Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 25

    Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Hallo liebe Leute. Ich bin neue hier und hoffe dieses Thema gab es nicht schon mal. Wenn ja dann tut es mir leid.

    Bei mir wurde vor kurzem ADHS diagnostiziert.
    Letzte Woche verschrieb mir mein Arzt 10mg Medikinet Adult retard um das vor dem Essen zu nehmen morgens und ich wurde nach 15 Minuten sehr schlapp.

    Dann habe ich es versucht zu den Mahlzeiten zu nehmen und danach aber die Wirkung war einfach schwach.

    Jetzt verschrieb er mir heute 5mg damit ich es ab morgen, morgens und mittags nehme. Er meinte er gibt lieber immer kleinere Einnahmen aber verteilt am Tag.

    Ich muss aber dazu sagen ich reagier sehr schnell auf Medikamente.

    Jetzt ist meine Frage. Hat hier jemand auch schon so das Medikinet genommen wie ich es soll?

    Da steht ja im Medikamenten Zettel das ich es zur Mahlzeit oder danach nehmen soll.

    LG

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Ich glaube mit vor dem Essen meinte der Arzt wirklich kurz davor, also schon am Tisch. Das wäre dann das selbe wie zum Essen oder eben kurz danach.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 339

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Ich kenne es von Medikinet adult auch nur, dass man es nach oder während der Mahlzeit einnehmen soll. Ich muss es sogar nehmen, wenn ich satt bin, sonst bekomme ich Magenschmerzen. Kannst du nochmal mit deinem Arzt sprechen?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Ja ich hab ihn heute auch wieder darauf angesprochen und er sagte: auf nüchternen Magen kurz vor dem Essen. Lese aber immer das man das nach dem Essen oder zwischen der Mahlzeit nehmen soll.
    Ich meine er ist ja Arzt, aber irgendwie verunsichert mich das doch weil in der Verpackung was anderes steht und hier in den Foren wird das auch immer gesagt.

  5. #5
    Nicht die Mama

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 367

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Mach Dich nicht verrückt und nimm das Medikamnet nach Anweisung.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Die Anweisung des Arztes ist aber genau gegenteilig der Einnahmevorschrift.
    Bulma 88, hat er dir einen Grund genannt, warum du das so nehmen sollst?
    Wann sollst du laut Arzt die zweite Kaspel nehmen?

    Zum Verständnis für dich, das gilt so aber nur für Medikinet adult:
    In der Kapsel sind lauter kleine Kügelchen. Diese sind durch verschiedene Überzüge so konzipiert, dass nur ein Teil des Wirkstoffs sofort im Magen freigesetzt wird. Durch die Nahrungsaufnahme rutscht die Kapsel erstens nicht sofort weiter in den Darm. Zweitens verändert die Nahrungsaufnahme den pH-Wert in deinem Magen. Darauf ist der Überzug ausgelegt, der dafür sorgen soll, dass die zweite Hälfte des Wirkstoffs erst später (nach ca. vier Stunden) freigesetzt wird.

    Wenn du die Kapsel nüchtern nimmst, ist das, als hättest du Medikinet genommen und nicht Medikinet adult. Dadurch hast du dann nicht 2x5 mg genommen, sondern 10 mg auf einmal.
    Wenn dein Arzt das wirklich so will und aus irgendeinem Grund bewusst so verordnet hat (zumindest ein Grund, das so zu machen, fällt mir ein), fände ich es erstens besser, wenn er dir den Grund nennt und erklärt, damit die Verwirrung, die du gerade hast, nicht entsteht. Eben weil immer gepredigt, wie wichtig die Einnahme zu oder nach der Mahlzeit ist. Er sagt nun das Gegenteil und natürlich ist das irritierend.
    Zweitens würde ich dann erwarten, dass du die nächste Kapsel nach vier Stunden nehmen sollst.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    PS
    Wie definiert er denn "kur vor dem Essen"???
    Wenn er damit einen Abstand von fünf Minuten meint, dürfte es relativ egal sein, ob du es so, während oder drei Minuten nach dem Essen nimmst.
    Wenn er damit einen Abstand von 30 Minuten meint, ist das wieder etwas anderes. Bei einem Medikament, wo die Nahrungsaufnahme derart wichtig für die Wirkung ist, sollte er konkret sagen, was er mit "kurz vor" meint, da dafür fünf Leute wahrscheinlich fünf verschiedene Definitionen haben....

  8. #8
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 737

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Hallo,

    auf jeden Fall weiß ich von mir, dass die Wirkung vor dem Essen, oder während und nach dem Essen

    bei mir zumindest defiitiv ganz anders ist.

    Vor dem Essen geh ich wie eine Rakete ab, ist auch tagesformabhängig, die Wirkung wie Konzentration,

    gerade aus gucken können und strukturieren wird bei mir teils verdoppelt, kann aber auch mit Herzrasen einhergehen ist intensiv aber auch kürzer.

    Nach dem Essen wird die Wirkung eher verlangsamt und verlängert.

    LG Chaosfee

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.663

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    mel. schreibt:
    Zum Verständnis für dich, das gilt so aber nur für Medikinet adult:
    In der Kapsel sind lauter kleine Kügelchen. Diese sind durch verschiedene Überzüge so konzipiert, dass nur ein Teil des Wirkstoffs sofort im Magen freigesetzt wird. Durch die Nahrungsaufnahme rutscht die Kapsel erstens nicht sofort weiter in den Darm. Zweitens verändert die Nahrungsaufnahme den pH-Wert in deinem Magen. Darauf ist der Überzug ausgelegt, der dafür sorgen soll, dass die zweite Hälfte des Wirkstoffs erst später (nach ca. vier Stunden) freigesetzt wird.

    Wenn du die Kapsel nüchtern nimmst, ist das, als hättest du Medikinet genommen und nicht Medikinet adult. Dadurch hast du dann nicht 2x5 mg genommen, sondern 10 mg auf einmal.
    Wenn dein Arzt das wirklich so will und aus irgendeinem Grund bewusst so verordnet hat (zumindest ein Grund, das so zu machen, fällt mir ein), fände ich es erstens besser, wenn er dir den Grund nennt
    Hallo Mel,

    was du oben grundsätzlich über Medikinet Adult schreibst, ist richtig. Aber dass es nüchtern wirkt wie unretardiertes MPH mit doppelter Dosis, das würde ich so nicht unterschreiben. Ich denke, das ist einfach unkalkulierbar und deswegen sollte man wenn man unretardiertes MPH will, dieses auch nehmen.

    Ich nehme eher an, der Arzt hat sich mit den Besonderheiten von Medikinet noch gar nicht beschäftigt. Auch die Anweisung, dreimal verteilt über den Tag 5 mg zu nehmen lässt das vermuten.

    5 mg Adult ist eine Dosis, die nur in wenigen Fällen überhaupt bei Erwachsenen einen Effekt hätte. Und auch 10 mg Adult ist eher wenig. @Bulma: Wenn du noch nichts spürst, ist das nicht besonders verwunderlich, du müsstest noch steigern. Aber natürlich vorsichtig und nur mit Erlaubnis des Arztes.

  10. #10
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.753

    AW: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen.

    Bulma88 schreibt:
    Da steht ja im Medikamenten Zettel das ich es zur Mahlzeit oder danach nehmen soll.
    Der Magen sollte ein saures Milieu aufweisen, damit der retardierte Wirkstoffanteil im Medikinet Adult (und nur bei Medikinet Adult) nicht vorzeitig frei gesetzt wird. Nun könnten wir rätseln, wann das vorzeitige Freisetzen eintritt. Die Gelatine-Kapsel widersteht ihrer Verdauung durch den Körper etwa 15 - 20 Minuten. Danach wird der Wirkstoff - der nicht retardierte und der retardierte Anteil - frei gesetzt. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Mageninhalt sauer (pH < 7) sein. Die Ausschüttung der Magensäure geht schnell. Diese erfolgt bei Bedarf, nämlich wenn Nahrung den Magen erreicht. Rein rechnerisch kann man das Medikinet Adult also 15 Minuten vor Nahrungsaufnahme einnehmen, man muss es aber nicht, um eine optimale Pharmakokinetik zu ermöglichen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Warum verschreibt Arzt Strattera?
    Von okay2016 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.02.2016, 13:09
  2. Arzt in NRW der Ritalin verschreibt?
    Von Wes im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.11.2015, 19:52
  3. Arzt verschreibt kein Ritalin mehr
    Von rapid90 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 19:38
  4. Suche Arzt nähe Krefeld / Viersen / MG der MPH schnell verschreibt
    Von Jackson im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.08.2012, 15:00
  5. Methylphenidat.Welcher Arzt im Raum Duisburg verschreibt?
    Von gnom im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 07:54

Stichworte

Thema: Arzt verschreibt Medikinet vor dem Essen. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum