Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 98

    Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Hallo!

    ich wohne an der Grenzen zwischen Deutschland und Schweiz, (auf der deutcshen Seite) und werde demnächst mal in der Schweiz bei einer Psychiaterin vorsprechen.

    Für den Fall,dass sie Focalin verordnet - ein bißchen hoff ich das - frage ich mich,ob es eine Möglichkeit gibt, das dann einfach in der Schweiz aus der Apoztheke zu holen und LEGAL nach Deutschland einzuführen.

    Den Import über eine deutsche Apotheke würde ich mir aus Kostengründen nämlich gerne ersparen.

    Habt Ihr Erfahrungen oder Ideen? (oder noch besser,ist jemand Zöllner und kennt den §..)

    ich weiß,dass es funktioniert,wenn man alsTourist einreist -sogar das Formular dazu hätte ich schon, aber wenn man hier wohnt sieht es sicher anders aus.

    DANKE!!

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Hmm würde sagen das es eher nicht erlaubt ist wenn du erwischt wirst sieht es nicht gut aus.
    das wäre das gleiche als wenn ich Cannabis aus Holland impotiere..
    Und wegen solchen fFragen wird das Forum negativ aangesehen...
    einfach abfinden nein heißt nein..

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Hallo Alan87,


    Du verstehst den Sachverhalt offensichtlich nicht so ganz., wie man an dem seltsamen Vergleich mit dem Cannabis sieht.

    Focalin kann man in Deutschland auch bekommen -und zwar im Unterschied zu Deinem Beispiel - auch legal in der Apotheke.

    Es ist allerdings um einiges komplizierter.

    Meine Frage war, wie das Procedere ist.

    Es ist ja nicht schlimm, dass Du es auch nicht weißt, aber sowas:

    Alan87 schreibt:
    Und wegen solchen fFragen wird das Forum negativ aangesehen...
    einfach abfinden nein heißt nein..
    könntest Du Dir sparen - einfach weil es überflüssig ist.
    Geändert von Luis Iffre (15.02.2017 um 14:32 Uhr)

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.831

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Ich würde beim Zoll anrufen, ich glaube es geht da vor allem um die Zollgebühren. Eine Freundin von mir ist Amerikanerin und lässt sich immer ihre Riesenkanister Ibuprofen aus den USA schicken, da muss sie auch immer jedes Mal hintrappeln und wenn es zu viel ist, dann muss sie auch zahlen.

    Ich glaube mit Rezept, wenn das Medikament nicht in D verboten ist, ist das bis auf den Zoll kein Problem das im Ausland zu holen. Sicher bin ich mir aber nicht!

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Uhh, das ist ne zwickliche Frage... (gibt es das Wort überhaupt, zwicklich?)

    Wenn du in der Schweiz wohnen würdest, würde folgendes gelten:
    http://www.bfarm.de/DE/Bundesopiumst...sen/_node.html

    Müsstest eine Bescheinigung ausfüllen lassen und von ner Behörde beglaubigen lassen.

    Dass es für Schweizer legal wäre, steht im folgenden Satz:

    Die Regelung über das Mitführen von Betäubungsmitteln in die Vertragsstaaten des Schengener Abkommens gilt auch bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland für in einem anderen Mitgliedsstaat ansässige Personen, selbst wenn sie Betäubungsmittel mitführen, die zwar im Herkunftsland, nicht aber in der Bundesrepublik Deutschland verschreibungsfähig sind.
    Aber da du Deutscher bist, mhh, schwierig, man könnte es einfach probieren und schauen, ob es die Schweizer Behörde unterschreibt.
    Rechtssicherheit gibt es in der Frage meines Erachtens nicht, müsste theoretisch ein Gericht klären.
    Geändert von Alpha2 (16.02.2017 um 00:00 Uhr)

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Hallo creatrice und Alpha2!!





    für Eure Antworten!

    Nach Recherche beim Zoll bin ich jetzt beim zuständigen Regierungspräsidium gelandet, aber die noch zuständigere Fr. Dr. war heute nicht da.

    werde also morgen weiterkontaktieren.

    Ich bin aber gerade optimistisch, weil ich mir denke, dass das hier unten im Zuge des "kleinen Grenzverkehrs" irgendwie ein Normalfall sein könnte.

    Und wenn es generell erlaubt ist (siehe bfarm-formular) sollte es auch für Leute aus Deutschland erlaubt sein...wahrscheinlich...?

    Euch nochmal herzlichen Dank

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Hallo!

    nochmal vielen Dank für Eure Antworten. Inzwischen hab ich es rausgefunden.


    (Und für alle, die es wissen wollen, es funktioniert und ist sogar ziemlich unkompliziert - muss es auch, weil man mit einem Schweizer Rezept auf deutscher Seite wahrscheinlich sowieso Schwierigkeiten bekommen hätte)

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Spann uns nicht auf die Folter

    Was hast du herausgefunden??

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Danke das Du fragst

    also ich bin letzendlich vom Zoll übers Regierungspräsidium dann tatsächlich auch bei der Bundesopiumstelle gelandet und dort gab es einen (!) Sachbearbeiter, der sich mit demkonkreten Fall auskennt, aber der dafür dann bis ins Detail, außerdem ist der wirklich auskunftsfreudig und freundlich - muss man auch mal erwähnen.

    Also in der Kombination schweizer Arzt und schweizer Verordnung (Rezept) muss man natürlich sinnvollerweise sowieso zu ner schweizer Apotheke - (außer man geht den Weg über den deutschen Hausarzt,wenn der mitmacht) - und zwar auch bei Medis, die es in Deutschland ebenfalls gibt.

    Deswegen ist im Zuge des "kleinen Grenzverkehrs" folgende Regelung üblich.

    Die Medis dann nach D einzuführen ist erlaubt, (§15 Abs 1 BtMAHV i.V.m. § 4 BtMG) (das sind im wesentlichen auch die §§ die Deinem Post zugrunde liegen)

    wenn:

    - einführende Person = Person auf die die Verordnung lautet
    - Menge = maximal 30 Tagesdosen
    - Wirkstoff ist in BtMG Anlage 3 gelistet - heißt auch: es muss kein Fertigarzneimittel sein,Zubereitungen aus dem Wirkstoff (z.B. Tropfen) sind auch ok.

    Eine Genehmigung für die Einfuhr braucht man nicht, man muss auch dem Zoll nicht extra Mitteilung erstatten. (wegen kleiner Grenzverkehr,nehme ich an, sonst -> das Formular aus Deinem Post - zumindest wenn man nicht in D wohnt)

    Weil aber die Zöllner,sofern sie einen anhalten und fragen erhebliches Interesse daran entwicklen werden, den Sachverhalt aufzuklären ist es sinnvoll (=nötig) folgendes mit sich zu führen:

    - die Verordnung / das Rezept

    - eine Bescheinigung vom Arzt aus der hervorgeht, dass die Verordnung medizinisch notwendig ist + natürlich Patientenname + Datum
    (man möchte meinen,dass ergibt sich schon aus der Verordnung, aber gut, muss man halt den Arzt drum bitten)

    So funktioniert es.
    Geändert von Luis Iffre (18.02.2017 um 15:58 Uhr)

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland

    Cool, na dann wirst du ja keine Probleme haben, mit deinen Medis.

    Und danke für das mitteilen, solche Fälle finde ich immer sehr interessant .

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Medi-Import aus Deutschland
    Von Diandra_80 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.10.2014, 14:46
  2. Medikamente aus Deutschland/Schweiz
    Von Gangnam im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 14:26
  3. Focalin XR - Import aus Schweiz möglich?
    Von chris106 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 18:33
  4. Focalin in Deutschland?
    Von Serotonin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 6.05.2012, 14:46
Thema: Focalin - legaler Import aus der Schweiz nach Deutschland im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum