Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Ich habe aufgrund eines Irrtums statt 30mg Medikinet Adult, 60 mg eingenommen nach ein paar Tagen ohne das Medikament. Daraufhin hat es mich irgendwie überströmt und ich habe mich high und glücklich gefühlt, was mich sehr gewundert hat. Am nächsten Tag habe ich wieder die selbe Dosis genommen, als mir aufgefallen ist, dass ich die Tabletten verwechselt habe. Das Highgefühl von gestern kam nicht auf und die Symptome einer Überdosierung - Herzrasen, Druckgefühl in der Brust etc. die ich schon mal hatte - sind seltsamerweise auch nicht aufgetreten. Als ich abends wegen einer Party noch Alkohol getrunken habe (ja, ich weiß ein Fehler) bin ich nur sehr müde geworden. Wie lässt sich das erklären? Habe ich eine Toleranz aufgebaut und jetzt wirkt es nicht mehr so gut oder wie ist das zu verstehen?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Du solltest mal Deinen Arzt fragen, wie das zu verstehen ist. Das sind relevante Informationen, die auf der Suche nach dem richtigen Medikament hilfreich sind.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.208

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Bitte nicht über meine Antwort ärgern: Du musst dir offensichtlich zuerst bei deinem Alkoholproblem helfen lassen, bevor es überhaupt Sinn hat, über die weitere Methylphenidatdosierung nachzudenken.
    Geändert von 4.Kl.konzert (13.08.2016 um 21:14 Uhr)

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.213

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Deine Threads haben grundsätzlich etwas mit "Wegdröhnen" etc. zu tun

    Alleine schon, dass du das Wort "Toleranz" im Bezug auf das Medikament anwendest.
    Geändert von Brainman (13.08.2016 um 21:12 Uhr)

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 19
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Tolleranz ist ein ganz normales wort, gerade in bezug auf medikamente.

    Ich kann mir gerade nicht helfen, aber hinter dem konsum von alkohol auf einer party gleich ein alkoholproblem zu vermuten, finde ich sehr gewagt. Es war aber sicher nicht die beste idee, mph zu nehmen und dann alkohol zu trinken.
    Am rande: mph hat eine Halbwertszeit von 2 stunden.

    Die wirkung, die du hattest, lässt sich medizinisch bestimmt erklären. Die überdosierungs Symptome treten meißt nur bei leichter bis mittlerer überdosis auf, was darüber dann passiert, ist bei jedem anders. Manche fangen an, unkontrolliert zu weinen, andere fühlen sich wie du, wider andere starren mit tunnelblick minutenlang auf einen punkt an der wand, das kann man nicht vorhersehen.

    Frag aber am besten einfach mal den doc dazu, cube hat ja schon gesagt, das sind relevante infos.

    Falls sich jemand angegriffen fühlt durch meine antwort, das war nicht meine absicht, ich schreibe einfach nur, was ich zu dem thema denke.

    Gruß und schönen abend

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.208

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Es wäre sehr gewagt, wenn ich das nur auf Grund des Beitrages aus diesem Thread geschrieben hätte.

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 19
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Hi 4.kl.konzert,

    Das hatte ich vergessen dazu zu schreiben. Ich habe die anderen threads nicht gelesen, zumindest nicht bewusst zugeordnet.
    Wenn das wirklich ein problem ist, kannst du ja auch mal in eine beratung gehen. Da was gutes zu finden ist schwierig, meistens muss man selbst zahlen, um das zu bekommen, was man will (wie sich das anhört ).
    Da will dich auch keiner zu was zwingen, was zu tun, dass du selbst nicht willst...
    Einfach mal hingehen, auch wenns einem sinnlos vorkommt.

    Gruß

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Alkoholproblem? Sorry, aber darüber kann ich nur lachen Ich trinke gelegentlich auf Parties und das wars auch, da kann man wohl kaum von Problem sprechen. Ich mische nicht absichtlich den Alkohol mit Medikamenten um eine erwünschte "Dröhnung" zu erzielen. Ich möchte nur nicht auf den gelegentlichen Alkoholkonsum verzichten und bin neugierig, wie sich das auswirkt. Wenn man sich zudröhnen will, greift man nicht zu MPH, das ist dafür ziemlich ungeeignet. Das könnte man mir vielleicht vorwerfen, wenn ich es durch die Nase ziehen würde, was ich sicher nicht machen werde. Die zufällige Überkreuzung von Alkohol und Medikamenten ist damit kaum zu vergleichen.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.213

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Am rande: mph hat eine Halbwertszeit von 2 stunden.
    Soll in diesem Kontext was gleich genau bedeuten ?


  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 19
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert?

    Hi,

    Was man jetzt daraus für schlüsse zieht, muss man selbst überlegen. Ich muss ja konform den forumsregeln bleiben :rolleyes:

    Gruß

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult: 2. Dosis (mittags) höher als 1. Dosis (morgens)
    Von Ritter Lin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 08:26
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 20:05
  3. Als Kind fiel nichts auf-warum jetzt erst?
    Von ChaosBine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 19:16
Thema: Aus Versehen Dosis verdoppelt - Warum ist nichts passiert? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum