Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Leben zwischen 2 Welten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    Leben zwischen 2 Welten

    Ich bin neu hier und bekomme seid 1 Monat mph. Komme irgendwie nicht damit zurecht. Bekomme gerade concerta 36 mg und abends unretardiertes mph. Fühle mich an manchen Tagen echt gut und an manchen Tagen stehe ich total neben mir. Nachmittags habe ich manchmal das Gefühl nicht mehr klar denken zu können. Es geht nicht mit Medikamenten aber auch nicht ohne

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.021

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Nachmittags habe ich manchmal das Gefühl nicht mehr klar denken zu können.
    Das Gefühl kenne ich, meistens liegt es daran, dass ich keine Pause gemacht habe, irgendwie bei
    meiner Tätigkeit einen Tunnelblick habe und viel zu wenig getrunken (am besten Wasser) habe.

    Wie sieht denn dein Tagesablauf aus?

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.021

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Warum bekommst du Concerta 36 mg?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Hallo Jenny,
    wie Gretchen wollte ich auch fragen warum Du Concerta nimmst. Hast Du direkt damit begonnen?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Ich habe es schon in der Schulzeit mal genommen. Dann habe ich es irgendwann abgesetzt. Erst war dann alles okay. Und dann habe ich irgendwann Angstzustände bekommen. Und seid meine erste Tochter geboren wurde leide ich angeblich an Depressionen. Wurde in den letzten Jahren mit bestimmt 10 verschiedenen antidepressiva behandelt. Nichts hat geholfen. Habe meinem Arzt dann irgendwann gesagt das ich an adhs leide. Habe es irgendwie verdrängt. Meine Tage ohne Medikamente sind die Hölle bin so angespannt. Und habe das Gefühl wenn ich noch einen Tag länger das alles leisten muss drehe ich durch. Verlegen ständig meine Sachen. Verschulden mich weil ich mir ständig was gutes tun muss. Meistens kaufe ich was zum anziehen. Mit den Medikamenten ist es weg. Nur dieses wirken und nicht wirken ist super unangenehm. Ich gönne mir am Tag keine Pause. Vielleicht sollte ich es mal ausprobieren.

  6. #6
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.021

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Hallo Jenny0310,

    am besten sprichst du mit deinem Arzt noch einmal über die Medikation.

    Concerta ist ein Medikament, das den Wirkstoff auf andere Art abgibt (OROS-Technik) als die für Erwachsenen zugelassenen
    Medikamente Ritalin adult und Medikinet adult und es sollte 8 - 12 Stunden wirken, wobei sofort nur 22% (8 mg bei
    36 mg) sofort freigesetzt werden. Die Wirkung soll nach 60 Minuten einsetzen (bei Ritalin adult und Medikinet adult nach
    30 Minuten), weshalb man Kindern und Jugendlichen, für die dieses Medikament zugelassen ist, oft morgens ein unretardiertes
    Methylphenidat dazugibt.

    (Aus: neue AKZENTE Nr. 102/3/2015, Mitgliedszeitung des ADHS Deutschland, Verfasser Dr. Klaus
    Skrodzki/ersch. in pädiatrische Praxis 873, 377-385 [2014/2015])

    Möglicherweise spürst du am Nachmittag eine Überdosierung.

    Mein Arzt hat es mir vor vielen Jahren einmal ausprobieren lassen, (bevor die Zulassung von Methylphenidat für Erwachsene kam).
    Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich habe es nicht so gut vertragen wie vorher das unretardierte Methylphenidat.

    Ich selbst komme mit einer Dosis Ritalin adult 10 mg sehr gut zurecht, in seltenen Fällen (bei langen Tagen) nehme ich eine
    zweite Dosis, oder 5 mg unretardiertes Methylphenidat.

    Wie gesagt, sprich mit deinem Arzt noch einmal drüber, es ist sinnvoll, langsam mit unretardiertem Mehtylphenidat aufdosieren, bis
    die richtige Dosis gefunden ist und das Retard-Produkt ausprobieren. Viele hier im Forum berichten, dass sie mit Ritalin adult besser
    zurecht kommen, weil es nicht so abhängig ist von der Nahrungsaufnahme. Aber Ausnahmen gibt es sicher aus.

    Und im Verlauf des Tages Ruhepausen einplanen probierst du mal aus.

    Alles Gute

    Gretchen

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Aber concerta ist doch auch Methylphenidat. Werde mal mit meinem Arzt sprechen.

  8. #8
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.021

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Ja, das stimmt, aber die richtige Dosierung ist wichtig.

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.021

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Hallo Jenny0310,

    ich habe gelesen, dass dir dein Arzt heute Ritalin LA anstelle von Concerta verschrieben hat.

    Ich schreibe hier in deinem Thread, obwohl dein Beitrag heute in dem anderen war, aber ich habe dir
    zu Concerta hier geschrieben und wollte da auch weitermachen.

    Ich habe den Eindruck, dass sich dein Arzt nicht so gut mit ADHS-Medikamenten auskennst.
    Concerta kann er Erwachsenen eigentlich nur auf Privatrezept verschreiben, außer es kann nachgewiesen
    werden, dass der Patient nur mit diesem Medikament Besserung erfährt (was bei dir wohl nicht der Fall ist).
    Zugelassen ist es nur für Kinder und Jugendliche.

    Ritalin LA ist ebenfalls nur für Kinder und Jugendliche zugelassen. Auch wenn es wahrscheinlich die
    "gleiche Bauweise" hat, für Erwachsene ist Ritalin adult das entsprechende Medikament.

    Ich wünsche dir, dass du mit dem neuen Medikament eine Besserung erlebst.

    Liebe Grüße
    Gretchen

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Leben zwischen 2 Welten

    Es ist ein Hausarzt. Bis jetzt hat sich meine Krankenkasse noch nicht beschwert. Ist es neu das concerta auf ein privatrezept muss. In meiner Familie gibt es viele mit adhs und die haben das auch bekommen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel in verschiedenen Welten und der Umgang damit.
    Von papapepe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 21:56
  2. Fluch oder Seegen? Leben zwischen Extremen
    Von Irrlicht80 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 15:26
Thema: Leben zwischen 2 Welten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum