Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versuch S im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versu

    Denker23 schreibt:

    Ich denke das man das nicht auf alle übertragen kann, aber es zeigt für mich das "wir" ADHS Betroffene doch anders sind als das statistische Mittel.
    "Wir" und somit "die anderen" ist immer sehr mit Vorsicht zu gebrauchen. Deshalb wahrscheinlich auch die " " ?!

    Ich denke, "wir" sind alle Menschen (vielleicht bin ich aber auch nur ein Bot!), mit mehr oder weniger oder gar kein ADHS. Wobei die Syntome der ADHS kennen alle Menschen, doch wenn man sie ständig erlebt und dann darunter leidet, kann man von ADHS sprechen. Aber auch dann erleben es einiger sehr viel intensiver, ander leiden auch unter wenigen Syntomen und noch andere sind mit ihren Schwächen sehr erfolgreich?!

    Und trotzdem gibt es einiges, was man mit einzelne gemein hat ... z.B erkenne ich bei mir auch einen postiven Einflüs von extra Spurenelementen- und Vitaminengaben. Oft fühle ich mich ausgelutzt und ausgebrannt (nicht umbedingt psychisch gesehen), dann hilft mir Zink+Vitamin C und oder Zink+Histerin.

    Ich vermute hin, dass mein Immunsystem ständig auf Alam steht, weil ich immer (sehr heufig) von einer bedrohlichen Sitation für mich ausgehe, also standig Streß erlebe! Da brauch das Immunsystem auch viel Brennstoff! Und im Kopf wird auch alles unnötig hin und her geschoben und wieder zurückgepackt und trotzdem neu gedacht usw. ... das braucht vielleicht viele Spurenelemnte usw.

    Im Blutbild ist bei mir kein Mangel an etwas festzustellen.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 686

    AW: Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versu

    "Wir" und somit "die anderen" ist immer sehr mit Vorsicht zu gebrauchen. Deshalb wahrscheinlich auch die " " ?!
    Jup.

    Menschen mit ADHS Diagnose sind nach meiner Ansicht alles andere als eine homogene Gruppe. Die Probleme und auch die Reaktion auf Medikamente sind offenbar so individuellen das man keine 2 gleichen Betroffene findet. Aber dennoch gibt es sehr oft auch ganz erstaunliche Parallelen.
    Ich habe aber auch immer wieder bemerkt das nicht betroffene meine Probleme vielleicht mental/logisch verstehen, sie aber nicht wirklich nachvollziehen können. Stichwort: "Man muss doch nur..."

    Andere ADHS Betroffene verstehen aber meist sofort was gemeint ist und warum es eben nicht so einfach ist.
    Daher gibt es schon diese 2 Gruppen, aber innerhalb der Gruppen sind alle Individuen.

    LG

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versu

    Denker23 schreibt:
    Stichwort: "Man muss doch nur..."
    LG
    Das hatte ich selber früher, vor meiner eigenen Diagnose, oft zu anderen gesagt oder es mir gedacht. Z.B. wenn eine Kollegin immer ihren Schlüssel verlegt hat.

    Ich habe das Problem für mich gut kompensiert und hatte immer einen festen Platz für den Schlüssel: Schlüsselbrett, Hosentasche links auf der Arbeit in meine Ablage!

    Die Kollegin war in diesen Punkt so chaotisch, und wir haben oft darüber gesprochen und sie konnte es nie in den Griff bekommen. Dann habe ich angefangen mir zu merken, wo sie ihren Schlüssel hinlegt, damit nicht zu viel Arbeitszeit fürs suchen drauf ging!!

    Ich habe sie nicht verstanden! Bis ich meine Diagnose bekam, mich theoritsch und prakxtisch mit ADHS auseinandere gesetzt habe und mit diesem Blick kommte ich verstehen, dass sie so handel mußte und nicht zu dumm war oder es mit Absicht macht (was ja öfftes mal unterstellt wird).

    Gestern hat mir mein Therapeut einen Punkt vorgehalten, den ich doch einfach mal aneres angehen sollte, damit es nicht immer wieder zum selben Problem kommt! Er hat mich nur ein weiteres mal draufhingewiesen, ohne Belehrung, ohne Druck. Vielleicht schaffe ich es beim nächsten mal, mich etwas zu ändern! Wenn er gesagt hätte: "Ich verstehe das nicht, sie müssten doch nur mal ..." dann wäre ich weggegangen! So war es bei anderen nicht ADHS-Therapeuten.

    Ein ADHS´ler kommt selten allein!
    Ich bewege mich in Kreisen, wo viele potenzele ADHS sind. Kaum einer hat eine Diagnose, aber für mich sehe ich soviel ADHS!
    Wir alle verstehen uns mehr oder minder gut, weil wir ADHS oder zu mindest eine ADHS-Struktur (nach K.Neuhaus) habe.

    Da ist es für mich aber um so schwerer von meiner ADHS zu sprechen, weil alle bei der Symtom-Aufzählung sagen: Das kenne ich von mir auch, und Peter macht das auch ... dann haben wir ja alle ADHS?!!? Ja, vielleicht?! Dann kommt aber sofort die Abwehr: "Ich, ich, NEIN NIE!!"

    Meine Hypothese:
    ADHS habe, eine durch die Störung bedingte, stark verzerte Wahrnehmung von sich und von anderen! Klassiker: "Ich bin der größte!" im nächsten Augenblick: "Ich kann das nicht, dass ist für mich zu schwer!" Das Urteilvermögen bezogen auf die Innerwahrnehmung ist dadurch oft zu hinterfragen.

    Und um zum Thema zurückzukehren:
    Bezogen auf die Mirkung von Medikamenten, und die eigene Wahrnehmung von ADHS´ler dazu, bedeutet dass, ....?!?!

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 686

    AW: Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versu

    Und um zum Thema zurückzukehren:
    Bezogen auf die Mirkung von Medikamenten, und die eigene Wahrnehmung von ADHS´ler dazu, bedeutet dass, ....?!?!
    Das andere oft besser bemerken wie/ob Medikamente wirken.
    Das entspricht auch meiner Wahrnehmung, habe auch passende Berichte von anderen Betroffenen gehört.

    Ich denke das ist ein Grund warum es so schwer ist die passende Dosierung zu erkennen.

    ADHSler haben in der Tat beträchtliche Probleme mit dem Realitätsabgleich. In beide Richtungen. Eigene Leistungen werden entweder zu groß gewertet oder als unerheblich abgetan.

    Ich komme immer wieder darauf das ADHS offenbar ein "Leben in Extremen" ist.


    Schön das Du offenbar einen gut zu Dir passenden Therapeuten gefunden hast.

  5. #15
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versu

    Es gibt sowohl non-responder, als auch low-responder oder eben responder (siehe z.B. in einem Artikel der Ärztezeitung zu non-responder nach Hepatitis-B-Impfung https://www.aerzteblatt.de/pdf.asp?id=172271 ). Und ebenso gibt es Leute mit paradoxer Wirkung auf verschiedene Stoffe. Bei Kinder sogar normal z.B. in Bezug auf Beruhigungsmittel (Baldrian). Ich gehöre zu denen, die auf Benzodiazepine paradox reagieren ...

    Hier im Forum hatten wir schon öfter von Alex und auch web4health den Hinweis, dass ein Nicht-Ansprechen auf MPH keinen Auschluss von ADHS bedeutet!

    M.E. ist es in der Tat aber auch so, dass die Aufklärung zu einer möglichen und erwünschten Wirkung oft unzureichend ist. Patienten haben eine bestimmte Erwartungshaltung an die Medikamente.

    Und obwohl das MPH dann bestimmte Veränderungen bewirkt, die sogar aus Mediziner-Sicht erwünscht sind, bleiben Effekte, von denen ein Patient dachte, dass sie eintreten, vielleicht aus.

    In dem Fall ist m.E. dringend psychoedukative Hilfe notwendig, um den Patienten richtig mit dem MPH-Medikament arbeiten lassen zu können.

    Also mein Fazit: ja, ich würde nochmal einen Versuch wagen - in Begleitung eines anderes Arztes oder Therapeutin oder so ...

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 686

    AW: Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versu

    M.E. ist es in der Tat aber auch so, dass die Aufklärung zu einer möglichen und erwünschten Wirkung oft unzureichend ist. Patienten haben eine bestimmte Erwartungshaltung an die Medikamente.

    Und obwohl das MPH dann bestimmte Veränderungen bewirkt, die sogar aus Mediziner-Sicht erwünscht sind, bleiben Effekte, von denen ein Patient dachte, dass sie eintreten, vielleicht aus.
    Das ist ein wirklich sehr wichtiges Thema.
    Besonders da wir Betroffenen die tatsächliche Wirkung oft nicht gut wahrnehmen. Es fühlt sich alles so an wie immer und doch sagen andere "Hey, heute gehts dir aber extrem gut, oder"
    Ich habe auch davon gehört das die nicht betroffene Ehefrau ihrem betroffenen Mann ein Zeichen gibt wenn die Wirkung nachlässt. Er selbst bemerkt es nicht.

    Aber das ist für mich auch wirklich eine ganz wichtige Aufgabe der Ärzte. Nicht nur verschreiben und dann schauen sie mal. Auf was soll ich den achten?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Arzt verschreibt kein Ritalin Adult, nur Medikinet Adult.
    Von Hypochaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 10:05
  2. Medikinet adult wirkt nicht.. neuer Job und große Angst..
    Von Rassekätzin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 20:20
  3. st Sammelthread Wenn 5 mg medikinet reichen ist es gar kein ads?
    Von Janalini im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 9.03.2017, 18:54
  4. Aufgeputscht durch Medikinet- doch kein ADS?
    Von sychotante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 11:27
  5. Jetzt doch - Versuch macht kluch mit Medikinet!
    Von Hibbel39 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 1.02.2013, 15:25
Thema: Doch kein ADS, wenn Medikinet adult nicht gewirkt hat? Macht ein neuer Versuch S im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum