Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr vom MPH-Pflaster

Teilnehmer
11. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Würde es ausprobieren, wenn es mein Arzt empfiehlt, aber überzeugend finde ich das Konzept nicht

    2 18,18%
  • Würde mich freuen, wenn es das auch in Deutschland gäbe

    6 54,55%
  • Selbst wenn es das hier gäbe, würde ich mich davon fern halten

    3 27,27%
Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 43

Diskutiere im Thema USA: MPH-Pflaster (Daytrana) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 163

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    AddOn schreibt:
    Ich fände es interessant.

    Unretardieres MPH existiert nicht... Weil für Erwachsene nur Offlabel und nur gegen Geld.
    Also zumindest bei mir existiert unretardiertes Medikinet "Onlabel" auf dem Rezept. Abgesehen davon ist der Retardierungsprozess technisch gesehen auch umzukehren.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    AddOn schreibt:

    Unretardieres MPH existiert nicht... Weil für Erwachsene nur Offlabel und nur gegen Geld.
    Ich verstehe nicht, worauf sich diese Aussage bezieht... ?

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    4.Kl.konzert schreibt:
    Es gibt ja auch unretardierte Tabletten, die man am späten Nachmittag noch nehmen kann.
    Darauf.


    10Zeichen! Lol, du hast rofl gesagt!

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    AddOn schreibt:
    Darauf.t!
    Ah ja, guter Hinweis für D.. Es ließe sich ergänzen dass es viele Psychiater gibt, die nichts Off-Lable verschreiben. Selbst wenn unretardiertes Ritalin vor ein paar Jahren noch die Standart-Behandlung war. Kann mich erinnern, dass ich einen Psychiater mal um unretardierte zusätzlich zum Medikinet, dass ich damals noch nahm, gebeten habe und er strickt ablehnte. Bei einem guten Psychiater sollte das natürlich nicht so sein, aber nicht jeder hat den Luxus, in seiner Umgebung einen guten zu haben, der noch Patienten annimmt.

    Allerdings geht das alles von der Annahme aus, dass das Pflaster in Deutschland verfügbar wird und das auch noch auf Rezept. Das können wir uns wahrscheinlich abschminken. Für die nächsten 50 Jahre...

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    Die Zeiten sind noch nicht lange her, dass wir alle Stimulanzien bezahlen mussten. Die 5 mg unretardiertes MPH, die ich ergänzend zu den Kapseln am frühen Abend noch nehme, kosten 17 Cent.

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    4.Kl.konzert schreibt:
    Die Zeiten sind noch nicht lange her, dass wir alle Stimulanzien bezahlen mussten. Die 5 mg unretardiertes MPH, die ich ergänzend zu den Kapseln am frühen Abend noch nehme, kosten 17 Cent.
    Ja, die Zeiten habe ich auch noch mitbekommen.... steht indirekt in dem Post über dir. Aber damals war es auch normal, ADHS off-lable zu behandeln. Mittlerweile halten sich viele Ärzte nur an das, was vorgegeben ist. Dafür war es damals schwerer, überhaupt Psychiater zu finden, die die Störung anerkennen.
    Was ich sagen wollte, war, dass es schon Glück ist, so wie du einen Arzt zu finden, der Retard + Unretardiert bei Bedarf verschreibt. Ich habe einige Ärzte erlebt, bei denen das so geht:

    „Was wollen sie? Moment, lassen sie mich mal gucken…“
    (*gibt murmelnd irgendwas in seinen PC ein, liest…*)
    „Nein, das ist nur für Kinder zugelassen, das kann ich Ihnen nicht verschreiben“
    „Können Sie nicht oder wollen Sie nicht?“
    „Sagen wir es so…ich fühle mich dabei unwohl“

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    Wer vor 2011 unretardiertes MPH auf Privatrezept verschrieben hat, wird das sicher immer noch tun. Aber du hast schon recht, es ist schwer gute Ärzte zu finden.

    Wäre ich Arzt, nur mal angenommen, würde ich mich unwohl fühlen nur Kapseln zu verschreiben und auf die Option des unretardierten MPH zu verzichten- wenn man berücksichtigt dass MPH sehr maßgeschneidert dosiert werden sollte.

  8. #18
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    4.Kl.konzert schreibt:
    Wer vor 2011 unretardiertes MPH auf Privatrezept verschrieben hat, wird das sicher immer noch tun. Aber du hast schon recht, es ist schwer gute Ärzte zu finden.

    Wäre ich Arzt, nur mal angenommen, würde ich mich unwohl fühlen nur Kapseln zu verschreiben und auf die Option des unretardierten MPH zu verzichten- wenn man berücksichtigt dass MPH sehr maßgeschneidert dosiert werden sollte.
    Ja, leider scheint bei vielen Ärzten nicht die Sorge um das Wohl des Patienten sondern um die rechtliche Sicherheit zu überwiegen.
    Ich wurde, als Medikinet rauskam, sofort darauf umgestellt und ab da habe ich von keinem Arzt mehr unretardiertes MPH bekommen. Auch nicht von dem, der mich über ein Jahr mit unretardiertem behandelt hat.

    Deswegen bin ich dafür, dass so viel wie möglich auf Kassenrezept zugelassen wird, egal wie ich persönlich es finde. Weil die Ärzte dann freiere Entscheidungen treffen. Wobei auch da... ist der Informationsstand manchmal so mies… 2013 musste ich meinen damaligen Psychiater („spezialisiert“ auf ADHS wohlgemerkt) auf die Existenz von Ritalin Adult hinweisen. Er wusste weder, dass es das gibt noch, dass er es auf Kassenrezept ausstellen kann.

    Und in meiner aktuellen Praxis sind Arzt und Arzthelferinnen regelmäßig irritiert aufgrund des Umstandes, dass es keine 10mg Attentin-Tabletten gibt.

    "Also Sie nehmen 2x10mg am Tag... Zwei Tabletten. Das heißt, Sie brauchen noch kein neues Rezept, das letzte, das wir Ihnen ausgestellt haben, müsste noch 14 Tage reichen"
    "Nein ich nehme insgesamt vier Tabletten pro Tag. Attentin gibt es nur mit 5mg"
    "Also nehmen Sie insgesamt 40mg??!!!"
    "Nein 20mg, 2x10mg - aber eine Tablette enthält 5mg"
    "Aha ... ok...verstehe..."
    (guckt sicherheitshalber nach. Ich Drogenjunkie lüg ja bestimmt....)
    (rechnet)
    "Ah ja ok, dann bekommen Sie ein neues Rezept"
    "Danke, sehr großzügig"

    j e d e s M a l
    Geändert von Persephone (18.07.2016 um 23:53 Uhr)

  9. #19
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.523

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    Persephone schreibt:
    Ja, leider scheint bei vielen Ärzten nicht die Sorge um das Wohl des Patienten sondern um die rechtliche Sicherheit zu überwiegen.
    Es steht Dir frei, Dir ein unretardiertes Medikament verschreiben zu lassen und zu bezahlen

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: USA: MPH-Pflaster (Daytrana)

    Steintor schreibt:
    Es steht Dir frei, Dir ein unretardiertes Medikament verschreiben zu lassen und zu bezahlen

    Nicht, wenn der Arzt sagt "mach ich nicht". Wenn du das nich nie erlebt hast, hast du echt Schwein gehabt. Sofern du in Deutschland lebst.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Thema: USA: MPH-Pflaster (Daytrana) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum