Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema Männerumfrage im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 155

    Männerumfrage

    kann es sein das durch MPH der Penis und Hoden kleiner werden?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.659

    AW: Männerumfrage

    Also, bei mir nicht. Bei meinen Söhnen auch nicht.

    Und ich beteilige mich seit über 10 Jahren an verschiedenen ADHS-Foren und habe davon noch nie etwas gelesen.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 397

    AW: Männerumfrage

    Sorry, aber die Frage kann ich nicht ernst nehmen. Wie kommst du den auf diese Idee?

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Männerumfrage

    Ist mir bei MPH auch nie aufgefallen, im Gegenteil! Es wirkt sich sogar außerordentlich positiv aufs Sexleben aus

    Ich weiß aber aus meiner Vergangenheit, dass eine Überdosis Stimulantien derart die peripheren Gefäße verengt, dass der Penis tatsächlich sehr klein wird (ähnlich wie Baden in eiskaltem Wasser) und dadurch auch die Erektionsfähigkeit komplett verloren gehen kann.

  5. #5
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.812

    Daumen runter AW: Männerumfrage

    So ernst eine solche Nebenwirkung wäre, so entschieden kann ich Dich beruhigen, lieber andy!

    Ich habe in den ...na, so circa 2 bis 2,5 Jahren meiner medikamentösen Therapie weder von einer so dramatischen Nebenwirkung gehört, noch drüber gelesen oder sie gar in irgendeiner Form erlebt.

    Im Gegenteil!

    Die Frage bleibt: Wie kommst Du gerade auf diese Idee?

    Addendum+post scriptum da PN nicht möglich

    Aus vor kurzem gemachter Erfahrung heraus, lieber Denker23, kann ich sagen,dass es extrem unangenehm ist, wegen einer Frage, die man ja wohl kaum stellen würde, wenn die Antwort subjektiv nicht wichtig wäre,als Erstes derart abgekanzelt zu werden bzw. auch die Frage selbst in's Lächerliche gezogen zu sehen.

    Wenn ich eine Frage überhaupt nicht ernstnehmen kann, verschwende ich sicher keine Zeit damit, sie zu beantworten oder mit dem Fragesteller zu diskutieren! Das tue ich nur dann, wenn sich die Interaktion lohnt! Und was könnte ich wohl für einen Gewinn aus einem solchen Szenario herausziehen? Von der Provokation und dem damit verbundenen „Nervenkitzel“ mal abgesehen?!

    Siehst Du-
    Kaum jemand käme auf die Idee, sich hier anzumelden, ohne das ein Leidensdruck vorhanden wäre; es ist ergo unhöflich und taktlos ,dieses Leid auch nur namentlich anzuzweifeln.

    Das durfte ich kürzlich von Dir und Anderen „auf die harte Tour“ lernen! Somit ist Dein Beitrag- nach denselben Regeln beurteilt- wohl kaum eine angemessene Reaktion auf die Frage eines Mitmenschen, deren Hintergrund man vielleicht einfach (noch) nicht versteht.

    Stelle fest: Mein Instinkt hat mich nicht getäuscht und den Respekt, den ich einfordere, schulde ich anderen ebenso.

    Auf Wiederschaun!
    Ich bin dann mal weg!
    Geändert von luftkopf33 (18.08.2017 um 22:53 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Männerumfrage

    Möglich ist das sicherlich.
    Stichwort: Speed-P***el.
    Ob das bei ADHS jedoch der Fall ist aufgrund der paradoxen Wirkweise, weiß ich nicht.
    Gruß

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 509

    AW: Männerumfrage

    Ich bin zwar kein Mann, denke aber schon dass das sein kann:

    https://www.sanego.de/Penisverkleinerung-bei-Medikinet

    Blutdruck steigt durch Medikinet, die Blutgefäße verengen sich, die Versorgung mit Blut im Penis geht zurück => Grösse geht zurück. (Erklärung ohne Gewähr)

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 195

    AW: Männerumfrage

    Ja, das ist möglich, nennt sich Penisretraktion.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 397

    AW: Männerumfrage

    luftkopf33 schreibt:
    So ernst eine solche Nebenwirkung wäre, so entschieden kann ich Dich beruhigen, lieber andy!

    Ich habe in den ...na, so circa 2 bis 2,5 Jahren meiner medikamentösen Therapie weder von einer so dramatischen Nebenwirkung gehört, noch drüber gelesen oder sie gar in irgendeiner Form erlebt.

    Im Gegenteil!

    Die Frage bleibt: Wie kommst Du gerade auf diese Idee?

    Addendum+post scriptum da PN nicht möglich

    Aus vor kurzem gemachter Erfahrung heraus, lieber Denker23, kann ich sagen,dass es extrem unangenehm ist, wegen einer Frage, die man ja wohl kaum stellen würde, wenn die Antwort subjektiv nicht wichtig wäre,als Erstes derart abgekanzelt zu werden bzw. auch die Frage selbst in's Lächerliche gezogen zu sehen.

    Wenn ich eine Frage überhaupt nicht ernstnehmen kann, verschwende ich sicher keine Zeit damit, sie zu beantworten oder mit dem Fragesteller zu diskutieren! Das tue ich nur dann, wenn sich die Interaktion lohnt! Und was könnte ich wohl für einen Gewinn aus einem solchen Szenario herausziehen? Von der Provokation und dem damit verbundenen „Nervenkitzel“ mal abgesehen?!

    Siehst Du-
    Kaum jemand käme auf die Idee, sich hier anzumelden, ohne das ein Leidensdruck vorhanden wäre; es ist ergo unhöflich und taktlos ,dieses Leid auch nur namentlich anzuzweifeln.

    Das durfte ich kürzlich von Dir und Anderen „auf die harte Tour“ lernen! Somit ist Dein Beitrag- nach denselben Regeln beurteilt- wohl kaum eine angemessene Reaktion auf die Frage eines Mitmenschen, deren Hintergrund man vielleicht einfach (noch) nicht versteht.

    Stelle fest: Mein Instinkt hat mich nicht getäuscht und den Respekt, den ich einfordere, schulde ich anderen ebenso.

    Auf Wiederschaun!
    Ich bin dann mal weg!
    Lieber Luftkopf,
    auch wenn Du es nicht glaubst, so respektiere ich jeden der hier aus Leidensdruck oder Interesse eine Frage stellt, da gibt es auch keine "dummen" Fragen.
    Nur leider gibt es hier auch durchaus nicht wenige die ADHS nicht ernst nehmen und nur rumnerven und diese extrem kurze Frage kann ich nicht wirklich ernst nehmen.
    Warum nicht? Nun, der Fragesteller hat einen Eigenverdacht, also wird er keine MPH Medikamente nehmen, dazu bedürfte es eine ärztliche Diagnose, kann also an sich selbst keine Veränderung feststellen. Da er noch keine Diagnose hat steht es auch nicht im Raum das er MPH Medikamente bekommen wird. Also was soll die Frage?

    Wenn jemand geschrieben hätte das er MPH bekommen soll und Befürchtungen hat, wenn er schreibt es hätte es da und da gehört, DANN hätte ich die Frage ernst genommen. Aber so ist das (für mich) Spam...

    Respekt ist (für mich) immer auch gegenseitig. Wenn ich eine Frage habe, dann ist es (für mich) respektlos keine Hintergründe zu nennen, weil nur wenn ich die Hintergründe kenne KANN man überhaupt auf eine Frage eingehen.

  10. #10
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.748

    AW: Männerumfrage

    Ja, das ist möglich. Auch bei Strattera.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

Seite 1 von 3 123 Letzte
Thema: Männerumfrage im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum