Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 61

Diskutiere im Thema Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 6.416

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    rainbowberry schreibt:
    hat keinerlei positiven Effekt, also muss ich das lassen.
    Bist du denn bereit für einen positiven Effekt?

    Weißt du, was du ändern möchtest? Das Medikament ändert dein Leben nicht, das musst du schon selbst erledigen. Das Medikament wird dir dabei helfen.

  2. #22
    Gesperrt (Aufforderung zu Straftaten)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 78

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Steintor schreibt:
    Bist du denn bereit für einen positiven Effekt?

    Weißt du, was du ändern möchtest? Das Medikament ändert dein Leben nicht, das musst du schon selbst erledigen. Das Medikament wird dir dabei helfen.
    Hm, wenn Du nochmals meinen Beitrag liest, wirst Du sehen, was ich ändern möchte - und das ist gewiss nicht mein Leben und wenn ein Medikament eine solche Macht hätte, würde ich die Finger davon lassen. Ich allein bin Bestimmer und Gestalter meines Lebens und jede verschriebene Droge soll einen Zustand möglichst verbessern und wenn das nicht der Fall ist, hat es seine Wirkung verfehlt. Es gäbe für mich dann keinen Sinn, mit einer medikamentösen Therapie weiterzumachen, wenn sie doch bereits versagt hat.

    Für Positives bin ich idR immer bereit - sofern es mir nicht irgendwie komplett "falsch" vorkommt.
    Geändert von rainbowberry (24.08.2016 um 00:31 Uhr) Grund: heute ist echt huddeltag

  3. #23
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 6.416

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    rainbowberry schreibt:
    Ich allein bin Bestimmer und Gestalter meines Lebens und jede verschriebene Droge soll einen Zustand möglichst verbessern und wenn das nicht der Fall ist, hat es seine Wirkung verfehlt.
    Ich schlage vor, dass du die Finger von den Medikamenten lässt.



    Gesendet von meinem HUAWEI U8666E mit Tapatalk

  4. #24
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Steintor schreibt:
    Ich schlage vor, dass du die Finger von den Medikamenten lässt.



    Gesendet von meinem HUAWEI U8666E mit Tapatalk

    Warum sollte sie? Ist es so verwerflich was sie schreibt? Man soll sich mit seinen Medikamenten gut fühlen, ist das nicht der Fall ist sollte man sie nicht nehmen....

  5. #25
    Gesperrt (Aufforderung zu Straftaten)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 78

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Mhm, ich bin auch etwas irritiert, aber nungut.

    Danke für die Sorge und den Vorschlag, Steintor.

    Danke für Dein Verständnis, esZet89.

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.393

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Finde ich sinnvoll und sehr wichtig genau zu prüfen was mir ein Medi bringt! Das hab ich auch so gemacht anfangs und es dann schnell gelassen als ich merkte dass das positive bei weitem überwiegt.Sonst hätte ich es nicht weiter genommen bzw.genau abgewogen.

    Von Strattera hab ich mich wegen nicht tolerierbaren Nebenwirkungen auch nach einigen Monaten verabschiedet.MPH,aber auch nur Ritalin Adult passte dann.So unterschiedlich läuft's halt....

  7. #27
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 485

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    rainbowberry schreibt:
    Ich allein bin Bestimmer und Gestalter meines Lebens ...
    Anscheinend ja nicht...



    Wir sind alle Sklaven unserer Körper. Der freie Wille ist ebenfalls eine Illusion... Woher kommt den das Gefühl der "Freiheit"? Von der Erinnerung aus dem Hirn, welches die Infos vorm Abspeichern bearbeitet und nachträgliche Änderung ist ebenfalls möglich, sowie der aktuellen ( veränderbaren!) Stimmunglage. Das Abrufen der alten Infos und Gefühlen mit aktuellen Gefühlen und denen, die man sich für die Zukunft ausmalt... Und alles gibt einen variablen Brei, der ebenfalls das Vergangene und Aktuelle manipuliert.

    Schon allein, dass du meinen Text gelesen hast, habe ich deinen "freien Willen" in eine Richtung gelenkt, und auch wenn du das Gegenteil denkst, aus Prinzip, dann bist du von mir gesteuert worden und hast trotzdem das Gefühl dich dafür frei entschieden zu haben

  8. #28
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 6.416

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    esZet89 schreibt:
    Warum sollte sie? Ist es so verwerflich was sie schreibt? Man soll sich mit seinen Medikamenten gut fühlen, ist das nicht der Fall ist sollte man sie nicht nehmen....
    Nein, mit einem Medikament soll man sich nicht "gut fühlen". Ein Medikament sollte die Symptome einer Krankheit lindern. Natürlich fühle ich mich zunächst gut, wenn ich Schmerzen hatte und daraufhin ein Schmerzmedikament eingenommen habe. Das Motiv, das Medikament zu nehmen, war nicht, mich wohl zu fühlen, sondern den Schmerz zu reduzieren.

    Zudem bezeichnet rainbowberry das Medikament als "Droge" und das mag ich nicht. Diese Wortwahl wird hier im Form allgemein nicht gern gesehen.

    Community-Regeln schreibt:
    Folgende Inhalte sind in diesem Forum und im Chat nicht gestattet:



    • Die Bezeichnung von Medikamenten oder medikamentösen Wirkstoffen als "Droge(n)", [...]
    Quelle: https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html
    Geändert von Steintor (24.08.2016 um 16:40 Uhr)

  9. #29
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Steintor schreibt:
    Nein, mit einem Medikament soll man sich nicht "gut fühlen". Ein Medikament sollte die Symptome einer Krankheit lindern. Natürlich fühle ich mich zunächst gut, wenn ich Schmerzen hatte und daraufhin ein Schmerzmedikament eingenommen habe. Das Motiv, das Medikament zu nehmen, war nicht, mich wohl zu fühlen, sondern den Schmerz zu reduzieren.

    Zudem bezeichnet rainbowberry das Medikament als "Droge" und das mag ich nicht. Diese Wortwahl wird hier im Form allgemein nicht gern gesehen.



    Quelle: https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html

    Ist mir zu viel Schwarz/Weiß dabei.....

    Rainbowberry hat dem Begriff dessen Namen man nicht nennt aber im Grunde recht. Jede Psychotrope Substanz ist ein Begriff den man in diesem Forum nicht als solchen nennen darf - und dazu gehört nun mal auch MPH...

    Aber warum drüber aufregen? Ist doch eh nur ne Worthülse. Wichtig ist doch der Inhalt des Textes!

  10. #30
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 485

    AW: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken?

    Es ist eine Hülse, schon richtig, aber der Hülse geht ein mächtiges Geschoss hervor. Und das Wort kann man nur sinnvoll gebrauchen, wenn auch wirklich alle Leser es auch richtig verstehen.
    99% denken bei diesem Wort, dass man sofort süchtig ist, allein vom Anschauen und in 4 Wochen keine Zähne mehr hat und nach 6 Wochen auf dem Bahnhofsklo stirbt.

    Aufgrund der Dummheit der Bevölkerung und des Forumfriedens, ist es nicht gern gesehen, weil man nicht das Milieu bildet, mit welchem das Wort normalerweise assoziiert wird.

Ähnliche Themen

  1. Langfristige Effekte von MPH?
    Von Nemesis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.05.2016, 17:19
  2. Ritalin adult: positive und negative Wirkungen
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 02:37
  3. 4 wochen positive Erfahrung mit Ritalin - jetzt kippt es
    Von sandue im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 20:10
Thema: Welche positive Effekte soll Ritalin bewirken? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum