Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema Müdigkeit?Unter oder Überdosierung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    hallo leute in ca. 4 Wochen beginne ich erstmals mit der mph Therapie.
    Meine schlimmsten beschwerden sind Vergesslichkeit gefolgt von Müdigkeit.
    Kann ich mit einer Verbesserung rechnen mit der Therapie ?

    Beste Grüße

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    Musikus schreibt:
    Kann ich mit einer Verbesserung rechnen mit der Therapie ?
    Mit 50% Wahrscheinlichkeit auf jeden Fall.

  3. #13
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    Nur 50% ohh aber die hoffnung stirbt zum schluss

  4. #14
    Iam


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 208

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    Musikus schreibt:
    Nur 50% ohh aber die hoffnung stirbt zum schluss
    Merken wirst du etwas, ist eben nur bei jedem anders.

    Ich habe vor 3 Monaten mit Medikinet Adult 5mg retadiert angefangen. Die ersten Tage war ich einfach nur total geplättet von der Ruhe. Ich habe einfach nur da gesessen und habe die Ruhe im Kopf genossen.

    Inzwischen bin ich bei 2-3 Kapseln a 5 mg verteilt über den Tag. Je nach dem was an dem Tag ansteht. Einkaufen, Familienfeier oder Ehrenamt, da brauch ich die drei Stück. Ruhiger Tag daheim oder im Urlaub, da komme ich sogar mit einer oder ganz ohne aus. Das ist spannend zu lernen.

    Wenn ich zum Beispiel Probe hab, nehme ich eine um 18 Uhr, damit ich bis 20:30 die Probe gut durchstehe. Danach kommt aber auch ein heftiger Rebound, weil mein Gehirn durch die Konzentration das Zeug aufsaugt wie ein Schwamm. Zumindest hat mir das der Professor so erklärt. Da hält also die retardierte knapp zweieinhalb Stunden. Das ist echt unterschiedlich und dann auch noch von der Tagesform abhängig, das kann man nur selbst testen.

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    Iam schreibt:
    ... Da hält also die retardierte knapp zweieinhalb Stunden.
    Das finde ich echt interessant, weil mein Neurologe von acht Stunden gesprochen hat. Vielleicht hat er das aber auch in dem SInne gemeint, dass dann die Wirkung sicher weg ist. Werde ich mal ansprechen beim nächsten Termin.

    Ich habe mich auch die ganze Zeit gefragt, wie lange es überhaupt wirkt bei mir, weil ich zwar den Wechsel AUS->AN klar wahrnehme, aber nicht umgekehrt. Bei mir ist die Hyperaktivität nicht stark ausgeprägt, daran kann ich es also nicht erkennen.

    Ich bin ganz am Anfang und nehme das erst seit 9 Tagen. Müdigkeit habe ich auch hin und wieder erlebt in den vergangenen Tagen. Eigentlich bin ich ganz froh, dass ich nicht permanent unter Strom stehe und auch mal müde bin.

    Insgesamt hat meine Müdigkeit aber stark abgenommen. Vorher habe ich ziemlich oft unter Erschöpfungszuständen gelitten. Jeden Tag mit 0% begonnen, dann irgendwann 150% gegeben, dann wieder zurück auf 0%, ständig hin und her aber keine Zwischenstufen. Nach jeder Aktivität das Verlangen, mich auszuruhen.
    AD hat die Müdigkeit eher schlimmer gemacht. Ich hätte den ganzen Tag schlafen können. Jetzt mit dem Medikinet kann ich die meiste Zeit des Tages aktiv sein.

    Heute Vormittag war ich ruhig und konzentriert. Nachmittags allerdings zunehmend unruhig und fahrig, obwohl die 8 Stunden noch lange nicht vorbei waren (hatte mittags nicht nachgelegt). Mein Gesichtsausdruck im Spiegel hat mich dann aber überzeugt, dass alles in bester Ordnung ist mit mir. Das mit der Selbstwahrnehmung ist auch mit Medikament ein Problem.

    In der Apotheke hat man mir Medikinet adult 10mg retardiert gegeben. Habe ich erst später gemerkt und mich gewundert, weil der Arzt von 5mg Einzeldosis gesprochen hat. Weiss jetzt leider nicht, was auf dem Rezept stand. Wenn das retardierte Medikament auch kürzer wirken kann, dann werde ich mal testen, wie das mit häufigerer Einnahme einer kleineren DOsis ist. Man kann die Kapseln glücklicherweise aufmachen und die Hälfte in den Joghurt rühren.

    Vielen Dank für eure geteilten Erfahrungen, das ist echt hilfreich für mich
    Geändert von gonzales (16.08.2017 um 18:15 Uhr)

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    gonzales schreibt:
    In der Apotheke hat man mir Medikinet adult 10mg retardiert gegeben. Habe ich erst später gemerkt und mich gewundert, weil der Arzt von 5mg Einzeldosis gesprochen hat.
    Das retadierte 10 mg beinhaltet "theortisch" 2 Einzeldosen a 5 mg.

    Die erste soll 4 h halten, und die zweite weitere 4h.

    Je nach Verdauung und körperlicher Konstitution gibt es Schwankungen.

    ***

    Ich nehme für meinen langen Tag, um fünfuhrdreißig 20 mg und um zwölf nochmals 20 mg. Alles retadiert.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    wenn ich zuwenig dosis nehme werde ich extrem müde... wenn ich zuviel nehme werde ich extrem aggressiv

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.562

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    Starke Müdigkeit kommt bei mir zumindest eindeutig von ÜBERDOSIERUNG

    Nehme ich meine Nachmittags/Abenddosis zu früh ein... dann werde ich richtig Müde ...
    Aggressivität/Reizbarkeit kommt auch von ÜBERDOSIERUNG!

    Hier wirkt MPH wieder dem Kokain ähnlich

    Grüße

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    Durchreisend schreibt:
    Das retadierte 10 mg beinhaltet "theortisch" 2 Einzeldosen a 5 mg.

    Die erste soll 4 h halten, und die zweite weitere 4h.
    Dann muss ich sagen, dass die zweite verzögerte Dosis nicht richtig wirkt bei mir.

    Nach dem Frühstück 10 mg genommen und vormittags alles wunderbar. Hatte zwei Termine in der Stadt und war ruhig, aufmerksam, kommunikativ; kein Stress durch viele Menschen.

    Nach 3-4 Stunden kam die Unruhe zurück, Gedankenkarussell hat wieder rotiert.

    Dann nochmal 10 mg nach dem Essen und seitdem die Wirkung eingesetzt hat, bin ich wieder ruhig und geistig klar.

    Kann das sein, dass bei manchen Leuten nur die schnell wirkende Dosis wirkt, nicht aber die verzögerte?

    Oder war die Verzögerung zu lang, so dass ich in ein Wirkungsloch gefallen bin?
    Geändert von gonzales (17.08.2017 um 15:00 Uhr)

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung

    Ich nehme 3 Tabletten Medikinet retardiert am Tag - 20 mg - 20 mg - 10mg

    nach ca 3,5 Std merke ich wie die Konzentration nachlässt und meine typischen Reaktionen eintreten ( Kopflosigkeit - Gedankenkarussell ect ect ) , ich schaue dann meist auf die Uhr und bekomme so meine Bestättigung das 3,5 std rum sind . Ich nehme dann Tablette 2 bzw 3 im 4 Std tackt ein und weiter gehts mit dem Tagesablauf .

    Da ich merke wann die Dosis nachlässt und dann auch mein Kiefer sich fast ausrenkt um meine Lunge mit Luft zu füllen , ist mein Verhalten vorsichtig und naja ich will nix kapputt machen nix falsch machen und diese schönen Gedanken dann halt . Jedoch gibt es eine Aufgabe die mich einnimmt und beschäftigt , z.B. mein Hobby ( an RC Fahrzeugen rum zuschrauben und Fehler ausmertzen ) dann merke ich es oft auch mal nicht und meine Erinnerungsfunktion im Handy überrascht mich . Nehme ich dann die Tablette just in diesem Moment nicht , vergesse ich sie dann auch mal ...
    was ich dann wieder nach geringer Zeit merke und das Gedankenspiel geht wieder von vorne los


    Ich denke ob man es merkt oder nicht wann und ob die Dosis nachlässt , hängt auch von der Einstellung zum Medikament fest sowie den Erwartungen an das Medikament .

    Ich schaffte es auch schon mit Übungen ( progressive Muskelentspannung oder Tai Chi ) mal ohne Medi klar zu kommen . Im Alltag klappt das jedoch irgendwie nicht so ganz , Vögel sind interessanter und die Klamotten im Augenwinkel haben schöne Farben ......

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Unter- und Überdosierung bei Methylphenidat
    Von DonRob im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 21:49
  2. Müdigkeit durch Überdosierung?
    Von metalerna im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 13:46
  3. Überdosierung oder Unterdosierung
    Von Miepmiep1994 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2015, 23:04
  4. Ritalin adult: Müdigkeit = Überdosierung?
    Von Schokominza im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 23:47
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 09:38
Thema: Müdigkeit?Unter oder Überdosierung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum