Seite 1 von 18 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 174

Diskutiere im Thema Amphetamin und Cannabis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    Amphetamin und Cannabis

    Hat hier jemand damit Erfahrung?

    Vielleicht etwas ausführlicher: Mir geht es um Wechselwirkungen.

  2. #2
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 811

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Kenne mich da nicht so aus, aber seriöse Informationen findest du am ehesten auf solchen Seiten, denke ich.


    Drogen-Mischkonsum | Multipler Substanzgebrauch | Drogen-Information-Berlin
    Mischkonsum - Das Partyprojekt ODYSSEE informiert akzeptanzorientiert über Partydrogen.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Wird das nicht nur bei Problemen mit dem Augeninnendruck verschrieben? Also wenns um legal geht ^^.

    Ansonsten weiß nicht mal probiert vor Jahren nix von gehabt, ausser kein bock.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Stier schreibt:
    Hat hier jemand damit Erfahrung?

    Vielleicht etwas ausführlicher: Mir geht es um Wechselwirkungen.
    Cannabis habe ich nur mal in meiner Jugend - wie alle Freunde auch - probiert; während es bei denen teilweise zu Verhaltensauffälligkeiten (unlustige Lustigkeit) führte, war bei mir keine Wirkung feststellbar; entsprechend blieb es bei diesem einen Mal.

    Außerdem denke ich, dass hier im Forum die medizinisch verantwortbare (sinnvolle) Medikation im Vordergrund steht und alles andere eher - meines Erachtens zurecht - nicht gerne gesehen ist.

    Besten Gruß
    Holdi

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Beides ist medizinisch indiziert und verordnet. Bitte mal zurückhalten mit irgendwelchen Unterstellungen, dass das nicht legal wäre. Ich habe neben ADHS noch andere Diagnosen.

    (Edit: Vielleicht könnte der Mod ja statt Cannabis "Medizinalhanf" eintippen, ich konnte das jetzt nicht ändern, vielleicht hilft das aber bei der Interpretation meiner durchaus legitimen Fragestellung.)
    Geändert von Stier (13.06.2017 um 18:26 Uhr)

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Stier schreibt:
    Beides ist medizinisch indiziert und verordnet. Bitte mal zurückhalten mit irgendwelchen Unterstellungen, dass das nicht legal wäre. Ich habe neben ADHS noch andere Diagnosen.

    (Edit: Vielleicht könnte der Mod ja statt Cannabis "Medizinalhanf" eintippen, ich konnte das jetzt nicht ändern, vielleicht hilft das aber bei der Interpretation meiner durchaus legitimen Fragestellung.)
    Hallo Stier,

    aus deinem Eingangsposting geht nicht sonderlich viel hervor, deshalb ist bei dem "Reizthema" eine solche Reaktion normal. Du kannst z.B. das "Medizinalhanf" gerne testweise im Forum als Suchbegriff eingeben und dir selbst ein Bild verschaffen.

    Cannabis und ADHS ist kontrovers diskutiert (siehe z.B. hier für ausführlichere Infos: Cannabis und ADHS - ADHSpedia), die Missbrauchsgefahr ist vermutlich nicht geringfügig höher einzuschätzen als im Falle von MPH, weshalb das Thema eben so klar wie möglich besprochen werden sollte, um Missverständnisse zu vermeiden. Das hat nichts mit Unterstellungen zu tun.

    Lieben Gruß
    Holdi

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Hallo,
    Der Link ist ganz interessant und informativ!

    Viele Grüße
    Moonshine

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Ich suche Infos zu Wechselwirkungen mit ADHS Präparaten wie DLA-Saft, davon ist leider in deinem Link nicht die Rede. Aber danke trotzdem für den guten Willen.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Stier schreibt:
    Ich suche Infos zu Wechselwirkungen mit ADHS Präparaten wie DLA-Saft, davon ist leider in deinem Link nicht die Rede. Aber danke trotzdem für den guten Willen.
    Aus dem Link (und den Links im Link) geht immerhin hervor, dass es wahrscheinlich keine wissenschaftlich fundierte Info bezügl. solchen Wechselwirkungen gibt, da ja nicht einmal in Sachen ADHS und Cannabis solche bislang (in ausreichender Zahl) vorliegen.

    Etwas neugierig bin ich schon, warum man zwei verschiedene AD(H)S-Medikamente (Cannabis+Amphetamin-Saft) benötigt. Soweit ich das verstehe, nimmt man das medizinische Cannabis ja allenfalls dann, wenn sonst nichts wirkt. Das meinte ich mit den etwas spärlichen Infos deinerseits.

    Lieben Gruß
    Holdi

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Amphetamin und Cannabis

    Ich bekomme das Cannabis nicht für ADHS. Ich habe auch chronische Schmerzen. Aber weder der eine noch der andere Arzt kennen sich mit dem jeweils anderen Medikament aus. Da muss man eben vorsichtig sein. Bisher habe ich es jedenfalls überlebt^^

    Dachte hier mal zu fragen, kann ja auch nicht schaden... aber ist vllt auch etwas speziell die Frage.
    Geändert von Stier (14.06.2017 um 00:35 Uhr)

Seite 1 von 18 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 16:03
  2. Cannabis als Medikament.
    Von 5FDP im Forum Alternative und experimentelle Therapieverfahren
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.10.2014, 16:30
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:51
  4. ADS und Cannabis
    Von FragMeisterJ im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 22:24
Thema: Amphetamin und Cannabis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum