Seite 7 von 24 Erste ... 23456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 234

Diskutiere im Thema Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    Mein Doc hat mir mal gesagt, er hat hat das Gefühl, das Strattera die Patienten "erwachsener" macht, mehr als MPH. Ich habe das auch so empfunden. Gut, ich muss dazu sagen, das ich Strattera nur mit MPH genommen habe, aber es gab mit und ohne es schon einen merklichen Unterschied für mich.

    Ich finde auch, das man mit Strattera irgendwie nachhaltiger "lernt" (an sich, am Leben). Ich war mehr bei mir, habe mich "echter" gefühlt. Bei MPH gibt es in der Beziehung keinen Unterschied zu ohne. Strattera hat wesentlich ausgleichender auf meine Stimmung gewirkt. MPH wirkt dafür mehr auf meine Leistungsfähigkeit, also die Aufnahmefähigkeit.

    Alles in Allem hat mir STrattera die Möglichkeit gegeben besser mich selbst zu spüren und mit mir umzugehen wodurch ich langfristig Ressourcen spare und weiteres/mehr aufnehmen kann, das dann aber eher kleinschrittig und begrenzter, dafür aber nachhaltiger. MPH spart mir Ressourcen, weil ich besser fokussieren kann und treibt mich sehr produktiv an. Dafür nur für die Wirkzeit, und es gibt die Gefahr, das ich mehr mache, als mein Körper und Geist eigentlich verkraften können. Ist natürlich trotzdem auch sehr schön und auch hilfreich, da ich so mehr Teilhabe habe.

    Ich finde beides extrem effektiv (für mich), aber wirklich völlig unterschiedlich.

    Für mich ist MPH wie Kortison, extrem schnell und extrem wirksam, und Strattera wie Schmerzmittel in Kombination mit Rehasport, dauert länger, kein Wumms , dafür geht man aber näher an des Übels Wurzel und hat längerfristig Ruhe.

  2. #62
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.845

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    Ich habe auch das Gefühl, dass man sich mit MPH leichter übernehmen könnte. Die kürzere Wirkdauer und das Auf und Ab zwischen Wirkung und Nichtwirkung scheint das zu begünstigen. UU scheint es aufgrund der Anforderungen (des Umfeldes und auch der eigenen) so, dass einfach auch weniger Zeit für die "Materialpflege" (Achtsamkeit, Pausen, gesünderes Leben, ausreichend Schlaf usw usf) bleibt.

    Sicherlich müsste man unter beiden Medikamenten / Wirkstoffen vermutlich noch einmal "nach"lernen, was in welchem Mass gut für einen ist, dennoch erscheinen mir öfter die Menschen mit MPH etwas ... vielleicht könnte man sagen ... unter (unbewussten?) Zeitdruck ...

    Aber wie gesagt, das ist nur eine Beobachtung, die noch nicht abgeschlossen ist und daher nicht völlige und alleinige Richtigkeit für sich beansprucht.

  3. #63
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.562

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    creatrice schreibt:
    MPH spart mir Ressourcen, weil ich besser fokussieren kann und treibt mich sehr produktiv an. Dafür nur für die Wirkzeit, und es gibt die Gefahr, das ich mehr mache, als mein Körper und Geist eigentlich verkraften können. Ist natürlich trotzdem auch sehr schön und auch hilfreich, da ich so mehr Teilhabe habe.
    .
    Hi,

    Ja, so ungefähr ist es bei mir auch ^^
    Nur das MPH mich nicht so "sehr" produktiv antreibt. (Naja Teils ^^)

    Es lässt mich eher endlich wirklich fokussieren, sodass ich bei meinen Aufgaben bleiben kann und diese somit erledige.

    Grüße

  4. #64
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    Ooooh my Gosh! Genau den Thred den ich suche... werd ich mir heute abend oder die Tage in Ruhe reinziehen! Hab en bissel bammel. Nach meinem letzten Psychater-Termin lautet Ihre Diagnose jetzt endgültig ADHS.. um mir Ritalin verschreiben zu dürfen fehlen ihr aber noch alte Schulzeugnisse. Sie meinte die Kriterien wären hier einfach enger. Da würde Ihre eigene Einschätzung... jetzt schon weit über 5h Gesrpäche und dappische Bögen ausgefüllt (jedoch nur als Faden für die Gespräche) ... nicht ausreichen um mir BTM verschreiben zu dürfen. Mein Moclobemid ist jetzt abgesetzt...seit 6 Tagen.. morgen bzw. übermorgen soll ich mit Strattera anfangen!

    Ich ertrag mich nicht müde... negative Auswirkungen auf die Libido und Errektionstörungen machen mir Angst! Als ich gelesen habe, dass manche auf Strattera von anderen als "abwesend"empfunden wurden... ooooh my Gosh! Ich will und brauch mich aktiv... in allen Lebensbereichen. Mein Geist, meine Lust, meine emmotionale Intensivität, meine aktive Aufgeschlossenheeit ist mein Kapital und mein Wesen!

    Anfang Februar hab ich den nächsten Termin um zu sehen, wie ich Strattera vertrage und ggf die SChulzeugnisse zu besprechen. Mit der neuen IDC-Fassung wurde das Alter bei dem schriftlich dokumentiert ADHS-Anzeichen vorhanden sein müssen leicht nach oben gesetzt, oder?

    Ich weiß nur eins... für andere abwesend, mit verminderter sexueller Lust und Schwierigekeiten Einen hochzukriegen werde ich keine Behandlung akzeptieren... dann lieber ohne! Das werd ich ihr auch so sagen! Hab en gutes...wenn nicht so gar en sehr gutes Verhältnis zu meiner Psychaterin... wir können da offen reden!

    Ich freu mich auf eure geschriebenen Beiträge in diesem und anderen Threads. Samstag fang ich mit dem Strattera-Zeux an.. ich werd dem Zeux ne faire Chance geben, bin ja zum einstellen eh niedrig dosiert! 2 x täglich morgens und abends 18mg und hoffe trotzdem, dass mir die andere Möglichkeit... MPH ab Februar auch offen steht. Muss mir diese IDC-Fassungen noch durchlesen.. und vorallem was überhaupt in Deutschland gilt,. ICD, DSM, IDC-10/2016 !? Man, man, man... das nachdem neuen IDC-10 hab ich glaub ich noch Zeugnisse, die meine ADHS in Textform belegen (Altersgrenze hochgesetzt)

    Sorry.. für mein OffTopic-Gelaber!

    Bis bald

  5. #65
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    die ersten 2,3 Seiten machen mir schon Angst wegen dem Strattera-Zeux ... alles das beschrieben was ich definitiv NICHT WILL! Hoffe die erkennt die Zeugnisse an usw .... denke aber das sie mir mit Geduld auch die Freigabe für Ritalin geben wird! Oooh my gosh! Muss jetzt aber scheiß Paierkram erledigen und Haushalt uns so...****!

  6. #66
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.687

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    ruhig Blut, Sander, es gibt ja einen Grund, warum etliche Strattera nehmen und zufrieden sind, auch wenn mitunter mal wieder ein Beild beschworen wird, dass das Zeug nichts taugt und dich unglücklich, impotent, kaputt, Zombie etc macht. Ja, nee, ist klar, deswegen wird es ja verschrieben. von vielen Ärzten Probiere es doch einfach aus, entweder passt es zu dir oder eben nicht. Lass dich doch nicht kirre machen.

    Schulzeugnisse? hab ich nie zeigen müssen etc bin nur mal getestet worden und meine Schulnoten waren sogar gut, hab dennoch zunächst Ritalin bekommen. Schulprobleme sind ja nur _ein_ Hinweis, kein Ausschlusskriterium (auch wenn das manche meinen)

  7. #67
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    Danke dir Moselpirat!! Ja ich werde dem Zeux eine Chance geben, mein Bewusstsein sagt sogar offen und neutral... ob mein Unterbewusstes es genauso sieht!? grins
    Ich werde entweder morgen abend oder Sa früh damit anfangen, die Dosis ist ja auch sehr niedrig, Anfang Feb den nächsten Termin.

    Wegen den Zeugnissen (Textform) muss ich dazu sagen, dass ich bei der Psychaterin nie wegen ADHS als solches war, sondern wegen einer Lebenskrise, sie eigentlich eher vorsichtig istmit medikamentöser Behandlung und ErstDiagnose im Erwachsenalter. Ich denke, die hat einfach andere Ansprüche und nimmt Ihre Verantwortung hier sehr genau. Gerade das beeindruckt mich ja auch irgendwo, dass ich eigentlich nicht wegen ADHS zu ihr kam, sie der Sache bei Erwachsenen (bin 40) eher skeptisch gegenübersteht... aber sie trotzdem die Behandlung in diese Richtung lenkt. Und wir haben echt en gutes Verhältnis. Sorry für OffTopic

    Wie dem auch sein @Moselpirat dein Post war genau das was ich gerade brauchte! Unf **** off...scheiß auf en paar Dates, die ich jetzt vlt hätte... im Moment gehts um anderes! Und diese 2,3 Wochen sollte ich aufgeschlossen der Sache Strattera gegenüberstehen! Dank dir nochmals....

    Ruhig Brauner... ääääh Sander


    PS. Mal sehen..wollte eigentlich mich die Wochen für en paar gute Jobs bewerben... lach.... bin gespannt..was das Zeux aus mir macht!

  8. #68
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.562

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    Hi Sander,

    keine Angst vor den NW...
    Ich z.B. nehme gar keine NW wahr. (Weder Potenzstörungen noch bin ich Zombie-like etc. ^^)

    Wurde jetzt von 60 - 80 mg hochgestuft, da ich von den 60 mg noch rein gar nichts wahrgenommen habe.

    Mein Doc meinte vor paar Tagen zu mir, wenn ich die nächsten 4 Wochen jetzt keine Verbesserung der Symptomatik wahrnehme, geht´s zurück zum MPH.

    (Dann ist es sozusagen, bei mir ein gescheiterer Selbstversuch gewesen... ^^ )
    Aber wie schon bereits oft erwähnt, schlägt Strattera auch nicht bei jedem Betroffenen an.

    Grüße

  9. #69
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.845

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    Hmm? Wenn du nach dem evtl Absetzen nicht unmittelbar mit MPH (also zeitgleich ausschleichst und aufdosierst) könnte sich ggf dann noch ein Aha-Effekt ergeben.

    Das es gar nicht wirkt ... Gut, wenn auch nach dem Absetzen nichts anders ist, dann bist du die Nr 1.


    Nebenbei bemerkt finde ich 2x 18 mg täglich nicht unbedingt wenig zum Anfang. Auch die 2malige Gabe scheint mir nicht so gewöhnlich ... Aber gut, ich bin gespannt.

    Und stell dir einfach vor, du kannst Sex mehr geniessen, weil du nicht zeitgleich daran denkst, dass neue Deckenfliesen .......


    Ich bin jetzt ca eine gute Woche ohne oder sinds schon 2? Abgesehen davon, dass ich ausser Gefecht gesetzt bin, merke ich allein schon wieder die erhöhte Anspannung - gerade im HWS-Bereich. Ehrlich, es tut einfach weh.

    Wenn ich bedenke, dass ich es erst nicht wollte, würde ich jetzt gerne ... Ich wäre einfach lieber wieder etwas mehr "Ich".

  10. #70
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.630

    AW: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH

    @chaos queeny,Warum hast du es abgesetzt ?

Seite 7 von 24 Erste ... 23456789101112 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Atomoxetin und Strattera
    Von laurasstern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 21:47
  2. Atomoxetin / Strattera
    Von ianna im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 17:11
  3. Angst vor Atomoxetin (Strattera) ?!
    Von Jimbalta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 11:36
  4. Atomoxetin (Strattera) Erfahrungen
    Von rita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 16:57
  5. Strattera (Atomoxetin) Generika
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 17:41
Thema: Strattera bzw. Atomoxetin vs. MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum