Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Schlafstörungen (Insomnie) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    Schlafstörungen (Insomnie)

    Viele von uns leiden an Einschlaf- und Durchschlafstörungen. Jetzt habe ich gehört, dass die Gabe von Melatonin helfen könnte.

    Hier wurden vor allem zwei Medikamente genannt:

    Circadin und Valdoxan.

    Ebenso soll es frei verkäufliches Melatonin als Nahrungsergänzungsmittel geben.

    Hat jemand damit Erfahrungen?

    LG
    Erika

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    Hallo Erika,

    ich kämpfe seit Monaten mit einschlaf Problemen.

    Ich nehme Melatonin in reiner Form.
    Die Sache dabei ist allerdings die, dass Melatonin das Hormon das für die Müdigkeit zuständig ist erhöht und somit ist es eine Einschlafhilfe. Gegen durchschlafprobleme hilft es allerdings nicht. Es hilft eben dabei in den Schlaf zu kommen verhindert aber nach meiner Erfahrung nicht, dass man Nachts wach wird.
    Allerdings hat es den Vorteil, dass es einen nicht matschig macht. Ich stehe Morgens auf und kann ganz normal meinen Tag beginnen, was vorher mit anderen Tabletten gar nicht ging.

    LG

    Rose

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    woher hast du denn das Melatonin? Gibt es doch hierzulande eigentlich nicht oder?

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    Melatonin kannst Du Dir sowohl verschreiben lassen als auch im Internet bestellen (auf öffentlichen Seiten ganz legal).
    Es ist mitlerweile in Deutschland zugelassen und wird auch vom Arzt verschrieben. Allerdings ist immer noch weit verbreitet, dass es "verboten" sei. Davon habe ich erst gehört als ich es schon genommen habe. Ich habe es von meiner Hausärztin verschrieben bekommen.

    LG

    Rose

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.524

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    Melatonin ist in der EU und damit auch in Deutschland ein verschreibungspflichtiges Medikament und darf unter bestimmten Voraussetzungen zur Behandlung von akuten Schlafstörungen angewendet werden.

    In den USA ist es als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen, aber nicht als Medikament.

    Konkret bedeutet das, dass man es auf Rezept in der Apotheke bekommt. Die Nahrungsergänzungsmittel, die vor allem im Internet angeboten werden, sind dagegen in der EU nicht zugelassen und dürften darum eigentlich nicht in die EU vertrieben werden.

    Der zweite Wirkstoff, Agomelatin ist seit Ende letzten Jahres in der EU als Antidepressivum zugelassen. Auch er ist verschreibungspflichtig. Die Zulassungsverfahren außerhalb der EU laufen im Moment zum größten Teil noch.

  6. #6


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.524

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    Verschoben in den Medikamentenbereich, da eindeutig Fragen zu Medikamenten

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    ich hab ne weile melatonin genommen wegen einschlaf und rhytmusprobleme, aber geholfen hat es bei mir nicht wirklich.
    bezogen hab ich es übers inet in england, vermutlich in dem fall wohl illegal

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    Rose schreibt:
    Gegen durchschlafprobleme hilft es allerdings nicht. Es hilft eben dabei in den Schlaf zu kommen verhindert aber nach meiner Erfahrung nicht, dass man Nachts wach wird.
    Danke Rose,

    vielleicht ist dann das neue Medikament (Circadin) doch was für dich, denn das was ich bisher recherchieren konnte, ist es ein Retardprodukt, das länger wirkt. Allerdings soll es erst für Patienten ab 55 zugelassen sein .

    Ob das dann genauso als Privatrezept verschrieben werden kann, weiß ich nicht. Vielleicht weiß ja jemand was näheres...

    LG
    Erika

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    Hallo erika,

    ich habe einiges an Medikamenten durch. Meine Hausärztin sagte aber jetzt zu mir, dass sie mir nichts mehr verschreibt (ich habe noch 10 Tabletten Melatonin, aber da ich nachts trotzdem wach werde bringt es mir nich so wahnsinnig viel), weil sie der Meinung ist, dass ich dringend zu einem Therapeuten gehen soll, weil sie der Meinung ist, dass meine Schlafprobleme eben mit der Psyche zu tun haben, weil ich eben einfach nie zur Ruhe komme und mich totgrübel wenn ich im Bett liege und deswegen nicht in den Schlaf finde. Sie hat ja recht. Allerdings bekommt man Schlaftabletten ja in jeder beliebigen Apotheke. Allerdings weiß ich, dass das generell keine Lösung ist und von den meisten Sachen ist man morgens derb matschig und bei mir kommt dazu, dass ich keine Mittel mehr nehmen mag die mich echt "ko" machen, weil ich auch hören muss wenn mein Sohn nachts wach wird. Also alles recht kompliziert bei mir und ich weiß, dass mir auf Dauer wirklich nur eine Therapie helfen kann und deswegen will ich mich jetzt ja auch darum kümmern.

    Zum Melantonin kann ich noch sagen, dass sie Wirkung schwächer wird wenn man es einige Zeit genommen wird. Eben wie bei (fast)allen Schlafmedikamenten ...der Körper gewöhnt sich bekanntlich an alles !

    LG

    Rose

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Schlafstörungen (Insomnie)

    Moin, Moin

    also ich habe ein Chronisches Einschlafproblem wobei mein Körper so gar nicht schlafen will (hängt mit vielen Faktoren zusammen). Ich habe die komplette Bandbreite der Pfarmazie durch Zopiclon, Tavor, Flunis, Remestan, Melatonin etc.

    Tranquilizer haben bei mir nur eine extrem kurze Wirkzeit. Ca. eine Woche nach der ersten Einnahme müßte ich die Dosis schon verdoppeln. Dafür ist mir aber das Suchtpotential viel zu groß! Melatonin hatte die gleiche Wirkung wie Traubenzucker auf den Schlaf - keine! Letztlich brachte nur Methylphenitad einen ganz normalen Tag/Nacht-Rythmus. Da ich mir das Zeug aber auf Dauer nicht leisten kann schlucke ich unter ständiger Ärztlicher Kontrolle KO-Tropfen da dies die einzige Möglichkeit zu sein scheint mich geziehlt und zudem in einen Erholsamen Schlaf zu bringen. Wer schon mal drei Tage nicht geschlafen hat weis was für ein Horor das ist.

    Jeder Mensch ist anders und jede Schlafstöhrung ist anders. Melatonin ist ein verdammt guter Stoff sofern genau hier eine Störung des Melatoninhaushalts vorliegt. Ist dies nicht der Fall, wird´s auch nicht helfen.
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Morgens aufstehen/ Schlafstörungen und ADHS / ADS
    Von Delta787 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 11:45
  2. Schlafstörungen durch Methylphenidat / Equasym
    Von Ehem. Mitglied 15 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 23:07

Stichworte

Thema: Schlafstörungen (Insomnie) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum