Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 61

Diskutiere im Thema Medikament zum Einschlafen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Matschmaster schreibt:
    Hab zum Venlafaxin runterdosieren Opipramol erhöht. Das macht schön Müde. Hab ich mal bekommen beim Runterdosieren und kann besser schlafen dadurch. Bin dennoch morgens fit.
    lg
    ich penn nichtmal mit 400mg opipramol. habe das zeug früher auch bekommen und mal den selbstversuch gemacht, als ich merkte das es nach 1 tag nicht mehr wirkte. anfangs habe ich mich trotzdem an die dosis gehalten, aber nach n paar wochen war mir das zu blöd und ich bin auf seroquel umgestiegen.

    das nehme ich inzwischen aber nicht mehr, weil ich davon panikattacken bekam, allerdings erst nach 5jahren dauerhafter einnahme. warum dann erst, tja keine ahnung. es ist mir leider selbst ein rätsel.

  2. #52
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Neji schreibt:
    allerdings erst nach 5jahren dauerhafter einnahme. warum dann erst, tja keine ahnung. es ist mir leider selbst ein rätsel.
    Mir übrigens auch, ähnliche Erfahrung mit Elontril, 4 Jahre absolut keine Probleme und relativ plötzlich fingen Nebenwirkungen an.

  3. #53
    Nicht die Mama

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 368

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Zur Unterstützung kann Melatonin ganz gut sein. Gibts als Retardpräparat unter dem Namen Circadin (unretadiert gabs das mal als Nahrungsergänzungsmittel - finde grad aber nichts aktuelles/genaues dazu)

  4. #54
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Medikament zum Einschlafen

    AddOn schreibt:
    Mir übrigens auch, ähnliche Erfahrung mit Elontril, 4 Jahre absolut keine Probleme und relativ plötzlich fingen Nebenwirkungen an.
    interessant, ich dachte das gäbe es nicht bzw. nur bei mir

  5. #55
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Ich benutze hierfür Promethazin...seit sedierend und am nächsten Tag stehst du auf als wäre nix gewesen.

    Gesendet von meinem SGP521 mit Tapatalk

  6. #56
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 385

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Brainman schreibt:
    unretadiert ca. 5 - 10 mg ... kommt auf das Level an... lieber 5 als 10 ...
    ich muss mich auch unbedingt hinlegen, sonst komme ich nicht in diese Müdigkeits-Phase...
    Das ist bei mir auch so. Wenn ich, glücklicherweise selten stressbedingt absolut nicht zur Ruhe komme und um halb drei noch wach bin obwohl ich um sechs dreißig rausmuss, kann ich entweder warten, bis ich dann so gegen vier einschlafe und dann völlig gerädert durch den Tag schleiche, oder 5 mg unretardiertes MPH nehmen. Es ist jetzt allerdings aus, stammte aus der Titrierungsphase meiner Tochter...

    Normalerweise gehe ich so spät ins Bett, dass ich hundemüde bin und in den verbleibenden 5 bis 6 Stunden schlafe wie ein Stein. Davor eine oder mehrere Folgen meiner aktuellen Serie wirken bei mir Wunder gegen Gedankenachterbahn, je mehr thrill, um so besser. Ist sicher Ausweichverhalten, aber es hilft mir nach dem stressigen Tag runterzukommen.

    Also, kann wohl nicht mitreden da keine persistierenden Schlafstörungen im engeren Sinne.

    Allerdings finde ich die Wirkung von MPH schon immer wieder berückend: wenn ich am Wochenende ausschlafe (2-3 Stunden Länger als üblich), träume ich fürchterliches Zeug, sowas von abartiger Beziehungsschwachsinn, dass ich danach völlig fertig bin und schier nicht mehr aus den skurrilen Themen rauskomme. Wenn ich aber früher mal aufwache, was meist der Fall ist und schon mal das Ritalin adult einnehme, schlafe ich danach völlig entspannt und erholsam weiter, träume schon, aber nichts anstrengendes, sondern unkompliziert und angenehm.

    Kennt ihr das?

  7. #57
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.488

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Das lustige ist, immer wenn ich unbedingt wach bleiben will, schlafe ich ein (Filme/Serien)

    Ich verdanke dies auch meinem wirklich qualitativ hochwertigem "Bambus"-Kissen..... kaum lege ich den Kopf auf das Kissen macht es Boooommmm... und weg bin ich.... ich hatte früher immer Schlafstörungen... seit dem ich bessere Kissen nutze, ist dies kein Problem mehr ...... hätte ich auch nie gedacht... aber der Komfort spielt eine sehr große Rolle...

    Lieber mal paar EUR mehr investieren...schließlich schläft man jede Nacht darauf...

  8. #58
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Medikament zum Einschlafen

    ich hatte hierfür eine zeitlang Atosil! mittlerweile habe ich festgestellt, dass ich dies nicht mehr benötige, wenn ich Ohrstöpsel trage und im Ernstfall eine Schlafmaske um sämtliche "Trigger" auszusperren! ;-)

  9. #59
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.488

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Hatte vor 2 Jahren Neuroleptika (Olanzapin)

    .... haben mich immer so dermaßen ausgenockt .... nie wieder... glaubt mir...
    da trink ich lieber paar Bier abends ... ist jedenfalls gesünder für mein Hirn.. ^^

  10. #60
    Nicht die Mama

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 368

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Auch kein Medikament aber ich schlafe mit 1-2 Kühlpacks unter der Decke besser/schneller


    //Getippt mit Tapatalk

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gerade Artikel über neues Medikament, vielleicht relevantes Medikament gefunden
    Von Schneekind im Forum Alternative und experimentelle Therapieverfahren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 23:08
  2. Methylphenitad zum Einschlafen
    Von Erwin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 19:28
  3. Probleme mit Einschlafen / Durchschlafen
    Von adrenalie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 14:08
Thema: Medikament zum Einschlafen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum