Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Wirkung nur bis 19 Uhr, längere Wirkung gewünscht. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 146

    AW: Wirkung nur bis 19 Uhr, längere Wirkung gewünscht.

    Sehe ich genauso, aktuell ist es so, dass ich mit dieser Dosis sehr gut hinkommen, warum könntest du dann nicht mehr schlafen? Aktuell ist das einschlafen kein Problem, was würde sich ändern, sollte die Wirkung bis 23 Uhr anhalten? Dann sollte ich um 23 Uhr doch Problemlos schlafen können?

    Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten, um die Wirkung bis auf 22-23 Uhr anzuheben und dann auch wirklich schlafen zu können, vielleicht die Nachmittags ( retard ) Dosis verringern und dann früher eine unretardierte? Oder wie wird sowas dann gemacht? Frage nur nach, falls es dann doch zu Schlafstörungen kommen sollte.

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 707

    AW: Wirkung nur bis 19 Uhr, längere Wirkung gewünscht.

    4.Kl.konzert schreibt:
    Das ist doch bei Jedem anders. Wenn die Wirkung der ersten Kapsel um 14:00 vorbei ist und die der zweiten Kapsel beginnt, passt es doch.

    Wenn die Wirkung der Kapsel länger dauert (wie in der Grafik) und sich beide Kapseln länger überschneiden, dann hättest du recht. Deswegen muss jeder den richtigen Zeitpunkt für das Nachnehmen finden, nicht zu spät damit es keine Lücke gibt und nicht zu früh damit man nicht überdosiert ist.

    Die Frage bei allen diesen Grafiken ist auch: Wurde die Konzentration im Blut gemessen oder wurde (mit welcher Methode?) die Wirkung ermittelt. Beides ist keineswegs identisch. Nach der Grafik müsste der Rebound bei Ritalin Adult heftiger sein als bei Medikinet Adult, in allen Foren wird aber das Gegenteil berichtet.

    Mir geht es darum das der Wirkstoff sich nicht nach x Stunden auflöst sondern kontinuierlich abgebaut wird.
    Irgendwann geht es dann unter die individuell wirksame Konzentration, ABER wenn dann wieder 40 mg retard eingenommen werden, dann hat man real nicht 20 mg, sondern 25 oder 30 mg wirksam in der Blutbahn. Daher ist das dann die Zeit mit der höchsten Wirkstoffkonzentration im Blut.

    Das muss nicht falsch sein, vielleicht ist das wirklich die beste Zeit, das kann und will ich nicht infrage stellen, ich möchte nur darauf hinweisen wie Retard Medikamente funktionieren. Nur wenn man das versteht, kann man die beste Dosierung erkennen. Aber das zeigt auch warum die 2. Wirkstoffgabe in der Regel geringer ist als die 1. am Morgen, weil noch der Rest der 1. Gabe aktiv ist.

    Ich habe die Grafiken nicht erstellt, aber ich kenne vergleichbare aus ADHS Fachbüchern. Das sind statistische ermittelte durchschnittliche Blutwerte wie sie in den für die Zulassung notwendigen Studien festgehalten werden.

    Es geht mir nicht um den Rebound oder um Ritalin vs. Medikinet. Letztlich zeigen beide Kurven wie lange MPH durch die Adern fliesst, nur darum ging es mir.
    Wobei das individuell dann doch noch mal ganz anders laufen kann, je nachdem ob man einen "durchschnittlichen" oder einen "extremen" Stoffwechsel hat.

    Wie gesagt: Ich denke es ist hilfreich wenn man versteht wie der Wirkstoff im Körper abgebaut wird um die individuell beste Strategie zu ermitteln.

    Für mich wäre das eigentlich Aufgabe der Ärzte, aber da habe ich leider eher ernüchternde Erfahrungen gemacht und bin jetzt sehr dankbar das meine Ärztin da offenbar eine positive Ausnahme ist.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Paradoxe Wirkung von MPH und Wirkung bei gesunden
    Von pau im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.2015, 01:53
  2. Strattera's Wirkung
    Von Peach im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 23:10
  3. Wirkung von Traumata auf DNS und Wirkung von Traumatherapie
    Von minzi im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 22:22
  4. wirkung strattera
    Von Schluchti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 14:42
  5. Concerta und Ritalin: Wirkung nicht wie gewünscht
    Von Sabina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 15:14
Thema: Wirkung nur bis 19 Uhr, längere Wirkung gewünscht. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum