Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 60

Diskutiere im Thema Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 5.130

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    rainbowberry schreibt:
    Wenn ihr dahinter negative Emotion erahnt, dann liegt das an euren Erfahrungswerten. Ich für meinen Teil meine das jedenfalls nicht vorwurfsvoll. Nur weil das Wort "begreifen" in vielerlei Munde einen so negativen Touch hat, dass es scheinbar als so bösartig interpretiert wird?
    Hm, also erst mal: ich habe ganz alleine für mich gesprochen! Es geht, wenn überhaupt, um meine ganz eigenen Erfahrungswerte. Meine Empfindung ist ganz sicher nicht repräsentativ für alle Foris hier.
    Mir zu unterstellen, ich würde Sunpirate runtermachen, finde ich ganz schön verletzend und absolut nicht fair!
    In diesem Sinne: ich unterstelle nix, ich interpretierte - so wie du es ja auch richtig erkannt hast - aufgrund meiner ganz eigenen Erfahrungswerte.
    Nur weil das Wort "begreifen" in vielerlei Munde einen so negativen Touch hat, dass es scheinbar als so bösartig interpretiert wird? Dann wäre ich nur noch am Worte-streichen.
    Nun, gerade die Kommunikation in Foren ist immer anfällig für Missverständnisse, eben weil uns nur das Medium des Schreibens zur Verfügung steht. Deshalb sollte jeder versuchen, mit diesem einen Werkzeug Sprache so umsichtig wie es geht sich auszudrücken.

    Emotionen können auch hochkochen - das ist klar. Wenn dir aber schon bewusst ist, dass du einen Begriff verwendest (hier "begreifen") der ein größeres Potential dafür besitzt, anderen quer aufzustoßen, dann würde es sich vielleicht doch lohnen, ihn hinterher zu streichen. Zu Konflikten gehören immer alle Kommunikationsbeteiligten ...

    Nun, das Missverständnis hast du aufgeklärt - ich danke dir für deine Richtigstellung. Verletzen wollte ich dich ganz sicher ebenso wenig, wie du es hier meintest.

  2. #52
    Gesperrt (Aufforderung zu Straftaten)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 78

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    @habitbreaker

    danke, dass Du die Situation noch so verstehend "gerettet" hast. Ich habe wirklich einen Schrecken bekommen. Mir wird ganz komisch, wenn ich so gänzlich falsch verstanden und darin auch noch getadelt werde - vorallem, wenn ich zuvor schon aus (für mich) mysteriösen Gründen missverstanden und mein Text dazu haarspalterisch auseinander genommen wurde, was in diesem Thema der Fall war.

    Und ja, der Text richtete sich in erster Linie an Dich, doch ich hielt es absichtlich so generell-appellierend, um all jene anzusprechen, die sich womöglich auch aus ihren speziellen Gründen, wegen eines Wortes in meinem Text "angemacht" fühlten.

    --Ach, ich wollte Dir das eigentlich per PN schreiben, weil ich nicht wegen Spamming/OT hier au noch eins aufn Deckel bekommen wollte aber es funktionierte nicht. Schnurz! Nun stehts hier ;3

  3. #53
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    -Bei mir ist das so dass ich fokussierter bin, vorher war ich total zerstreut und jetzt fügt sich das ganze zerstreute zu was funktionierendem zusammen.

    -Ich laufe stabiler, wenn was nicht so funktioniert wie es soll bin ich viel ruhiger und kann das problem schneller lösen. Vorher hab ich mich aufgeregt und das hat mich total blockiert.

    -Auch beim Autofahren bin ich viel entspannter und Aufmerksamer

    -Hab auch das Gefühl viel schneller zu ticken, will heißen ich bin viel schlagfertiger wie vorher

  4. #54
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.193

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Hab auch das Gefühl viel schneller zu ticken, will heißen ich bin viel schlagfertiger wie vorher
    Du tickst einfach somit Normal ^^... das kommt einem dann oft vor wie schneller Denken

  5. #55
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Genau!
    Schlagfertig ging vorher nicht. Jetzt mit MPH fühlt es sich irgendwie alles richtig an. Als würde ich meinen Mitmenschen jetzt auf Augenhöhe begegnen.

    Früher war ich so darauf konzentriert einem Gespräch überhaupt folgen zu können dass ich irgendwie total blockiert war.
    oder ich hab irgendwie was gesagt und nachdem das raus war dachte ich dann so "mist, was haste denn jetzt wieder für Blödsinn gesagt" und war dann total in meinem Kopf gefangen mit Gedanken darüber was der andere jetzt denkt weil ich sowas komisches gesagt hab.
    Geändert von adsdsa ( 3.09.2016 um 22:13 Uhr)

  6. #56
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.193

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Ein positiver Nebeneffekt (Nicht bei jedem Betroffenem) von MPH könnte eben auch sein, dass man:

    "Selbstbewusster" mhhhh wäre jetzt aber das falsche Wort.... deutet jedoch in die Richtung... ^^, wird.


    Jetzt mit MPH fühlt es sich irgendwie alles richtig an. Als würde ich meinen Mitmenschen jetzt auf Augenhöhe begegnen.
    Schöner Satz...eine so emotionale und herzliche Erklärung der Wirkung, habe ich selten erlebt.
    RESPEKT! Freut mich, dass die Medikamente dir helfen..

    Grüße

  7. #57
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Also bei mir wirkt es sich bei einer geringen Dosierung von 5mg schon maßgeblich aus auf:

    - Stimmungslabilität
    Ich habe nicht ständig das Gefühl ich muss jetzt laut loslachen wenn jemand etwas schräges erzählt. Wenn jemand nun etwas sagt, was möglicherweise gegen mich gerichtet sein könnte, reagier ich wesentlich gelassener. Solche Kommentare sind nun weniger selbstwertmindernd.

    - Reizfilterung
    Bei öffentlichen Veranstaltungen beispielsweise kann ich mich nun auf nur ein Gespräch konzentrieren, während ich vorher alles als einen Einheitsbrei wahrnahm. Ich habe das Gefühl dass es die Nebengeräusche abdämpft.

    - Gedankenkontrolle
    Vorher müsste ich immer meine Gedanken kontrollieren, das heißt darüber nachdenken was ich denke (vielleicht ein Kompensationsmuster das sich in der Kindheit geprägt hat ?). Diese Arbeit der Gedankenkontrolle scheint jetzt das Methylphenidat zu übernehmen.

    - Bedürfnisaufschub
    Es fällt mir deutlich leichter ein Bedürfnis das ich habe aufzuschieben, bezieht sich zum Beispiel auf Wechsel der Radiosender,...
    Außerdem hatte ich vorher im Straßenverkehr immer das Bedürfnis mir zu gewissen Autokennzeichen Namen zu bilden, was sich natürlich auf die Fahrtüchtigkeit eher suboptimal auswirkt.

    -> Fahrtauglichkeit aus genanntem Grund

    - Freilegen von Kindheitserinnerungen
    Mir scheint, dass durch das Methylphenidat der Zugang zu meinen Kindheitserinnerungen erleichtert wird. Ich weiß leider nicht mehr viel aus meiner Kindheit, nur Bruchstücke.
    Das hat wiederum positiven Einfluss auf die parallel zur medikamentösen Behandlung stattfindenden Psychotherapie.

    - Tiefenwahrnehmung
    Methylphenidat scheint sich bei mir merklich auf die Tiefenwahrnehmung auszuwirken. So nehme ich nun die Tiefe des Raumes besser wahr (optische Tiefenwahrnehmung), die Musik (wo vorher ein Orchester war, höre ich nun Geigen, Oboen, Trompeten,...). Des Weiteren nehme ich nun meinen Körper besser wahr (taktile Wahrnehmung).

    - Motorik
    Die Motorik hat sich extrem verbessert. Das führt dazu, dass ich zum Beispiel im Fussball, wo ich die Position des Torhüters einnehme nun bei flachen Bällen so zum Ball hechte, dass ich nicht ständig blaue Hüften habe.

    Durch all diese Dinge hat sich sekundär auch das Selbstwertgefühl verbessert, allerdings führt es einem auch vor Augen, wie behindert man früher in manchen Situationen gewesen ist.
    Geändert von HansTheMance (13.09.2016 um 09:30 Uhr)

  8. #58
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Also ich frage mich eigentlich auch manchmal, welchen Effekt mph nun hat oder haben sollte bei mir. Ich nehme 10 mg retardiert. Dann fühle ich mich etwas entspannter. Habe nicht so dolle Stimmungsschwankungen. Mir kommt es auch im Alltag vor, als ob ich schon etwas aufmerksamer bin und manche Dinge besser durchblicke. Auf der Arbeit spüre ich diesen Effekt komischerweise nicht. Ich arbeite technisch aber auch kreativ. Mir kommt es vor, als konnte ich mich ohne besser "reinfuchsen" = Hyperfokus??
    Eine Dosis von 20mg retardiert geht bei mir nicht, da ich dann sofort einschlafen könnte. Insgesamt ist das bei mir auch der negativste Effekt das Ritalins. Es macht mich tendenziell Müde und raubt mir Energie.

    Jetzt mit MPH fühlt es sich irgendwie alles richtig an. Als würde ich meinen Mitmenschen jetzt auf Augenhöhe begegnen.
    Ja das kenne ich auch noch vom Beginn der Behandlung. Nun nach gut einem Jahr, merke ich es nicht mehr so. Habe ich mich daran gewöhnt und merke es daher nicht mehr? Neuerdings leide ich auch an leichten bis mittleren Depressionen. Auch das kehrt diesen Effekt um.

    Was die Depressionen angeht, da bin ich mir gerade nicht so sicher, ob MPH da gerade auch ein Auslöser ist. Als ich es letztens mal für 5 Tage absetzte, waren die Depris weg. Andererseits bin ich bei Beginn der Behandlung durch das Medi aus einer depressiven Phase raus gekommen. Weis auch gerade nicht so recht, was ich machen soll... :-/

  9. #59
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    @HanstheMance: Interessante Beobachtungen.
    Spannend wäre für mich, ob sich diese ganzen Dinge seit Beginn der Medikation geändert haben, oder erst so nach und nach, in der Zeit in der Du die Tabletten nimmst?

    Ich bin momentan bei der Dosos-Einstellung, und ich frage mich halt, ob man die ganzen Besserungen quasi unmittelbar bemerken sollte, oder ob sie sich nach und nach einstellen, obwohl MPH ha kein Spiegel-Medikament ist, soweit ich weiß?

  10. #60
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.193

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    CaptainChaos schreibt:

    Was die Depressionen angeht, da bin ich mir gerade nicht so sicher, ob MPH da gerade auch ein Auslöser ist.
    Als ich es letztens mal für 5 Tage absetzte, waren die Depris weg.
    Andererseits bin ich bei Beginn der Behandlung durch das Medi aus einer depressiven Phase raus gekommen.
    Weis auch gerade nicht so recht, was ich machen soll... :-/
    Wie oft bereits im Forum in anderen Threads erwähnt wurde, kann die Gedankenklarheit durchaus zu Depressionen führen...
    Das zweifelt glaube ich hier niemand an....

    Viele Betroffen leben vor der Medikation in einem "Nebel" oder "Tunnelblick"... (Ihrer kleinen Welt) ^^

    Wird nun das Medikament angewandt, eröffnet sich eine neue Perspektive auf die "ach so schöne" Welt...
    Sollte man hier nicht einen gesunden Umgang, mit der besseren Reizverarbeitung erlernen, stellt sich dies als Problem dar, welches eben
    genannte Komorbitäten auslösen "kann"...

    leider erlebe bzw. höre/lese ich oft von Betroffenen, welche die Medikamente bekommen und das war es sozusagen... oO
    die fehlende begleitende VT oder Psychoedukation bliebt hingegen völlig aus...

    Schade eigentlich...

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Langfristige Effekte von MPH?
    Von Nemesis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 17:19
  2. Ritalin adult: positive und negative Wirkungen
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 02:37
  3. 4 wochen positive Erfahrung mit Ritalin - jetzt kippt es
    Von sandue im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 20:10
Thema: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum