Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Einstellen auf Elvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    Einstellen auf Elvanse

    Hallo !
    ich nehme jetzt seit ca 3 Monaten Albaner 30mg.
    Anfangs war ich total begeistert..im Moment bin ich nicht ganz so überzeugt...
    ich bin wahnsinnig gereizt, muss aber auch sagen , das meine Lebensumstände auch ziemlich extrem sind. Konzentration könnte viel besser sein... auch hab ich des öfteren Probleme Wörter rauszubringen... ( im Gedanken sind sie da, bekomm sie aber verbal nicht raus) - kenn ich aus Zeiten von ritalin rebound .. und was mir jetzt immer mehr auffällt. ich habe Probleme beim schreiben. ich denke die Wörter richtig, aber vergesse in einem wort 2 Buchstaben - merke es gleich ... und es macht mich wahnsinnig! wie wenn die Hand nicht ausfürhrt was der Kopf denkt...
    Kann es sein , das man steigern muss , oder wie merkt ihr das.
    hoffe auf viele Infos, da ich am Freitag Termin beim Neurologen habe, und der kannte es nicht mal.

  2. #2
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Einstellen auf Elvanse

    Hallo
    Ich habe imganzen seit 5 monaten elvanse, da ichs besser vertrage als ritalin. seit etwa 3 monaten habe ich 50mg retardierend. Wie nimmst du es ein? Ich begann mit morgens und mittags je 5mg und mein arzt meinte, ich solle etwa alle zwei tage um max. 5mg steigern, bis ich keine steigerung mehr wahrnehme. Das war bei je 20mg morgens und mittags der fall. Dann bin ich auf retard 50mg umgestiegen (40gibts nicht in retard) und das fand ich viel angenehmer. steigern würd ich nicht zu doll..

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Einstellen auf Elvanse

    also : ich habe begonnen mit 30 mg retard- das war mir zu heftig - jetzt steigern wir auf 50mg - hab dem Arzt gesagt das mir bei den 30 anfangs zu heftig war , und das ich mir die Hälfte rausgeschüttet habe. hat geschimpft das Medi sei so teuer, es gibt halt nur diese Stärken
    Wie machst du das mit den 5 mg steigern?
    Geändert von bijasara ( 3.08.2017 um 15:05 Uhr)

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Einstellen auf Elvanse

    Ich weiss nicht, wie es in de ist. In der schweiz gibt es 5mg pillen. Aber die macht eine spezielle apotheke nur. Kk zahlt aber nur retardierende.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Einstellen auf Elvanse

    Gibt es vom Hersteller in den Grössen 20 / 30 / 40 / 50 / 60 / 70mg. In Deutschland so verfügbar.

    In der Schweiz 30 / 50 / 70mg verfügbar und neu 20mg zugelassen.

    Als Österreicher kannst du Elvanse ja vom Arzt mit entsprechendem Rezept in Deutschland beziehen.

    Das ist aus der Schweiz als nicht EU Mitglied unmöglich da es dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt ist.

    10mg mehr oder weniger macht schon einen deutlich wahrnehmbaren Unterschied!

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Einstellen auf Elvanse

    Eben. Hier in der schweiz in bern gibts eine einzige apotheke, die tabletten à 5mg herstellt. Damit hatte ich angefangen.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 166

    AW: Einstellen auf Elvanse

    Die 5mg übernimmt aber die Kasse nicht. (Hast Du ja selber bereits erwähnt.)

    Also die 70mg kann man auch in 40mg umkapseln lassen und das wäre theoretisch günstiger. Aber das Umkapseln kostet extra und wird von der Kasse nicht übernommen.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Einstellen auf Elvanse

    ja , bei uns in Österreich gibt es nur 30mg , 50mg und 70mg ..... Wenn ich die 70mg umkapseln lasse, das geht sich doch nicht aus ...
    ich hoffe das die Steigerung was bringt, mache voll viele Flüchtigkeitsfehler in der Arbeit, bin im Moment sehr müde......
    andererseits hab ich etwas Bammel vor der Erhöhung, da ich in den ersten Stunden nach der Einnahme öfters ( anfangs war es jeden Tag ) Übelkeit habe ... heute morgen war es wieder so, und kurze Zeit hab ich mich plötzlich so schwach gefühlt und als hätte ich Gummifüße - kennt das jemand .
    Hab im Übrigen schon 7 kg abgenommen, da ich anfangs kaum Essen konnte auf Elvanse , das ist jetzt besser ....kennt das jemand ?

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Einstellen auf Elvanse

    Oh ja
    Die ersten wochen musste ich mich richtig zwingen! Und ich bin von natur aus schon schlank und mochte überhaupt nicht abnehmen. Es hat sich dann schon gebessert, aber nach jetzt etwa 5 monaten habe ich immer noch selten so richtigen kohldampf.
    Was ich seit ein paar wochen habe, sind (nur tagsüber) plötzliche schweissausbrüche im gesicht, vor allem auf oberlippe, sonst nirgens. Unabhängig von äusseren temperaturen oder tätigkeiten... Weiss aber nicht, obs mit elvanse zu tun hat...
    Geändert von Newt ( 7.08.2017 um 14:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Medikinet einstellen
    Von cares1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 7.07.2015, 10:31
Thema: Einstellen auf Elvanse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum