Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 257

    AW: Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen

    Linus.v.P schreibt:
    Was nimmst du denn jetzt?
    MethylpehiTAD oder Medikinet oder Medikinet Adult??
    Medikinet Adult

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen

    Ah, ok.
    Ich glaube für mich ist das eher nix, denn morgens frühstücke ich eigtl eher später.. Da soll ja Ritalin adult besser sein.
    Aber ich habe ja noch keine Medikamente. Wenn ich denn welche kriege. Bin gespannt. Am Montag hab ich den Termin in dem mir die Diagnose und entsprechende Empfehlung mitgeteilt wird. Die Diagnose aus meiner Kindheit habe ich leider nicht.. damals hab ich Amphetamintropfen oder Saft bekommen.

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 257

    AW: Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen

    Moin,

    ich merke doch zwei Nebenwirkungen, die mich doch mehr oder weniger belasten.

    1. Ich schwitze öfters und rieche dementsprechend auch. Besonders merke ich es , wenn ich in der vollen Bahn oder im vollen Bus sitze.
    2. Ich habe ein erhöhtes Schlafbedürfnis. Nachmittags wenn ich wieder Zuhause bin, schlafe ich für 1-3 Stunden auf der Couch ein. Dazu kommen noch 7-8 Stunden Schlaf.

    Habt ihr das auch und was macht ihr dagegen?

    Viele Grüße
    Live

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen

    Live schreibt:
    Medikinet Adult
    Dann hast du dich aber in Beitrag #1 geirrt, und die Reaktionen mindestens bis Beitrag #6 sind ein Missverständnis!!

    Was dein Schlafbedürfnis am Nachmittag betrifft, kann es sein dass du die zweite Kapsel zu spät nimmst, so dass du eine Lücke hast?

    Ansonsten, dass 8 Stunden nicht reichen kommt schon mal vor. Viele ADHS-ler schlafen jahrelang zu wenig, ohne es zu merken, und erst wenn sie MPH nehmen fällt es auf.
    Geändert von 4.Kl.konzert (30.09.2017 um 22:22 Uhr)

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 257

    AW: Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen

    Moin,

    Mittwoch war ich bei meiner Ärztin und sie hat die Dosis noch einmal erhöht.

    Morgens nach dem Frühstück nehme ich 30 mg Medikinet Adult, zwischen 10-11 Uhr 10 mg Methylpheni TAD und zwischen 14-16 Uhr 20 mg Medikinet Adult.
    Jetzt merke ich wie es mir wirklich noch mehr hilft. Die Konzentrationsprobleme sind fast weg. Wenn ich was vergesse oder falsch mache, dann hat nur noch kleine Folgen.
    Damit kann ich mit meiner beruflichen Reha beginnen.

    Viele Grüße
    Live

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen

    ok also dir ist klar, dass Medikinet adult ein retardiertes Präparat ist und Methylpheni TAD nicht oder? Unterschied liegt in der Wirkstofffreisetzung und in der Wirkdauer.
    Medikinet adult sollte so an die 4-5h wirken, danach fängt es an nachzulassen, dann kommen deine Symptome zurück und du wirst müde. Methylpheni TAD wirkt höchstens 2-4h.
    Ich denke es ist sinnvoller, erst die retardierten Medis zu nehmen und dann am Nachmittag erst die nicht retardierten. Hoffe das ist ok es so zuschreiben, da ja keine Dosisempfehlungen und Ennahmeschemata vorgeschlagen werden sollen ....^^ Dadurch umgehst du mit sehr hoher wahrscheinlichkeit deine Tagesmüdigkeit, da du den Spiegel des Medikaments/Wirkstoffs konstanter hälst und er erst gegen Abend abfällt.
    Ich nehme zwar keine MPH sonder Dexamfetaminpräparate aber mein ich nehme stets morgens die größte Dosis des retardierten Medikaments und mittags/abends Bedarfsweise eine Dosis des schneller und kürzer wirkenden (Elvanse und Attentin)..
    Es freut mich zu lesen, dass du mit der Medikation insgesamt fortschritte machst. Die Nebenwirkungen wirst du auch noch weg bekommen... Bis man das alles richtig dosiert und eingestellt hat dauert es seine Zeit
    Alles Gute

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 22:46
  2. Wer darf Medikamente verschreiben? Von wem bekomme ich die Medikamente?
    Von MakeMyDay im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 16:30
  3. AD und meine anderen Medikamente
    Von Jutta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 13:42
Thema: Meine Medikamente mit all den Nebenwirkungen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum