Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 61

Diskutiere im Thema Medikament zum Einschlafen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Plüschpinguin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.657

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Bei manchen Sachen musste ich das auch-bzw.muss. Zahnärzte und Kieferchirurgen z.B. treibe ich zur Verzweiflung,wenn die armen Menschen mich betäuben sollen...

    Allerdings muss ich da heute Gott sei Dank nur noch zu solchen Gelegenheiten durch,weil ich wenigstens in meiner Hausapotheke die "richtigen" Medis habe und nicht mehr in die Verlegenheit komme!

    Mein Medikamentenstoffwechsel ist halt so unberechenbar,wie der Rest von mir.
    Hr. Eiselein weiß sehr viel. Errare humanum est,oder?

  2. #42
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Brainman schreibt:
    Also ich kann prima schlafen unter der abendlichen Gabe von geringen Dosen MPH.

    Bei mir spielt gedämmtes Licht (Orange-Rot) eine große Rolle bei der Entwicklung von Müdigkeit und Entspannungsphasen...
    Dazu muss auch ein Unterhaltungsmedium im Hintergrund aktiv sein (Dokumentationen bringen den größten Erfolg).

    Ein qualitativ hochwertiges Kissen bewirkt wahre Wunder.... habe es selbst nicht geglaubt ^^
    retardiertes oder unretardiertes und wieviel??

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    luftkopf33 schreibt:
    Bei manchen Sachen musste ich das auch-bzw.muss. Zahnärzte und Kieferchirurgen z.B. treibe ich zur Verzweiflung,wenn die armen Menschen mich betäuben sollen...

    Allerdings muss ich da heute Gott sei Dank nur noch zu solchen Gelegenheiten durch,weil ich wenigstens in meiner Hausapotheke die "richtigen" Medis habe und nicht mehr in die Verlegenheit komme!

    Mein Medikamentenstoffwechsel ist halt so unberechenbar,wie der Rest von mir.
    Hr. Eiselein weiß sehr viel. Errare humanum est,oder?
    wieso zur verzweiflung? was sind denn deine richtigen medis?

    jap, er weiß definitiv so einiges

  3. #43
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.547

    AW: Medikament zum Einschlafen

    unretadiert ca. 5 - 10 mg ... kommt auf das Level an... lieber 5 als 10 ...
    ich muss mich auch unbedingt hinlegen, sonst komme ich nicht in diese Müdigkeits-Phase...
    schlafe generell sehr wenig...

  4. #44
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Brainman schreibt:
    unretadiert ca. 5 - 10 mg ... kommt auf das Level an... lieber 5 als 10 ...
    ich muss mich auch unbedingt hinlegen, sonst komme ich nicht in diese Müdigkeits-Phase...
    schlafe generell sehr wenig...
    ja hinlegen ist eh klar. wenn ich mich mit meiner nachtmedikation noch viel bewege/viel mache, dann kann ich auch nicht schlafen.

    mir wurde erst gestern gesagt, es gibt kein unretardiertes MPH für erwachsene.

    musst du das selbst bezahlen oder gibt es das bei dir für erwachsene?

  5. #45
    Plüschpinguin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.657

    AW: Medikament zum Einschlafen

    @Neji:Es soll Ärzte-v.a.in Ambulanzen-geben,die das unretardierte MPH auf Kasse verordnen! Ich muss die selbst zahlen. Nehme auch am Abend noch eine.

    Verzweiflung deshalb,weil die mich z.B.bei örtlichen Betäubungen gewöhnlich 3 bis 4-Mal pieksen müssen,um mein Zahnfleisch taub zu kriegen.
    Beim ersten Mal als Neupatient glaubt mir das natürlich niemand und entsprechend passen sie ihre Zeitplanung nicht an..dann wird's nervig.

    Wirksam sind beispielsweise (eben auch in engen Grenzen) nur Dominal 50 mg,Seroquel 25 mg n-retard,Ibuprofen 600 mg 3×2 (+1 extra zur Nacht),Zolpidem 10 mg?? 2×1-mit Erlaubnis,Eretrocip 120 mg 3×2,Morphin retard 30 mg 2×1,Sevredol 20 mg bis zu 4×4

  6. #46
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Blöd ist das neuroleptika eben auch "blöder" machen , salopp ausgedrückt. Zum Beispiel kann ich nicht mehr so gut bildhaft denken, etc.

    Zum Thema Zoplicon gibt es zwei Meinungen auch wenn die eine Meinung im Netz deutlich überwiegt. Jedenfalls gibt es Leute die das Medikament über Jahre nehmen und es wirkt noch und das eine körperliche Abhängigkeit entsteht, muss nicht sein.

    Wie gesagt mit ad und Stimulanzien ist ein neuroleptikum für mich ertragbar. Ohne macht ein neuroleptikum bei mir depris. Man verspürt wenig Freude, etc

  7. #47
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.547

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Neuroleptika tötet mein Wesen ab....
    In jeglicher Hinsicht... habe ich eigenmächtig abgesetzt.... lieber Einschlafprobleme als Zombie...

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Du kriegst die unretadierte Medikation nur "Off-Label" und musst selbst die Brieftasche öffnen...

  8. #48
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Medikament zum Einschlafen

    20mg unretadiertes mph wirkt bei mir wie schlafmittel.


    thorsten

  9. #49
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.547

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Mit 20 mg würde ich wahrscheinlich eine nächtliche Recherche betreiben und dazu einen Bericht verfassen und schlafen wäre nicht möglich.
    Ich wäre viel zu interessiert an ach so vielen Dingen... da die Strukturiertheit der Gedanken wie ein Motivationsschub wirken würde... ^^
    Deshalb nur eine kleine Dosis um den Mentalen WirrWarr ein wenig zu dämpfen..
    Mittlerweile lasse ich diese Abendliche Dosis jedoch immer öfter aus und siehe da... geht auch immer besser ohne

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Medikament zum Einschlafen

    Hab zum Venlafaxin runterdosieren Opipramol erhöht. Das macht schön Müde. Hab ich mal bekommen beim Runterdosieren und kann besser schlafen dadurch. Bin dennoch morgens fit.
    lg

Ähnliche Themen

  1. Gerade Artikel über neues Medikament, vielleicht relevantes Medikament gefunden
    Von Schneekind im Forum Alternative und experimentelle Therapieverfahren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 23:08
  2. Methylphenitad zum Einschlafen
    Von Erwin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 19:28
  3. Probleme mit Einschlafen / Durchschlafen
    Von adrenalie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 14:08
Thema: Medikament zum Einschlafen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum