Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Noch in der Dosisfindungsphase und irgendwie verwirrt :( im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    Noch in der Dosisfindungsphase und irgendwie verwirrt :(

    Hallo ihr lieben ADHSler da draußen

    seit circa einem Monat steht nun meine Diagnose ADHS, ich glaube Mischtyp (aber bin mir grad nicht sicher).

    Wie dem auch sei, und seitdem befinde ich mich auch in der Dosisfindungsphase für Medikinet adult

    Meine Ärztin macht einen sehr kompetenten Eindruck. Dennoch: Ich bin irgendwie unsicher.

    Und zwar habe ich mit 5 mg 2x täglich im Abstand von 6-7 Stunden angefangen und mich hochgearbeitet. Auch bei 2x tgl. 20 mg schien ich noch kaum was zu merken. Leichte NW waren zu Beginn meiner Behandlung noch da, aber haben sich gottseidank dann nachher gelegt.

    Aber egal ob 20mg, 25 mg, 30 mg, 35 mg ... ich konnte nie sicher sagen, dass meine Symptome jetzt spürbar besser sind.

    Gestern habe ich 40mg auf einmal eingenommen und GLAUBE, dass die Konzentration schon irgendwie besser war. Aber beim Sitzen habe ich trotzdem mit den Füßen herumgezappelt. Hmmm ...

    Also habe ich meine Ärztin gefragt, ob ich mal Attentin ausprobieren darf. Habe es heute auch bekommen und soll mit 2,5mg 1x täglich beginnen. Aber warum nur 1x tgl.?
    Habe sie vergessen zu fragen und will sie auch nicht nerven mit all meinen Fragen. -.-

    Habe es eingenommen, aber nix bemerkt. Ich bin noch immer sehr abgelenkt, vor allem mit dem Thema, über das ich hier gerade schreibe.

    Ging es euch zu Beginn euer Behandlung auch so? War die Wirkung von Medikinet adult bei euch auch eher subtil? Was ratet ihr mir?

    Eure adhs-banane <3
    Geändert von adhs-banane ( 4.08.2016 um 16:45 Uhr) Grund: Bin nicht unsicher wegen der Ärztin. Sie ist toll! Aber was mir nun besser hilft/helfen wird -.-

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.481

    AW: Noch in der Dosisfindungsphase und irgendwie verwirrt :(

    Ich schlage vor den Doppelthread zu schließen.

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Noch in der Dosisfindungsphase und irgendwie verwirrt :(

    Hihi, ohja bitte, habe es aus Versehen gemacht und habs nicht mehr löschen können. Hab nich rausgefunden wie?!

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.481

    AW: Noch in der Dosisfindungsphase und irgendwie verwirrt :(

    Solange nicht zwei parallele Diskussionen entstehen, ist es ja nicht schlimm.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Noch in der Dosisfindungsphase und irgendwie verwirrt :(

    Danke ;-) Weißt du wie man löscht? Finde es nicht

    Liebe Grüße

Ähnliche Themen

  1. Jetzt auch noch Borderline? Total verwirrt...
    Von l1nch3n im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 12:32
  2. TriggerTrigger! Ich bin verwirrt..
    Von UnknownUser im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 5.04.2012, 12:37
  3. Ads mit 46 und verwirrt
    Von levi64 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 23:22
Thema: Noch in der Dosisfindungsphase und irgendwie verwirrt :( im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum