Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    DreamFlower schreibt:
    und er sagte was von nem speziellen ADS Test den man noch machen könnte - ist aber IGeL also kostet so 150 Euro...)
    Und ich dachte halt, wenn er es jetzt schon verordnet hat, wäre es nicht verkehrt, es mal auszuprobieren ... oder liege ich falsch?
    Auch wenn ich mir jetzt widerspreche: Mach das doch einfach, wenn du das Geld auftreiben kannst. Sonst kommen ja doch irgendwann die Gedanken, ich bilde mir das nur ein mit der ADHS.

    Ist auch nicht teuer. Mein Arzt nimmt 250 €.

    Die Medikation kannst du trotzdem jetzt schon beginnen.

    er kennt mich jetzt seit 7 Jahren so wie ich bin. Zerstreut und vergesslich. Bin ja nicht hyperaktiv eher im Gegenteil ...
    Meine Frau und ich sind seit 1990 zusammen, meine ADHS-Diagnose bekam ich 2003. Sie hätte mich auch so vermutlich nicht verlassen, aber seit ich Methylphenidat nehme, streiten wir viel seltener.

    Die Hyperaktivität war auch nicht mein Problem, aber die Impulsivität und die Unausgeglichenheit. Meine Frau sagt, ich war nie zufrieden und ich hätte immer ein verknäuseltes Gesicht gehabt.

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    4.Kl.konzert schreibt:
    Auch wenn ich mir jetzt widerspreche: Mach das doch einfach, wenn du das Geld auftreiben kannst. Sonst kommen ja doch irgendwann die Gedanken, ich bilde mir das nur ein mit der ADHS.

    Ist auch nicht teuer. Mein Arzt nimmt 250 €.

    Die Medikation kannst du trotzdem jetzt schon beginnen.
    Zu dem Schluss bin ich auch schon gekommen. Ich meine, ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass es ADS ist, dafür passt einfach zu viel was ich hier gelesen habe, als dass ich noch an einen Zufall glauben würde .... und ja, ich kenne mich. Wenn ich diesen Test nicht mache, werde ich garantiert irgendwann daran zweifeln.
    Die Medikation habe ich heute morgen begonnen.

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    Und schon wieder habe ich Fragen.

    1.) Soll man das Ritalin Adult immer nach dem Essen nehmen, oder geht es auch davor? Weil ich frage mich, was passiert wenn ich - was relativ oft vor kommt - nichts zum Frühstück daheim habe. Dann müsste ich das ja entweder auf nüchternen Magen oder später nehmen.

    2.) muss man das immer zur selben Uhrzeit nehmen? Wie macht ihr das? Am Wochenende schläft man ja gern mal länger ... ?

    (ähm, ich weiß, dass ich noch irgendwas fragen wollte, aber es ist mir wieder entfallen ... vielleicht kommt es noch )

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    1. Wenn dein Magen es verträgt, das Medikament auf nüchternen Magen zu nehmen, kannst du das tun. Auf die Retardwirkung hat das Essen Einfluss bei Medikinet Adult, nicht bei Ritalin Adult.

    2. Nein, du musst das Medikament nicht zur selben Uhrzeit nehmen. Die Kapsel weiß ja nicht, wie spät es ist.

    Die Einnahme der zweiten Dosis verschiebt sich natürlich entsprechend, wenn du die erste später nimmst. Und wenn es deutlich später wird, wird sich die zweite Dosis auch erübrigen.

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    4.Kl.konzert schreibt:
    Die Einnahme der zweiten Dosis verschiebt sich natürlich entsprechend, wenn du die erste später nimmst. Und wenn es deutlich später wird, wird sich die zweite Dosis auch erübrigen.
    Danke für deine Antwort. Gibt es denn einen bestimmten zeitlichen Abstand, den man einhalten sollte? Mir wurde nur gesagt, die erste soll ich morgens nehmen und (ab nächster Woche) die zweite zwischen 13 und 14 Uhr ... muss ich da irgendwas beachten?

  6. #16
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    Laut Beipack soll Ritalin Adult bis zu 8 Stunden wirken. Das passt aber eher selten so genau.

    Die Einnahmezeit für die zweite Kapsel kannst Du herausfinden, indem Du den Rebound nach der Ersten abwartest, der bedeutet, es ist nicht mehr annähernd genug Wirkstoff verfügbar.

    ( Dabei ist es wichtig, zu beachten, dass es - bedingt durch den Freisetzungsmechanismus- zu einer fühlbaren „Wirkdelle“ zwischen der ersten und zweiten Phase kommen kann, die bitte nicht mit dem Rebound zum Ende der Wirkzeit zu verwechseln ist!

    Also nicht wundern, wenn sich so nach 3-4 Stunden ein Gefühl von...hmm...es wirkt grad nimmer richtig...einstellt! Das gibt sich wieder! Dann nachzunehmen führt zur Überdosis!)


    Dann rechne ca. 30-60 Minuten zurück-je nachdem, wie lange es bei Dir dauert, bis die Wirkung kommt (Anfluten genannt) und Du hast den besten Zeitpunkt zur Einnahme der zweiten Kapsel,um später auch den Rebound vermeiden zu können.

    Ein hypothetisches Rechenexempel:

    Angenommen, Du nimmst die Erste um 7 Uhr ein, das Anfluten beginnt nach 30 Minuten und um 14:30 Uhr kommst Du in den Rebound. Dann wäre so gegen 14 Uhr der Zeitpunkt zum Nachnehmen bei einer Reinwirkung von 7 Stunden.

    War das verständlich?
    Bin heute n bisschen tüdelich...
    Geändert von luftkopf33 ( 5.08.2017 um 15:15 Uhr)

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    @Luftkopf, danke für die Erklärung. Werde es mal beobachten. Rebound (wenn es denn einer war) konnte ich in den vier Tagen erst einmal feststellen. Vielleicht wirkt es anders, wenn man frei hat und keinem Stress ausgesetzt ist ... ?

  8. #18
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    Kann schon sein. Andererseits verändert Distress auch die Wahrnehmung. Entspannung ebenso. Vielleicht wirkt also nicht etwa das Medikament anders...

    Ist letztlich aber egal, ob nun so oder so.
    Manche brauchen sogar unterschiedliche Dosierungen, je nach Stressniveau.

    Das findest Du schon noch raus. Mit ein bisschen Geduld...ja, ich weiß...is'n pöses Wort...

    Geht aber nicht anders.

  9. #19
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen

    @Luftkopf, das ist interessant. Mein Neurologe hat dazu überhaupt nichts gesagt. Es macht mir nichts, geduldig zu sein, das ist eine meiner guten Eigenschaften

    Gestern war die Dosiserhöhung. Heißt, ich soll jetzt auch mittags 10mg Ritalin Adult nehmen.
    Ich habe schon gemerkt, dass es geholfen hat. Allerdings bin ich mir mit dem Zeitabstand total unsicher.

    Da ich gestern einen Fehler gemacht habe kurz nach der Einnahme (jaaa, man sollte alkoholhaltige Putzmittel nicht mit warmem Wasser anwenden ...) kann ich nicht sagen, ob ich davon Nebenwirkungen hatte. Allerdings hatte ich auch nicht den Eindruck, dass die Wirkung der morgendlichen Dosis um 14 Uhr komplett weg war. Jetzt frage ich mich, ob ich vielleicht die 2. Dosis zu einem späteren Zeitpunkt nehmen soll? Wie erkenne ich denn, wann die Wirkung der ersten Dosis weg ist, wenn ich keinen Rebound verspüre?
    Hm, alles irgendwie ein bisschen kompliziert ...

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Ritalin paar fragen
    Von T83U im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 20:28
  2. Medikinet Adult bekommen, und ein paar Fragen
    Von ID73 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 23:56
  3. Paar Fragen zu Ritalin; Ist Ritalin grundsätzlich ungesund?
    Von storchxs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 21:20
  4. Umstellungssphase auf Medikinet adult | Ich hab da paar Fragen
    Von Andy1972 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 01:14
  5. Ab heute Medikinet Adult und paar Fragen dazu
    Von Driveshaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 1.04.2012, 23:55
Thema: Seit 02.08.17 Ritalin Adult und gleich ein paar Fragen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum