Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Ritalin Adult 10mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    Ritalin Adult 10mg

    Hey zusammen,

    habe von meinem Arzt Ritalin Adult 10mg verschrieben bekommen und heutet die erste genommen.
    Mein Arzt meinte das ich erstmal mit einer anfangen soll und eine zweite ausprobieren soll falls ich keine Wirkung spüre.

    Also ich habe heute meine erste genommen und meine auch eine leichte Veränderung zu verspüren aber die Konzentration könnte trotzdem
    besser sein. Ruhig mit den beinen kann ich z.b. trotzdem nicht sein.

    Sollte ich demnächst dann versuchen einfach mal 2 von den retardierten zu nehmen oder eine weitere mit 2 stunden abstand?
    Dazu hat er leider nichts gesagt...

    Viele Grüße

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 699

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Du kannst 2 Tabletten auf einmal nehmen. Ich denke das ist gemeint.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Ahh ok danke das war meine Frage ob man zwei gleichzeitig nehmen kann das hatte ich nicht ganz verstanden.

    also ich muss leider ernüchtert sagen das 10 mg beinahe keinen erwähnenswerte Effekt hatten. Die Einnahme ist jetzt 5 Stunden her. Nach ungefähr einer Stunde meine ich gemerkt zu haben etwas entspannter zu sein aber nicht besonders meine Beine konnte ich trotzdem kaum ruhig halten und auch die erwünschten effekte auf die konzentration hatten 10 mg leider absolut nicht Positiv zu berichten ist das ich keinerlei Nebenwirkungen verspüre bis jetzt. Morgen früh werde ich mal 2 x 10 mg nehmen hoffentlich wirkt es sich dann positiv aus

    was ich nicht verstehe ist warum mein Arzt mit 10 mg beginnt obwohl in der packungsbeilage steht das in der Regel bek 20mg angefangen wird Hmm?
    Geändert von Movezzz (15.09.2017 um 20:54 Uhr)

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 699

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Es kann auch Sinn machen mit einem Aussenstehenden (Frau/Freund) zu sprechen ob der eine Veränderung bemerkt.
    Manchmal ist es so das die mehr bemerken als der Betroffene selbst.

    Eine ganz wichtige Frage ist auch welche Wirkung man sich wünscht. Manchmal (so bei mir) waren die Erwartungen einfach zu groß. MPH kann etwas helfen, es wird aber nicht alle Probleme lösen.
    Aber Du bist ja noch ganz am Anfang, also habe auch etwas Geduld.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    was ich nicht verstehe ist warum mein Arzt mit 10 mg beginnt obwohl in der packungsbeilage steht das in der Regel bek 20mg angefangen wird Hmm?



    10 mg als Startdosierung machen durchaus Sinn. Für einige ist das schon zu viel. Ich selbst nehme aktuell 1/3 von 5 mg.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Danke für deine Antwort!
    also meine Wünsche sind definitiv mehr konzentration bzw. wenigstens eine "annähernd normale". Das ist mir das aller wichtigste ansonsten komme ich aufgrund von guten kompensationsstrategien sehr gut durchs Leben gottsei dank hab ich was das angeht eher weniger Probleme bei mir geht es primär um den Schreibtisch. Ich wünsche mir weniger Abwechslung und vor allen Dingen dadurch mehr Ausdauer und Output

    vertragen tue ich es ganz gut glaube ich ich teste mal ein paar Tage 20-0-0 das sollte eigentlich was bewirken.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 165

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Hallo Movezzz,

    ich nehme Ritalin Adult 10mg seit etwa einem Monat. Angefangen habe ich mit einer Tablette morgens. Die ersten 2-3 Tage habe ich kaum etwas gemerkt. Aber dann ging es richtig los!! Die Dauermüdigkeit war weg, Konzentration über mehrere Stunden voll da - nach 1 Woche habe ich (wie mein Arzt gesagt hat) auf eine Mittags erhöht. Damit fahre ich ganz gut.
    Was ich sagen will: Gib nicht sofort auf! Warte erst noch ein paar Tage, bevor du aufdosierst - würde ich so machen. Der Körper muss sich erst an die Medis gewöhnen. Bei mir war es so, dass die Nebenwirkungen (kein Durstgefühl, wenig Hunger und schnellerer Puls) erst mit der 2. Tablette am Tag kamen .....

    Frag doch mal Bekannte oder Freunde um dich her. Wenn ich Zweifel habe ob es wirkt, muss ich nur meinen Partner fragen und der bestätigt mir, dass es DEUTLICH besser ist mit den medis ....

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Erstens ist ein Tag zu wenig, um die Wirkung zu beurteilen. Das hängt auch von allen möglichen Umständen ab.

    Zweitens ist eine langsame Steigerung auch günstiger wegen der Nebenwirkungen.

    Von daher ermutige ich dich, ruhig noch zwei weitere Tage zu warten und erst dann zwei Kapseln zu nehmen.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Danke für eure Tipps.

    Aus purer Neugierde hab ich dann heute morgen um 10, wie mit dem Arzt besprochen, auf 20mg erhöht. Wahrscheinlich wäre er so begeistert gewesen wenn er wüsste das ich direkt am zweiten Tag die doppelte Dosis eingenommen habe aber naja abgesprochen war es mehr oder weniger trotzdem. Ich muss leider gestehen das auch das Ergebnis mit 20mg ernüchternd war wenngleich ich vielleicht eine etwas bessere Fokussierung für 1-2 stunden bestellen konnte. Besonders stark konzentriert war ich leider trotzdem nicht. Interessanterweise schienen mich nach diesen 1-2 stunden Nebengeräusche noch viel stärker zu stören als sie es sonst tun ob das jetzt placebo ist kann ich nicht wirklich sagen es ist mir aber aufgefallen.

    Hmm welche Schlüsse ziehe ich jetzt daraus? Ich werde natürlich nicht weiter erhöhen und morgen 30mg ausprobieren, das maße ich mich als nicht Mediziner nicht an.
    Nichts desto trotz wünsche ich mir so sehr konzentriert zu sein und effektiv arbeiten zu können wenigstens für ein paar stunden am tag.

    Ist das häufiger so das der Effekt erst nach einigen Tagen eintritt? Ich erinnere mich zurück an meine Jugend in der ich schonmal mit Ritalin behandelt wurde.
    Damals war eindeutig der so häufig von Eltern kritisierte umschalteffekt da eventuell in abgeschwächter Form auch das emotionslose. Mich hat in der Schule
    tatsächlich nichts anderes mehr interessiert. Ich konnte mich voll und ganz meiner Aufmerksamkeit widmen. Das ist bei der ejtztigen Medikation absolut nicht der fall, aber wie gesagt zweiter tag.

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Ritalin Adult 10mg

    Ich hänge mich mal mit an dieses Thema.

    Seit einer knappen Woche nehme ich nun 10 mg Ritalin, Ende der Woche dann Steigerung auf 2 x 10 mg. Danach geht es auf 20 und 40 mg am Tag.

    Vielleicht bilde ich es mir ja nur ein, aber mir geht es etwas besser als vorher. Ich gehe nicht mehr so schnell in die Luft, bin etwas gelassener.

    Was mir aber aufgefallen ist: Ich bin noch lärmempfindlicher als vorher.

    Aber auch meine Alpträume sind weniger geworden. Ich habe teilweise über mehrere Nächte einen Alptraum gehabt, in dem ich immer wieder "Handlungen" machen musste, sonst wiederholte sich der Traum von vorne. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich dann in der nächsten Nacht Handlung B statt A zu machen, um in meinem Alptraum weiterzukommen. Seit Freitag nicht mehr

    Wenn ich vielleicht früher mal den Arsch hätte hochbekommen, wären die letzten Jahre besser gewesen.

Ähnliche Themen

  1. Die ersten Tage Ritalin Adult 10mg
    Von Trommeljunge im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 17:07
  2. Ritalin Adult - 10mg, 20mg, ideale Dosis
    Von mannaman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 11:24
  3. medikinet adult 10mg frage
    Von mutti260 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2015, 18:38
  4. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10
  5. Ritalin 10mg -neue Packungsgrößen
    Von Duracell im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 2.12.2012, 05:00
Thema: Ritalin Adult 10mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum