Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 291

    Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Hallo zusammen

    Ich hatte am Anfang (vor ca 3 Jahren) Medikinet Adult genommen, 1x10mg und 1x20mg am Tag, und alles war ok. Dann habe ich über ein Jahr auf Elvanse gewechselt und danach wieder auf Medikinet adult gewechselt, weil die Kasse Elvanse nicht deckt. Allerdings war ich ab dem Punkt auf 2x am Tag auf 20mg Medikinet angewiesen, und da fingen die Probleme an mit den Apotheken.

    Mein Arzt verschreibt immer 100 Stück, so dass 2x 50 Stück Packungen rauskommen. Meine übliche Apotheke hat mich allerdings drum gebeten, vom Arzt 2x50 Stück verschreiben zu lassen, weil die Krankenkasse manchmal Probleme macht und die bekommen das dann nicht ausbezahlt. Ok, fand ich seltsam, habe ich aber meinem Arzt gesagt. Allerdings musste ich es ihm jedesmal sagen, sonst verschrieb er immer 100 Stück. Manchmal haben sich die Apotheker in der Apotheke beschwert, manchmal nicht. In einer Apotheke (als ich mal woanders unterwegs war) wurde es mir einfach so rausgegeben.

    Am Montag dann die Hölle! In meiner üblichen Apotheke haben sie mir gesagt, sie können mir nur entweder eine 50Stück Packung geben oder eine 78 Stück (!) Packung. Ich habe gesagt, ich gehe dann mal wieder zum Arzt mit dem Rezept - war mir sicher, es lag an der Apotheke und wollte erst ne andere Apotheke fragen. Nur fing der an, mein Rezept zu bearbeiten. Als er mir gesagt hat, er würde mir mit dem 100 Stück Rezept nur 50 Stück rausgeben und ich müsste mich für noch 50 Stück vom Arzt noch ein Rezept holen, war ich wütend. Habe mich sehr zusammen gerissen, aber habe aber immerhin erklärt, ich kann nicht einfach beim Arzt behaupten, nur eine Packung bekommen zu haben und nach mehr fragen - würde wie der totale Junkie da stehen! Sie haben das bereits bedruckte auf dem Rezept weggestrichen und ich bin mit kaputtem Rezept und Zettel von der Apotheke zum Arzt gegangen. Am Tresen erklärt, die Schwestern haben große Augen gemacht und sie haben vom Arzt einen neuen Rezept schreiben lassen und das alte vernichtet.

    Dann ging ich zu einer anderen Apotheke - in meiner Nähe, statt groß und Zentral, wo immer alles parat da ist. Ich habe die Tabletten per E-mail bestellt und habe mit denen telefoniert. Heute früh ging ich hin und habe es abgeholt. Die Dame wollte das verarbeiten und ich frug dann noch extra, ob es einen Unterschied macht, ob der Arzt 100 Stück oder 2x 50 Stück schreibt. Sie erwiderte, es macht keinen Unterschied, aber die müssen mir in dem Fall die 78er Packung geben. Sie würden heute eine Ausnahme machen, aber weil die 78er Packung preiswerter ist, wären sie von den Krankenkassen verpflichtet, immer die Packung mit der größten verfügbaren Menge auszugeben, weshalb sie bei einem 100 Stück oder 2x50 Stück Rezept die 78er Packung rausgeben müssen. Ich müsste, wenn überhaupt, 2 Rezepte für jeweils 50 Stück aufschreiben lassen! Was zum Henker?! Hat sonst jemand Probleme? Was ist hier los?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.659

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Dann lass dir doch 2x 78 Stück aufschreiben.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.867

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Ich verstehe ehrlich gesagt dein Problem nicht? Die Apotheke hat es dir doch erklärt? Medikinet Adult 20mg gibt es nicht in einer 100 Stück Packung. Wenn dein Arzt dir 100 Stück aufschreibt, dann kann die Apotheke das Rezept nicht mit 100 Stück einlösen, weil es diese Packungsgröße nicht gibt. Sie muss dir also die 78 Stück Packung geben, das ist die größtmögliche Packung. Sprich einfach mal mit deinem Arzt, damit er dir in Zukunft eine verfügbare und kostengünstige Packungsgröße aufschreibt. Dann ist auch für dich die Zuzahlung geringer.

    Ich nehme Ritalin Adult und mein Arzt verschreibt mir auch direkt die größtmögliche verfügbare Packungsgröße und nicht die kleineren Einzelpackungen.

  4. #4
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.748

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Rosaleen schreibt:
    Am Montag dann die Hölle!
    Es gibt da ein Gesetz, das BtMVV:

    https://www.gesetze-im-internet.de/btmvv_1998/__2.html

    In dem steht, dass der Arzt 2400 mg Methylphenidat pro 30 Tage verschreiben darf.

    Falls es mehr sein soll, muss der Arzt ein "A" auf das Rezept schreiben. Wenn das "A" fehlt, weigern sich die ApothekerInnen, die Medikamente heraus zu geben. Das ist eben so.
    Geändert von Steintor ( 6.09.2017 um 23:52 Uhr)

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.659

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Steintor, deinen Beitrag verstehe ich nicht. Rosaleen wollte 100 Stück zu 20 mg haben, was ihr Arzt ihr so verordnet hat. Das ergibt 2.000 mg, also immer noch weniger als 2.400 mg. Dafür braucht es kein A.

  6. #6
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.748

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    4.Kl.konzert schreibt:
    Steintor, deinen Beitrag verstehe ich nicht. Rosaleen wollte 100 Stück zu 20 mg haben, was ihr Arzt ihr so verordnet hat. Das ergibt 2.000 mg, also immer noch weniger als 2.400 mg. Dafür braucht es kein A.
    Das ist höhere Mathematik.

    Aber du hast Recht, 100 x 20 mg sind tatsächlich 2000 mg. Irgendwo habe ich da einen Denkfehler. Ich sollte mal darüber schlafen.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Hallo,

    ich hatte letztens auch ein Problem mit der Verschreibung, weil meine Ärztin aus Gründen der Entfernung zu ihr, immer genügend für eine längere Zeit aufschreibt.
    Also 2 Päckchen 20mg und 2Päckchen10 mg Medikinet adult.
    In einer Packung sind jeweils 50 Hartkapseln. Natürlich gibt es die, sonst hätte ich sie nicht hier.
    Wie das bei Ritalin adult ist, weiß ich nicht, davon war im Eingangsthread aber auch nicht die Rede.
    Auf einem Rezept bekomme ich also 100 Hartkapseln von den 10 mg und 100 Hartkapseln von den 20 mg MPH, zusammen 200 Hartkapseln. Aber es muss dann das A darauf stehen, sonst bekomme ich es nicht von meinem Apotheker, weil er dann Stress mit der KK bekommt.

    Er hat dann bei der Ärztin angerufen, hat sich das A bestätigen lassen und nachgetragen. Dass die Unterschrift der Ärztin auch an einer falschen Stelle stand, hat er zwar auch bemängelt, aber na ja, dass hat er dann durchgehen lassen, mit dem Hinweis, die Ärztin merkt sich dass jetzt vielleicht!

    Liebe Grüße
    lillith

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Ich hatte in meiner bisherigen Apotheke mal einen Vorfall, in dem die Apothekerin meinen Arzt angerufen hat...
    Sie dachte, dass Retardpräperate 1x am Tag gegeben werden, während ich sie 2x täglich nehme und ihrer Auffassung nach also schon nach der Hälfte der Zeit, die sie angenommen hatte, wieder die selbe Menge holen wollte.

    Auf meinem Rezept steht "gemäß schriftlicher Anweisung" und die Dame hielte es nicht für nötig, sich bei mir persönlich über die Umstände zu informieren und hat meinemArzt hinterrücks mitgeteilt, ich wäre zu früh wieder gekommen. Das war mir äußerst unangenehm, auch wenn es natürlich keine negativen Auswirkungen hatte.

    Seitdem hole ich mir meine Medis in der Apotheke auf der anderen Straßenseite, man muss sich als Kunde nicht alles gefallen lassen, auch nicht von Apotheken!
    Geändert von Reli ( 7.09.2017 um 11:18 Uhr)

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.867

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    lillith schreibt:
    In einer Packung sind jeweils 50 Hartkapseln. Natürlich gibt es die, sonst hätte ich sie nicht hier.
    Wie das bei Ritalin adult ist, weiß ich nicht, davon war im Eingangsthread aber auch nicht die Rede.
    Ich habe auch nicht behauptet, dass es Medikinet Adult 20mg nicht als 50 Stück Packung gibt. Die Packungsgröße gibt es, es gibt aber keine 100 Stück Packung mit 20mg Medikinet Adult. Das ist der Knackpunkt. Was die Packungsgröße und die Kosten angeht, da gelten für Ritalin Adult die gleichen "Regeln" wie für Medikinet Adult.

    Ich habe mal die Stückkosten für eine einzelne Kapsel Medikinet Adult 20mg berechnet. Die Preise habe ich von dieser Seite: https://www.test.de/medikamente/regi...iert-10020481/
    Ich weß nicht, ob das die aktuellen Preise sind, aber das ist auch nicht so wichtig, denn ich möchte das Problem der Apotheke einfach nur mit einem Zahlenbeispiel veranschaulichen:

    Kosten pro Kapsel bei 50 Stück = 43,68 : 50 = 0,87 Euro
    Kosten pro Kapsel bei 78 Stück = 66,79 : 78 = 0,85 Euro

    Die Differenz ist dabei sehr gering, nur 2 Cent. Wenn man sich die Kosten aber pro Jahr anschaut, wird es deutlicher. Mal angenommen, man nimmt nur eine Kapsel Medikinet Adult 20mg am Tag ein:
    Kosten pro Jahr bei 50 Stück: 0,87 x 365 = 317,55 Euro
    Kosten pro Jahr bei 78 Stück: 0,85 x 365 = 310,25 Euro

    Das ist eine Differenz von ca. 7 Euro. Die Krankenkasse hat ja nicht nur einen Patienten, der Medikinet Adult nimmt, sondern viele. Und auch bei anderen Medikamenten sind die Stückkosten pro einzelner Kapsel oder Tablette bei großen Packungen kleiner als bei kleinen Packungen. Wenn Ärzte ihren Patienten aber nicht die großen Packungsgrößen aufschreiben, sondern die kleinen, dann müsste die Krankenkasse hauptsächlich diese Mehrkosten übernehmen. Und da weigern sich die Krankenkassen, denn eigentlich muss die Apotheke dem Patienten das günstigste Medikament aushändigen. Wenn die Apotheke Pech hat, bleibt sie auf den Kosten sitzen, wenn sie 2 x 50 Stück Packungen Medikinet Adult 20 mg herausgibt und nicht die 78 Stück Packung.

    Es geht dabei nicht um das "A" auf dem BTM-Rezept, sondern um die Packungsgröße. Medikinet Adult 20 mg gibt es nicht (mehr) in der 100 Stück Packung. Ich glaube, die gab es früher mal. Eventuell hat der Arzt sein Medikamentenprogramm nicht aktualisiert und verschreibt das daher immer wieder falsch.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 291

    AW: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept?

    Hallo

    Ohje... Das man nicht mein Problem versteht verwirrt mich. Ich merke, viele Leute - so wie zB meine Mutter - gehen zum Arzt und sagen ihm genau was er zu verschreiben hat. Nur würde ich mir wie beim Supermarkt vorkommen.

    @Streintor
    Das geht links und rechts am Problem vorbei, aber Danke. Außerdem schreibt mein Arzt ein A auf dem Rezept.

    Gut. Danke für die Einsichten.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rezept Medikinet Adult
    Von daddy-dj im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 21:44
  2. Medikinet Adult...jede menge Fragen
    Von zeuz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 3.11.2013, 12:39
  3. medikinet in verschiedenen stärken auf rezept
    Von nicole1978 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 1.04.2012, 13:47
  4. ICD10 F60.8 auf Medikinet adult-Rezept
    Von Sandy79 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 09:00
  5. Probleme Termin/Rezept
    Von nanaima im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 14:29
Thema: Probleme mit der Menge im Medikinet Rezept? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum