Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Medikinet adult, non-responder? Komplette Verwirrung. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Medikinet adult, non-responder? Komplette Verwirrung.

    Seit heute gibt es ein Update zu der Geschichte:

    Ich hatte gerade ein Einzel bei meinem Bezugs"therapeuten" (habe im Gespräch rausgefunden, dass er weder eine psychotherapeutische noch eine psychiatrische Ausbildung hat, er ist Internist!).
    Ich habe ihm gesagt, dass derzeit der Kosten/Nutzen-Faktor bei meiner Dosierung von Medikinet adult (20-10-0) ca. 55:45 beträgt (sehr angespannt und motorische Unruhe). Also 55% Nebenwirkungen und 45% Wirkung.
    Er beschloss daraufhin auf 20-20-0 zu gehen ab morgen. Des weiteren hat er mir das Promethazin weggenommen, was für mich unabdingbar war für Anspannungssituationen tagsüber. Er hat gar nicht registriert, dass ich das nicht regelmäßig nehme und denkt, dass ich das immer Abends zum Einschlafen nehmen, was nicht wahr ist.
    Daraufhin schlug er mir Valdoxan zur Nacht vor. Als ich ihn aufklären wollte, wie die Lage ist, wechselte er schnell zum nächsten Thema. Ist ja das Abschlusseinzelgespräch für diesen Klinikaufenthalt (was übrigens laut Plan eine Stunde gehen sollte - nach 23min hat er mich rausgeschmissen)...

    Ich bin durch für heute.. gerade jetzt würde ich gerne vor Wut heulen, lieber wären mir jedoch 10 Tropfen Atosil. Ich will doch nur eine adäquate Behandlung

    Freu mich auf eure Einschätzungen
    Geändert von g1lby (23.11.2016 um 16:28 Uhr)

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 339

    AW: Medikinet adult, non-responder? Komplette Verwirrung.

    Hmm...Könntest du das Gespräch vielleicht detailliert aufschreiben und dich dann bei der Krankenkasse beschweren?

    Denn eine adäquate Behandlung ist das in meinen Augen nicht - dir ist ja jetzt nicht klar, wie und welche Medikamente du weiterhin nimmst.
    Mal ganz abgesehen von der zu kurzen Zeit.

    Liebe Grüße
    Jekaterina

  3. #13
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Medikinet adult, non-responder? Komplette Verwirrung.

    Jekaterina schreibt:
    Hmm...Könntest du das Gespräch vielleicht detailliert aufschreiben und dich dann bei der Krankenkasse beschweren?

    Denn eine adäquate Behandlung ist das in meinen Augen nicht - dir ist ja jetzt nicht klar, wie und welche Medikamente du weiterhin nimmst.
    Mal ganz abgesehen von der zu kurzen Zeit.

    Liebe Grüße
    Jekaterina
    Der Klinikaufenthalt geht über die Deutsche Rentenversicherung. Die sind teilweise mit daran Schuld, dass das Gespräch so kurz geht. Ich hab mich direkt beschwert und gefragt was mit den restlichen 40min ist.
    Daraufhin bekam ich nur ein "Ja ich kann nichts dafür, die Rentenversicherung..." zu hören. Also ich denke mit dem Problem muss ich leben. Radikale Akzeptanz. Ich will nach vorne schauen und suche hier ja explizit nach Arztempfehlungen, damit ich dieses Trauerspiel mit meiner Diagnostik und der medikamentösen Einstellung irgendwann mal zu den Akten legen kann

  4. #14
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Medikinet adult, non-responder? Komplette Verwirrung.

    Hey,

    ist ja echt doof, dass das so chaotisch abgelaufen ist!

    Ich konnte nicht herauslesen, wie lange du jetzt schon auf Medikinet adult eingestellt bist. Habe selber vor drei Wochen angefangen, es einzunehmen mit 10-0-0, dann mal 10-10-0 und jetzt 20-0-0. Denke, man braucht echt Geduld (die wir ADHSler ja bekanntermaßen total gut aufbringen können) mit der optimalen Einstellung. Würd noch nicht sagen, dass du ein Non-Responder bist - das ist man erst, wenn trotz ausreichender Therapiedauer und Dosierungsanpassungen keine Wirkung sich gezeigt hat.

    Du meintest doch, du könntest dich besser konzentrieren. Vielleicht ist einfach noch nicht die richtige Dosis gefunden worden. Ich find's aber auch total schwierig, bei 20 mg war ich völlig unkonzentriert, schlimmer als sonst. Aber, das kann ja auch immer andere Gründe haben. Habe im Blog von Dr. Martin Winkler gelesen (ist auch ein ADHS-Spezialist), dass MPH nicht gut wirken kann, wenn man übermüdet ist. Das meine ich bei mir auch so festzustellen.

    Was mich bei deiner Medikation gewundert hat, ist die Kombi von MPH mit einem Neuroleptikum, also dem Atosil. Bin kein Psychiater, aber das wirkt doch gegensätzlich am Dopaminsystem, MPH reguliert es herauf und die Neuroleptika wieder runter. Hab gelesen, dass man das trotzdem zur Behandlung von Aggressionen so kombiniert und es gut funktioniert. Aber du schriebst ja von Anspannungszuständen. Achte mal drauf, ob die Anspannung vor allem während der MPH-Wirklücken auftritt. Ich persönlich habe unter Medikinet adult einen ziemlichen Rebound, sprich Totalabsturz wenn die Wirkung nachlässt.

    Wünsche dir alles Gute!
    LG

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Zuckungen bei Berührungen und nicht die komplette Kontrolle über den Körper
    Von Henuauso im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 2.04.2016, 14:13
  2. Medikinet adult: Bin ich ein Non-responder?
    Von Cloudyhead im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 14:48
  3. Responder gegen Medikinet
    Von Zappy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 14:15
  4. Medikinet adult 10 mg non responder?
    Von dannyb im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.02.2013, 09:56

Stichworte

Thema: Medikinet adult, non-responder? Komplette Verwirrung. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum