Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderung?

    Ich nehme Medikinet Adult und laut Packungsbeilage sind Stimmungsschwankungen und Persönlichkeitsveränderungen sehr häufige Nebenwirkungen. Ich zum Beispiel bin in den letzten Wochen ungewöhnlich emotional, kontaktfreudig und quicklebendig geworden, was das genaue Gegenteil zu meinem eigentlichen Charakter ist. Ich habe nämlich auch Depressionen, nehme mehrere Antidepressiva und bin eigentlich ein unsozialer, müder, innerlich toter Eisklotz den gar nichts aus der Fassung bringt. Außerdem werde ich manchmal grundlos aggressiv und gestern habe ich in einem einschneidenden Lebensereignis ungewöhnlich emotional reagiert, es war für meine Verhältnisse eine totale Überreaktion. Ich bin kein Mensch der große Gefühlsregungen hat und das gestern hat nicht zu mir gepasst, das war wie ein anderer Mensch. Können das die Nebenwirkungen sein? Wie empfindet ihr die Medikamente in der Hinsicht und wie äußern sich diese Nebenwirkungen, falls ihr sie habt?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Hallo ich nehme ebenfalls Medikinet seit der Grundschule auch heute noch..... Und ich nehme nicht 20-40mg nein ich nehme 60-80mg. Auf deine Frage ob ich auch nebenwirkungen verspüre ja mehr als genug jeden Tag. Stimmungsschwankungen habe ich manchmal aber Persönlichkeitsveränderung sind gewaltig bei mir. Ich bin sehr neu auf diesen Forum aber habe schon aus der vergangenheit ein paar positive erfahrung hier gesammelt indem ich einige Beiträge gelesen habe. Ich weiß nicht wo depressionen anfangen oder ob ich sie überwunden habe vlt habe ich sogar manchmal welche wenn ich stimmungschwankungen habe .... keine ahnung xD. Ich bin genau wie du wenn du Medikinet nimmst bloß so bin ich normal ohne Medikinet aber als ich das Medikamet mal für die Ferien abgesetzt hat war mein Gehirn ein Wrack ein Gedanke jagt den anderen die Tage vergeehn wie im Flug und man erreicht nichts. Es wäre schön wenn wir weiter Erfahrungen austauschen bzw. diskutieren könnten.



    Mit Freundlichen Grüßen


    TräumeD.nicht


    (ja das ist mein Name )

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 244

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Ich kenne diese Stimmungsschwankungen sowohl mit Medikinet Adult als auch mit Ritalin Adult. Jetzt, mit Ritalin Adult, tritt eine depressive Komponente verstärkt auf. Diese hatte ich zwar schon immer, auch vor den Medikamenten, aber ich habe momentan das Gefühl, dass sie sich stark "herauskristallisiert". Ich werde das beim Termin bei meinem Psychiater nächste Woche auch ansprechen.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Sonst niemand?

  5. #5
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Jekaterina schreibt:
    Ich kenne diese Stimmungsschwankungen sowohl mit Medikinet Adult als auch mit Ritalin Adult. Jetzt, mit Ritalin Adult, tritt eine depressive Komponente verstärkt auf. Diese hatte ich zwar schon immer, auch vor den Medikamenten, aber ich habe momentan das Gefühl, dass sie sich stark "herauskristallisiert". Ich werde das beim Termin bei meinem Psychiater nächste Woche auch ansprechen.
    Ja genauso geht es mir auch gerade. Was die Änderung meiner Persönlichkeit angeht: Ich werde sehr unängstlich. Fast ein wenig aggressiv. Ich glaub, mich könnten dann echt ungemütliche Typen in einer dunklen Straßenecke anmachen oder ausrauben wollen - ich würde sie vermutlich nur auslachen...
    ...naja Übertreibung macht anschaulich, aber so etwas in der Art.

    Im Moment habe ich es sehr reduziert (fast völlig abgesetzt), eben wegen der depressiven Verstärkung. (Hab dann direkt autoaggresive Gedanken bekommen ). Schade eig., da ich fast ein Jahr lang davon profitiert habe.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Ich werde auch oft völlig grundlos aggressiv! Mit einem Mal werde ich leicht reizbar, bin von allem in meiner Umgebung unglaublich genervt und will nur explodieren. Woran liegt das? Ist das, weil man auf Medikinet nicht gestört werden und auf eine einzelne Sache fixiert sein will?

  7. #7
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Ich denke das kommt durch die Wirkung auf das Noradrenalin. Das macht einfach ein wenig aggressiv. Obwohl es bei mir so ist, dass mir eine, gegenüber früher, leicht erhöhte Aggressivität nicht schadet. Die Welt ist schließlich auch oft Böse. Durch die geringere Impulsivität hat man sich ja auch besser unter Kontrolle.
    Mich nervt lediglich, dass es mich mit der Zeit depressiv macht. Das gute ist, wenn ich es absetze, verschwindet die schlechte Stimmung innerhalb von 3 Tagen.

    Wahrscheinlich liegt es daran:

    http://www.dr-bob.org/babble/20020602/msgs/108647.html

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Ich habe schon unabhängig vom ADS Depressionen und da wäre es natürlich kontraproduktiv, wenn das Medikinet Öl ins Feuer gösse. Allerdings nehme ich zusätzlich drei andere Psychopharmaka gegen die Depressionen und es wäre ziemlich interessant zu wissen, inwiefern es da Wechselwirkungen gibt und was die Gesamtwirkung einer solchen Mischung ist.

  9. #9
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Man kann es schwer sagen. Als ich mit der Behandlung mit mph begann, war ich auch gerade in einer relativ depressiven Phase. Aus dieser kam ich gerade durch das mph heraus. Plötzlich war die Welt heller und freundlicher, ich konnte mich wieder an Kleinigkeiten erfreuen und hatte Motivation.

    Mit der Zeit hat es sich jedoch umgekehrt. Ich bekam wieder eine Depression (diese fühlt sich jedoch etwas anders an, glaube ich). Dann habe ich irgendwann bemerkt, dass diese relativ schnell weg war, nachdem ich das Medi absetzte. Das ist wahrscheinlich der in dem Link vom letzten Post beschriebene Effekt, dass Dopamin und Serotonin sich immer in Waage halten und das eine fällt wenn das andere steigt...

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderu

    Es wird immer von Nebenwirkungen gesprochen...
    Sind das denn alles Nebenwirkungen?
    Ich stelle an mir auch eine Menge Veränderungen fest, aber die alle eine chemische Wirkung schieben?
    Was wäre, wenn das was ich als meinen "Normalzustand" betrachte, eigentliche nur eine eingschränkte Sicht darstellt?

    Ich habe den Eindruck, als würde ich meine innerer Signale viel deutlicher seit der Einnahme wahrnehemen. Einige sogar zumerstenmal bewusst. Dadurch hat sich meine Stimmung natürlich verändert, aber das ist keine chemische Wirkung, sondern eher eine psychologische....

    Erst jetzt nehme ich eigentlich wahr, wie müde und unkonzentriert ich oft bin...

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange hattet ihr Ergotherapie?
    Von mokuren_chan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 1.07.2013, 19:14
  2. Angst vor zu starker Persönlichkeitsveränderung durch MPH
    Von Alliona im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 17:53
  3. Persönlichkeitsveränderung durch Medikamente?
    Von emmiyz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 10:58
  4. Stimmungsschwankung?????
    Von sprachlos im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 21:38
Thema: Hattet ihr die Nebenwirkungen Stimmungsschwankung & Persönlichkeitsveränderung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum