Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema MPH Wirkung plötzlich völlig anders im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 9

    Frage MPH Wirkung plötzlich völlig anders

    Ich habe seit Mai meine ADS Diagnose und bin nach der Einstellungsphase schnell bei 20-20-10-10 gelandet, also 1x40 mg und später 1x20 mg Medikinet Adult (retard).
    Das hat auch die ersten paar Wochen prima funtioniert. Ich konnte meine Energie viel besser bündeln, hab nicht die ganze Zeit mit den Füßen rumgewackelt und konnte mich tatsächlich lange genug konzentrieren, um endlich mal wirklich Sachen zu lernen (jetzt kommt die Prüfungsphase in meinem Studium).

    Seit ein paar Tagen ist die Wirkung allerdings entweder überhaupt nicht vorhanden oder erfüllt nur bestimmte Bereiche.
    Ich werde jedes Mal sobald das MPH wirkt total müde, habe eben erstmal geschlafen statt zu lernen.
    Anfangs hatte ich zwar keinen Energie-Boost wie manche sagen, aber ich war trotz der beruhigenden Wirkung immer "normal" aktiv, obwohl ich ziemliche Schlafprobleme hatte.
    Es gibt auch keinen Grund, warum ich müde sein sollte, solange ich z.B. morgens noch kein MPH genommen habe, bin ich wach wie immer, die Müdigkeit und damit der altbekannte "Nebel im Kopf" kommt erst wenn das MPH wirkt.

    Meine Konzentration/Aufmerksamkeit war anfangs prima, ich hab immer Pausen gemacht um mich nicht unbewusst zu überfordern, aber jetzt lenkt mich wieder jede kleine Bewegung aus dem Augenwinkel ab und ich kriege konsekutive Gedankengänge nicht mehr hin, wie als hätte ich nichts genommen.
    Einfach hinsetzen und lernen ist auch nicht mehr.
    Alles was passiert, ist dass ich müde werde, das war's.

    Was könnte das bedeuten?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: MPH Wirkung plötzlich völlig anders

    Das könnte der häufig beschriebene Effekt sein, der nach ca. 8 Wochen auftritt. Dann hat sich der Körper ein Stückweit an den Wirkstoff gewöhnt und man muss etwas erhöhen, um die gleiche Wirkung zu haben.

    Das wiederholt sich dann aber nicht, die dann herausgefundene Dosis bleibt dann jahrelang.

    Ich hatte damals zuerst eine Einzeldosis von 10 mg (unretardiert), später 15 mg.

    Es kann natürlich auch bzw. zusätzlich sein, dass gerade dein Körper sagt, nun gönn dir mal etwas mehr Ruhe. Dass man das erst bemerkt, wenn das MPH wirkt, ist ziemlich normal, auch wenn es paradox klingt.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: MPH Wirkung plötzlich völlig anders

    Was mir gerade auffällt, ist, dass sich meine "Zeit der geistigen Höhe" vielleicht nur massiv verschoben hat. Während ich mittags einfach nur benebelt und müde werde, bin ich jetzt seit fast 4 Stunden gut am Lernen, ohne die Schwierigkeiten die ich tagsüber habe.
    Das hatte ich vor ein paar Tagen schon einmal, habe es aber nicht weiter beachtet, weil ich die zweite Dosis eigentlich immer um 14:00 (spätestens um 16:00) nehme, um vernünftig schlafen zu können.
    Heute hab ich erst um 14:00 angefangen und um 20:00 nachdosiert. Vielleicht bin ich einfach ne Nachteule

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: MPH Wirkung plötzlich völlig anders

    Hallo deagle,

    ich habe ein ähnliches Problem. Bekomme nun seit einigen Wochen Ritalin aduld. Die Dosis wurde nach und nach auf 30 mg gesteigert - damit kam ich gut zurecht. Nebenwirkungen waren bei mir zu Beginn leichte Kopfschmerzen/Druck auf den Schläfen, ab und zu Kreislaufprobleme und Appetitlosigkeit.

    Was sich mit der Einnahme verbessert hat war mein Schlaf (sehr gut durchgeschlafen, morgens fit und erholt), Restless Leg Syndrom war weg, keine extremen Stimmungsschwankungen und keine unkontrollierbaren Gefühls-/Wurausbrüche, dafür aber gesteigerte Aktivität (konnte endlich wieder Sport machen) und allgemein konnte ich mich besser fokussieren - auch wenn ich mir hier etwas "mehr" erhofft hatte.

    Die Nebenwirkungen wurden mit der Zeit immer weniger, was ja erst mal positiv ist. Dafür gingen aber auch die positiven Effekte zurück. Das hab ich zuerst am Restless Leg Syndrom gemerkt... :-/
    Nach Absprache mit meinem Psychiater habe ich die Dosis wieder auf 40mg erhöht. Ich bin aber trotzdem sehr antriebslos, extrem unmotiviert, kann mich schlecht konzentrieren... irgendwie total emotionslos.

    @deagle Hast du denn mit deinem Arzt darüber gesprochen? Ich habe am Freitag den nächsten Termin. Bin mal gespannt was er sagt...

    Liebe Grüße

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: MPH Wirkung plötzlich völlig anders

    regina_123 schreibt:
    @deagle Hast du denn mit deinem Arzt darüber gesprochen? Ich habe am Freitag den nächsten Termin. Bin mal gespannt was er sagt...
    Hallo!

    Ich kriege jetzt 30 mg statt 40, das funktioniert eindeutig besser. Meine Ärztin meinte dazu nur: "Je weniger, desto besser!"
    Die Antriebslosigkeit, die man anfangs hat, verschwindet immer nach ein paar Wochen, soweit ich weiß. Danach muss man sich halt selbst wieder motivieren, aber das zu ändern ist ja auch nicht gerade der Zweck von MPH.

    LG

Ähnliche Themen

  1. Wellbutrin Xr 300 mg, plötzlich keine Wirkung mehr
    Von Michi85 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 12:53
  2. Und plötzlich ist alles anders ...
    Von Stephan im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 16:10
  3. MPH: Wirkung plötzlich weg?
    Von chili_666 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 8.06.2015, 17:33
  4. Medikamentendosis wirkt plötzlich anders.
    Von Phyllobates im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 12:31

Stichworte

Thema: MPH Wirkung plötzlich völlig anders im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum