Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 473

    Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult

    Hi,

    nehme seit heute 20mg Ritalin adult, werde falls nötig in einer Woche aufdosiert. War vorher bei 30-20mg Medikinet adult, wo ich mit der Retardierung nicht klar kam, Essen...

    Wie ist das bei Euch, nehmt ihr die nur einmal am Tag oder kommt eine Nachmittagsdosis dazu?

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult

    Erster Eindruck:

    Dauert laenger bis zum Einsetzen der Wirkung.

    Wirkung haelt laenger und gleichmaessiger an als bei Medikinet.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult

    DonBoleta schreibt:
    Wie ist das bei Euch, nehmt ihr die nur einmal am Tag oder kommt eine Nachmittagsdosis dazu?
    Da der Tag mehr als 6h hat, selbstverständlich

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 226

    AW: Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult

    DonBoleta schreibt:
    Erster Eindruck: [...]
    Wirkung haelt laenger und gleichmaessiger an als bei Medikinet.
    Ist bei mir seit 2 Jahren so.

    Das mit der längeren Zeit bis zum Einsetzen der Wirkung kann ich auch nach 2 Jahren noch nicht beurteilen, da es bei mir - völlig anders als bei Medikinet - keinen exakten Zeitpunkt gibt, an dem ich feststelle: jetzt ist sie da / jetzt hört sie auf (und dementsprechend auch keinen Rebound).
    Aber am Anfang dachte ich auch, dass Ritalin länger braucht zum Anfluten.
    Glaube ich jetzt nicht mehr, ich glaube eher, dass es einfach "leiser" wirkt, nicht so mit Donnerknall wie Medikinet und ich selber einfach nicht merke, wie ich klar im Kopf werde.

    Von der Menge her: Vorher habe ich 30mg Medikinet adult genommen, habe dann umgestellt auf 25mg Ritalin adult (nervig, da es keine 5mg retardiert gibt, aber 30mg waren zu viel und ich lief ferngesteuert rum).
    Seit ich nicht mehr rauche, nehme ich wieder 30mg und jetzt passt es.
    Wenn ich einen ganzen Tag arbeite oder sonstwie stärker gefordert bin (oder eine übermäßig emotionale Phase habe), nehme ich noch 10mg unretardiert, denn auch wenn Ritalin etwas länger wirkt als Medikinet, reicht es nicht für einen ganzen (Arbeits)-Tag.

    Wenn ich es mir leisten kann, lasse ich es aber, denn zum Feierabend hin bin ich nicht ungern ein bisschen verplant und verträumt - zumindest ist es egal und ich komme abends leichter zur Ruhe.

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult

    Ich nehme es nur 1x,erst wenn ich im Büro bin und die Wirkung hört kurz vor Dienstschluss auf,passt für mich.Abends treibe ich Sport.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult

    Schon auf Windows 10 umgestiegen? Gratuliere zum Stasi-Rechner.
    Microsoft, Google, Amazon und so weiter sind mir ganz und gar nicht sympathisch, und auf deren Datenhunger und Monopolstreben aufmerksam zu machen ist absolut wichtig!

    Aber der Vergleich mit der Stasi ist einen geschmacklose Verharmlosung. Da empfehle ich, mal ausführlich mit Leuten zu sprechen, die unter der Stasi gelitten haben, noch leben einige davon.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 13:11
  2. Wechsel zu Ritalin adult
    Von Glüxxkind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 17:05
  3. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10
  4. Wechsel von Attentin auf Ritalin Adult
    Von Heike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 13:44
  5. Wechsel Medikinet adult - Ritalin LA
    Von Steintor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 15:33
Thema: Wechsel von Medikinet adult zu Ritalin adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum