Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Medikinet adult und Schilddrüse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 3

    Idee Medikinet adult und Schilddrüse

    Hallo an alle


    Ich mach`s kurz: Ich nehme neu seit 3 Wochen Medikinet adult (erst 5 mg morgens und 5 mittags, jetzt 10 mg morgens und 10 mittags).
    Allerdings nehme ich schon seit Jahren Schilddrüsenmedikamente ein, da ich eine autoimmune SchilddrüsenUnterfunktion habe (Hashimoto).

    Ich kenne mich mit der Thematik noch nicht so gut aus aber frage mich, ob vielleicht jemand was dazu weiß. Ich habe den Eindruck als würde mich die Einnahme von Medikinet adult wieder mehr in die Unterfunktion bringen (müde, abgeschlagen, gedrückte Stimmung etc.). Es fühlt sich so an, als würde mich das Medikament mehr Energie kosten.

    Die positiven Effekte sind aber klar überwiegend. Ich kann mich viel besser konzentrieren, das Chaos im Kopf wird besser und ich krieg endlich wieder was gebacken.
    Sobald die Wirkung nachlässt (so nach 4 h) werde ich aber schnell müde und fühle mich ausgelaugt. Ich habe auch immer ein Stechen in der Darm-Gegend links im Unterbauch. Kommt immer 30 min nach der Einnahme. Komisch

    Ist die Abgeschlagenheit jetzt ein Rebound-Effekt und gehört noch zu der Eingewöhnung? Oder sollte ich Medikinet adult erhöhen? Die Schilddrüsenwerte hab ich jetzt mal checken lassen, ich warte noch auf die Ergebnisse. Mal sehen, ob ich da die Thyroxin-Dosis erhöhen muss oder ob es damit nichts zu tun hat. Dachte ich frag mal wer dazu Erfahrungen hat.

    LG

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Danke für die Frage, schade, dass niemand geantwortet hat.
    Mich würde das auch interessieren!
    Was kam denn bei deinen Schilddrüse-Werten raus?

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Moin
    Ja mich würde das auch Interessieren.
    SG
    Coco

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Hi,

    nimmst Du Dein Thyroxin denn morgens immer mindestens 30min vor allen anderen Medikamenten oder dem Frühstück ?

    Gerade da Medikinet Adult mit der Nahrung aufgenommen werden sollte könnte es sein, dass DU hier seit der Medikamentation durcheinander kommst....

    Das gilt es zuerst auszuschließen.

    Dann Werte.

    Dann ein Blick in das was Du so zu den Medis zum Essen "einwirfst"....

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.246

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Hallo,

    sehe ich so wie Deckname.

    Ich muss mein Schilddrüsenpräparat immer ca. 30 Minuten vor dem Frühstück einnehmen. Vielleicht überprüfst du das mal und wenn du dann später Medikinet Adult mit
    der Nahrung aufnimmst hat sich die Schilddrüsentablette sicher schon aufgelöst.
    Ansonsten würde ich beim Hausarzt ein Blutbild machen lassen.
    Wenn da so weit alles o.k. ist, würde ich mit meinem Arzt sprechen.

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 397

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Auf jeden Fall solltest du das mit deinem Arzt besprechen. ADHS und Schilddrüsenprobleme sind nicht so selten.


    Ist die Abgeschlagenheit jetzt ein Rebound-Effekt und gehört noch zu der Eingewöhnung?


    Kann durchaus sein. Was passiert den wenn du nach 3 Stunden eine 2. MPH Dosis nimmst?
    Ich werde am Ende der MPH Wirkung auch müde, nehme das als Signal für 2. Dosis.
    (Mit dem Arzt besprochen...)

    Ich hatte mit Medikinet Adult aber auch sehr massive Rebound Probleme, war mit Ritalin sehr viel besser. Daher könnte es sinnvoll sein mal ein anderes MPH Medikament zu testen. (Arzt)

    Oder sollte ich
    Medikinet adult erhöhen?
    Kann sein, könnte aber auch jetzt schon zu viel sein.
    Ich nehme aktuell ca. 1,5 mg (das ist ca. 1/3 einer halben 10 mg Tablette) als Dosis, 2 mal täglich.
    Habe auch gerade wieder gelesen das die Wirkdosis sehr individuell ist, es kann sein das 5 mg zu wenig, 7,5 aber auch schon zuviel sein können. (Schreibt Doris Ryffel-Rawak)

    Leider ist es oft anstrengend und aufwendig die individuell Richtige Wirkstoff Dosis zu finden und gerade bei Erwachsenen scheint es so zu sein das nur sehr geringe Dosierungen schon sehr wirksam sein können.

    LG
    denker23

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Tja.....das is ne gute Frage, da ich auch Schilddrüsen-Tabletten (Tyronajod) nehmen muss und auch Blutdruck-Tabletten nehme! Naja.....soll sowieso erst nen EKG machen lassen, bevor ich mit Medikinet anfange. Ich berichte dann wieder....

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.246

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Vor der Medikamenteneinstellung wird normalerweise ein EKG gemacht und ein großes Blutbild.

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Bei mir wurde Blut abgenommen, nachdem der Ultraschall der SD echoarm war. Der TSH Wert war 4,06. Der Rest war o.k. Die Blutabnahme war vor Einnahme von Mph. Könnte es das Blutbild dennoch verfälscht haben? Nehme 18 mg Retard.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 397

    AW: Medikinet adult und Schilddrüse

    Jona@work schreibt:
    Bei mir wurde Blut abgenommen, nachdem der Ultraschall der SD echoarm war. Der TSH Wert war 4,06. Der Rest war o.k. Die Blutabnahme war vor Einnahme von Mph. Könnte es das Blutbild dennoch verfälscht haben? Nehme 18 mg Retard.
    Wieso sollte MPH die Blutwerte verfälschen? MPH wird über die Leber verstoffwechselt, daher ist es sehr sinnvoll die Blutwerte regelmässig zu kontrollieren. TSH ist offenbar auch im Normalbereich. Daher würde ich mir kein besonderen Gedanken machen, sieht doch alles gut aus.

    LG
    denker23

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Arzt verschreibt kein Ritalin Adult, nur Medikinet Adult.
    Von Hypochaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 09:05
  2. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 11:26
  3. Nach Wechsel von Medikinet Adult auf RItalin Adult noch Probleme...
    Von Melittatrine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2016, 14:43
  4. Von Medikinet Adult zu Ritalin Adult - selbe Dosis, unterschiedliche Wirkung
    Von Mörtel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 22:33
  5. Medikinet bzw. Methylphenidat und Schilddrüse
    Von EulA im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 17:54

Stichworte

Thema: Medikinet adult und Schilddrüse im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum