Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Diskutiere im Thema Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 485

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    Steintor schreibt:
    Elontril wird durchaus als ADHS-Medikament verschrieben. Ich hatte es als zusätzliches ADHS-Medikament zum Medikinet Adult (nicht als AD).
    Macht der Dr.M-A wohl gerne

    Steintor schreibt:
    Aber diese "gute Laune" ist oft zu Beginn der MPH-Medikation beschreiben worden. Ich selbst hatte ein durchaus euphorisches Gefühl während der ersten 2 Wochen der Medikation. Auch während der ersten 2 Wochen der Elontril-Medikation hatte ich ein euphorisches Gefühl. Diese lassen aber mit der Zeit nach.
    Bei mir ebenso. Leider alles vergänglich. Vor allem die Elontril-Euphorie war sehr angenehm, da nur sehr leicht, aber dauerhaft ohne Schwankungen.



    @Bussy
    Beim Medikinet mußt du sehr auf dein Mageninhalt achten. Ist da zu wenig drin, bist du schnell überdosiert mit heftigem Rebound nach paar Stunden. Aber mit den zwei ADs, die sich gut ergänzen, kann auch sein, daß du genug Auffangnetze hast und somit nichts vom Rebound mitbekommst.

  2. #12
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 6.336

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    AddOn schreibt:
    Macht der Dr.M-A wohl gerne
    Elontril habe ich in Kaiserslautern bekommen. M-A mag i.d.R. keine Zweitmedikamente verschreiben. Er wollte mir als Pseudo-NDRI Nortrilen verschreiben, weil es so schön billig ist.

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.151

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    Mir wollte man damals Venlafaxin geben, da es ja in höheren Dosen gleichzeitig auf die AD(H)S Symptomatik wirken soll...

    Doch NO... !!! ^^

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    Hallöchen Zusammen,
    ich schließe mich mal der Diskussion an =).
    Ich habe in einem anderen Thema, welches allerdings schon längst geschlossen wurde, auch die Theorie gelesen, dass die "euphorische" Wirkung von jeglichen ADS-Medikamenten nach wenigen Wochen nicht mehr auftritt.
    Ich nehme jetzt seit einigen Jahren diverse ADS-Medikamente (angefangen mit Ritalin, jetzt je nach Situation MedikinetAdult bzw. MethylpheniTAD) und habe auch seither besagtes Euphoriegefühl, bei den retardierten Tabletten hält es bis zu einer Stunde an, bei unretardierten bis zu einer halben Stunde.. Ich nutze diese Zeit als "Vorlaufzeit" zum Lernen, ich schaue Videos oder lese etwas, was mich interessiert, bevor ich das Lernen beginne.
    Worauf ich eigentlich hinaus will, ist die Tatsache, dass das Euphoriegefühl bei mir nicht abschwächt mit der Zeit.. wenn ich mich an das Abitur zurückerinnere, war besagtes Gefühl in der "Vorlaufzeit" genauso häufig und stark wie es das heute noch ist.
    Zwar kann ich danach nicht die Uhr stellen, doch wenn es in der "Vorlaufzeit" mal ausbleiben sollte, kommt es mit ziemlicher Sicherheit in den darauffolgenden drei bis vier Stunden.
    Ist dann natürlich erfreulich, wenn man grade etwas anspruchsvolles rechnet und man plötzlich einen Euphorieschub bekommt, der das Thema deutlich interessanter macht und einen selbst deutlich motiviert, wirklich alles über das Thema und die Rechnungen zu lernen.
    Zu Antidepressiva kann ich leider nichts sagen, habe ich nie genommen, allerdings wollte ich hier meine Erfahrungen zum besagten Euphorieschub beitragen, vielleicht hilft es ja Jemandem =)

    Übrigens: gibt es im Forum einen Beitrag, der das Euphoriegefühl auf einer wissenschaftlichen Basis erklärt?
    Es muss nämlich (meiner Meinung nach) einen chemischen Hintergrund haben, denn persönliche Stimmung, Müdigkeit, Vorfreude auf etwas, etc beeinflussen bei mir die Euphorie kein bisschen..


    Viele Grüße und vielen Dank fürs Durchlesen... ist natürlich mal wieder ein längerer Text geworden

  5. #15
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 356

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    Ich kann mich da ganz gut anschließen. Ich nehme seit 1,5 Jahren Elontril. Die Eindosierung war die Hölle! Aber es wirkt ja glaub ich nur indirekt durch gesteigerten Antrieb. So dass ich mich leichter aus dieser Spirale befreien kann.

    Bei der Eindosierung von Medikinet Adult 5mg hatte ich am Anfang eine leichte Steigerung des Befinden, war wohl diese plötzliche Ruhe im Kopf.
    Das wird sich denke ich mal wieder einpendeln. Zumal bei mir folgende Schritte zu beobachten waren bzw. sind:

    1. leichte Euphorie
    2. Verschlimmerung der Depression (ganz schlimm vor der Einnahme. Morgens nach dem Aufstehen)
    3. Infragestellung des Medikinets

    und ich denke die folgenden Schritte werden noch folgen:
    4. Depressionshöhepunkt
    5. Depressionsüberwindung

    Alles im allem pendelt sich das wieder auf eine subjektive Normalität ein. Und Elontril hat bei mir glaub ich wenig mit diesen Phasen zu tun. Eher eine Art Dämpfung......


    LG MoC

  6. #16
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    GrandePunto schreibt:
    Hallöchen Zusammen,
    ich schließe mich mal der Diskussion an =).
    Ich habe in einem anderen Thema, welches allerdings schon längst geschlossen wurde, auch die Theorie gelesen, dass die "euphorische" Wirkung von jeglichen ADS-Medikamenten nach wenigen Wochen nicht mehr auftritt.
    Ich nehme jetzt seit einigen Jahren diverse ADS-Medikamente (angefangen mit Ritalin, jetzt je nach Situation MedikinetAdult bzw. MethylpheniTAD) und habe auch seither besagtes Euphoriegefühl, bei den retardierten Tabletten hält es bis zu einer Stunde an, bei unretardierten bis zu einer halben Stunde.. Ich nutze diese Zeit als "Vorlaufzeit" zum Lernen, ich schaue Videos oder lese etwas, was mich interessiert, bevor ich das Lernen beginne.
    Worauf ich eigentlich hinaus will, ist die Tatsache, dass das Euphoriegefühl bei mir nicht abschwächt mit der Zeit.. wenn ich mich an das Abitur zurückerinnere, war besagtes Gefühl in der "Vorlaufzeit" genauso häufig und stark wie es das heute noch ist.
    Zwar kann ich danach nicht die Uhr stellen, doch wenn es in der "Vorlaufzeit" mal ausbleiben sollte, kommt es mit ziemlicher Sicherheit in den darauffolgenden drei bis vier Stunden.
    Ist dann natürlich erfreulich, wenn man grade etwas anspruchsvolles rechnet und man plötzlich einen Euphorieschub bekommt, der das Thema deutlich interessanter macht und einen selbst deutlich motiviert, wirklich alles über das Thema und die Rechnungen zu lernen.
    Zu Antidepressiva kann ich leider nichts sagen, habe ich nie genommen, allerdings wollte ich hier meine Erfahrungen zum besagten Euphorieschub beitragen, vielleicht hilft es ja Jemandem =)

    Übrigens: gibt es im Forum einen Beitrag, der das Euphoriegefühl auf einer wissenschaftlichen Basis erklärt?
    Es muss nämlich (meiner Meinung nach) einen chemischen Hintergrund haben, denn persönliche Stimmung, Müdigkeit, Vorfreude auf etwas, etc beeinflussen bei mir die Euphorie kein bisschen..


    Viele Grüße und vielen Dank fürs Durchlesen... ist natürlich mal wieder ein längerer Text geworden

    Naja es erhöht die Dopaminkonzentration durch Wiederaufnahmehemmung - somit hast du deine Euphorie

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    Kurz und knackig, so wie ich das mag =)
    Aber kann man sich an diese erhöhte Dopaminkonzentration gewöhnen? Ich meine, das oder etwas ähnliches muss ja der Fall sein, wenn einige Leute berichten, dass die Euphorie nachlässt, bzw. komplett ausbleibt oder nicht?

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    bussyboy schreibt:
    Also ich nehme seit ca. einer Woche Medikinet Adult in Kombination mit Bupropion (Antidepressiva) und ich habe das Gefühl, dass das Medikinet bei mir eine gute, sorglose Stimmung verbreitet. Es ist keine Euphorie und auch kein Übermut, es ist einfach nur eine Zufriedenheit und einfach nur gute Laune. Bilde ich mir das ein oder kommt das vom Medikinet? Wird die stimmungsaufhellende Wirkung vergehen oder kann ich damit rechen, dass das so bleibt?
    Hi bussyboy,

    jetzt nur bezogen aufs MPH: Ich bin am Anfang (vor ca. 2,5 Jahren) auch wie ein Glücksschweinchen durch die Gegend gehüpft; kam wohl mehr durch das Wissen, dass meine Diagnose korrekt ist (weil das Zeugs so wirkte, wie es sollte) und ich einfach einerseits extremst erleichtert und andererseits enorm zuversichtlich war, dass sich ab nun alles zum Positiven wendet. Nur leider war es dann doch nicht so einfach, aber das möchte ich an dieser Stelle nicht ausbreiten, zumal es auch nur mich betrifft und bei anderen wieder völlig anders und wesentlich unkomplizierter ablaufen kann.

    Jetzt, wo ich mit dem MPH und meinem Problem besser klarkomme, habe ich einfach einen klaren Kopf in den ca. 3 Stunden der "optimalen" Wirkdauer, ich kann dann relativ unbeschwert meinen Aufgaben nachgehen; damit geht verständlicherweise bisweilen ein Zufriedenheitsgefühl einher (man ist schließlich produktiv), aber mit Euphorie ist das freilich nicht vergleichbar. Im besten Fall merke ich die Wirkung gar nicht bewusst, sondern erst hinterher, wenn ich beschwerdefrei und wohlsortiert einige Stündchen vor mich hin wurschteln konnte.

    Spätestens dann aber, wenn wieder alles auf einmal mühselig und schwer wird, die Gedanken ins Nirgendwo driften und man am liebsten alles in die Ecke knallen möchte, wird auch klar, woher dieses vermeintliche "Euphoriegefühl" eigentlich kommt: Wohl mehr von der Differenz ADHS/Non-ADHS als MPH/Non-MPH...

    Lieben Gruß
    HS

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    Nach 9 Monaten Medikinet-Gebrauch : Der erste Monat war am Schönsten: Die erste Woche mit 5 mg hat mir Flügel verleiht, danach ging es mit 10 und 15 mg täglich weiter.
    Später war die Euphorie ein wenig flacher, bzw. mittlerweise ganz verflogen.

    Nun merke ich den Unterschied nur wenn ich das Medikament mal einen Tag auslasse, das alte Chaos ist wieder da, die Vergesslichkeit, die unendlichen Gedankenketten.

    Und natürlich auch außerhalb der Wirkzeit des Medikamentes. Bei der nachmittäglichen Nachdosierung kommen schon mal Kopfschmerzen oder eine andere Form der Unkonzentriertheit auf die Ich im Moment nicht beschreiben kann.

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.151

    AW: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so?

    Nun merke ich den Unterschied nur wenn ich das Medikament mal einen Tag auslasse, das alte Chaos ist wieder da, die Vergesslichkeit, die unendlichen Gedankenketten.
    Ja das ist mir auch durchaus bekannt... ^^
    Mittlerweile unerträglich für mich ... sprich will ich nicht mehr haben

    Ohne die Medikamente bin ich ein Wrack,
    ich verschwinde dann nur noch in meinen Gedankensprüngen und "laber" nur Schrott.
    Komm mir dann immer vor wie ein 12 Jähriger ^^

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult wirkt - aber wo bleibt die Konzentration?
    Von Pierre Gynth im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 00:20
  2. Musik, die Kraft gibt - gute Laune ...
    Von Swidi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 3.01.2013, 18:36

Stichworte

Thema: Gute Laune durch Medikinet Adult? Bleibt das so? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum