Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Diskutiere im Thema Stundenlanges Saugen nach Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ă„rztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 7

    Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Hallo Leute.

    Bei mir ist ADS nicht wirklich diagnostiziert, nur ein sehr starker Verdacht meines Neurologen.
    Ursache meines Arztbesuches war, das ich ĂĽber Jahre hinweg schon Probleme mit der Konzentration habe.
    Wenn man wie ich im Büro arbeitet und keinen stupiden Arbeitsablauf hat, sondern sich ständig auf Neues einstellen muss, ist das wirklich ätzend.
    Nun haben wir 10mg Medikinet morgens ausprobiert, und ich muss sagen es hat sehr gut getan. Ich konnte mich plötzlich Konzentrieren und auch mal ohne Probleme 2-3 Sachen ernst nehmen und Abarbeiten.
    Da ich keine schlechten Nebenwirkungen hatte, haben wir dann auf 20mg morgens erhöht.
    Gleichzeitig bin ich in Zahnbehandlung. Dann fing plötzlich dieser Zwang an immer wieder den Mund zu schließen und einen Unterdruck im Mundraum herbei zu saugen. Ich habe das anfangs auf die Zahnbehandlung geschoben.
    Jetzt haben wir auf meinen Wunsch hin (weil meine Frau sagte ich bin abends sehr Reizbar) die Dosis erhöht auf mogens 20mg und mittags 10mg.
    Meine Reizbarkeit ist tatsache besser. Ich kann nicht sagen ob ich Reizbar war weil die Dosis nachgelassen hat, oder ob meine Reizbarkeit normal ist und jetzt einfach etwas unterdrĂĽckt wird.
    Da ich immer sehr lange Arbeite, klappt es nicht immer regelmäßig Nachschub zu besorgen. Daher ist mir jetzt aufgefallen, das das Saugen Verschwindet wenn ich kein Medikinet nehme. Montag um 4:50 habe ich dann wieder angefangen 20mg zu nehmen und um 12:00 nochmal 10mg nach zu legen, um 14:00 ging es dann langsam wieder los mit dem Saugen, und wurde dann ab 20 Uhr weniger. Heute fing es um 11 Uhr an, und war 14 Uhr so schlimm, das ich nur noch am Saugen bin. Ich merke es, höre auf und fange sofort wieder an. Jetzt klingt es langsam ab, so das ich es schon mal 20 Sekunden unter Kontrolle habe. bis es wieder los geht.
    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen?

    lg Jörg

  2. #2
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 640

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Hallo Jörg,

    ich habe ähnliche Erfahrungen, allerdings mit Ritalin adult.
    Ich fange an, die Lippen von innen gegen meine Zähne zu saugen, wenn die Wirkung vom Ritalin adult nachlässt. Das ist eigentlich auch das einzige, was ich beim Wirkungsabfall spüre. Ansonsten habe ich keinen Rebound. Anhand meiner Stimmung ist mir da auch noch nicht wirklich was aufgefallen.

    Habe ich kein Ritalin adult eingenommen, z.B. am Wochenende (lange geschlafen, Frühstück lange getrödelt und erst mittags überhaupt an die Kapsel gedacht, da kann ich sie auch gleich ganz weg lassen) dann habe ich dieses Saugen auch nicht. Oder ich nehme es nicht so intensiv wahr

  3. #3
    FĂĽhlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 485

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Wenn du in die Packungsbeilage schaust, ist es als Nebenwirkung relativ weit oben aufgefĂĽhrt Nur etwas allgemeiner Formuliert.
    Probleme und Zwangsbewegungen beim Kiefer sind relativ häufig unter Stimulanzien.

    Ähnliches erlebe ich nur im Zusammenhang mit Koffein. Das verstärkt sogut wie alle häufigen MPH Nebenwirkungen bei mir, die ich ohne Koffein nie habe.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ă„rztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Sanatee, danke, das ist ja wie bei mir.
    Tatsache immer wenn die Wirkung nachlässt.

    AddOn, ich glaube ich werde mal morgen den Kaffee auf Arbeit weg lassen.

    Ich danke euch schon mal, und gebe meine Resultate zurĂĽck.

    lg Jörg

  5. #5
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Sorry fĂĽr offtopiC aber nach lesen des Threadnamens dachte ich erst du (Staub-)Saugst Stundenlang nach der MedikamentenEinnahme und musste erstmal loslachen


    Ich kenn nur dass man den Kiefer dann etwas fest zusammendrĂĽckt ab und an

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Mal ein Tip von meinem ADHS Hausarzt Psychather und auch NeurofeedbackTherapeutin(Selbs t Betroffene)
    Probiere mal AFA Algen dazu Leinöl(Omega 3),Gerstengrasssaft, ne gute menge Zink und ein Paar Walnüsse im Zusammenhang mit Sport,AlphaRelaxing.
    Und so einige Mineralstoffe Coenzyme Vitamin D etc.und diefFĂĽr die Funktion des Gehirn und dein Imunsystem nĂĽtzlich sind.

    Du hast defenitiv keine Langzeit Nebenwirkungen und deine Niere freut sich und hĂĽpf vor Freude.
    Und macht neTherapie zu einem Mittel ob natĂĽrlich oder halt die bekloppte Chemiekeule,
    Gut hierbei Ergo und Neurofeedback.

    Von einem schlechten Psychopharmaka und Stimulanz wie Ritalin/Medikinet das bei dir schon Ticks Auslöst was denkst du will dir dein Körper damit sagen?
    Hm ich Tipp mal auf lass die Finger weg.

    Kein Normaler Arzt der gut weiter bzw.fortgebildet und noch bei Verstand ist.
    Und ich habe über 10 experten gefragt,die zufällig immer selber Betroffen sind,würden sich oder ihren Kindern
    heutzutage noch Ritalin,Concerta, oder Medikinet geben,

    Ein Stimulanz wird irgendwann nicht mehr wirken,das ist ja klar.
    Denn deine die Rezeptoren und Synapsen werden auf lange Zeitverstopft undstupfen ab,dassiehtman wunderbar dann auf dem EEG
    Deshalb gaben es ja Ă„rzte in den 90ern nur bis zum 18.Lebensjahr und es werden bewust in den Sommerferien pausen eingelegt
    weil das Gehirn und die Reizrezeptoren ĂĽberanstrengt sind und sich ausruhen mĂĽssen.
    Ist das auf lange Sicht gesund?
    Mal eineFrage an die Runde. Handheben.

    Dazu unten mein Treat ĂĽber dem Zusammenhang von Ritalin und Parkinson/Alzheimer.


    Und ehrlich gesagt kenne ich niemanden ,der Ritalin nimmt und der Plötzlich ein anderes Verhalten,sprich sein vorheriges Verhaltensmuster aktiv nur durch die Einnahme einer Pille verändert.
    Man wird klar erträglicher,aber mit welchen Langzeitnebenwirkungen.
    Achja Stratterra geht ĂĽbrigens fantastisch auf das Herzkreislaufsystem und Blockiert die REMphase bei vielen im Schlaf,nur mal am Rande.
    Ich denke du kannst psychopharmaka Biochemisch dein ADHS Problematik nicht positiv Verändern ohne deine Gesundheit aktiv zu gefärden.
    Es gibt ja auch kein Ein und Ausschalter. Mal darĂĽbernachdenken.

    Es gibt spannende Studien von der Harvard und Standford Univercity und auch finnische Studien, wobei der Zusammenhang von Ritalin und Parkinson/Alzheimer sehr kritisch eingeschätzt wird.
    Natürlich sind die Langzeitstudien noch nicht voll Ausgewertet,da sienoch andauern aber wasdaso durchsickertbei den Experten lässteinen grossen Knall erhoffen.
    Ein schönen Gruss hierbei an die Firma Lilly.

    Die Aussagen sind Zurzeit nicht so kritisch das die Pharmaindustrie ihre Produkte einstellen lassen muss, aber ich denke in den nächsten Jahre werden noch nette langzeitstudien ausgewertet,bei denen vielen Psychatern die Ritalin wie Smarties Kindern und Erwachsen verschreiben Angst und bange werden müste.

    Wichtig wären naturbezogene langzeittherapien,Prävention in der Entwicklung der Kinder,Fehlerfreundlichkeit ,natürliche alternativen,Stressmanagement und kein Label Stempel von der Gesellschaft.

    Eines ist Fakt und wird schon in heutigen kritischen Studien beschrieben:
    die Wissenschaftler,werteten aus, das Ritalin zu Wachstums und zu Persönlichkeitsveränderungen führen kann,bei dauerhafter Einnahme.
    Bei Persönlickeitsveränderung müsten bei allen die Alarmglocken Leuten,das dies nicht Gesundsein kann und darf.
    In diesem Sinne überlegt 2m al wasi hr Eurem Körper antut.

  7. #7
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.315

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Ah ja. Daher weht der Wind...

    Ein schlechtes PsychopharmaKON,Therapie per FehlermachendĂĽrfen und verstopfte Synapsen,sichtbar gemacht per Elektroenzephalogramm,deretweg en es ADHS mit Persistenz ins Erwachsenenalter bis hinein in die 90er nicht gab und die Auslassversuche,die heutzutage einfach ausgelassen werden notwendig machten...

    Oh herrlich!
    Ja, meine Alarmglocken Leuten definitiv gerade.
    Laut.
    Wessen noch?
    Hand hoch!

    post scriptum
    Auch Antidepressiva sollen ja angeblich die Persönlichkeit verändern und Langzeitstudien müssen eigentlich erst beendet sein,um ausgewertet werden zu können!

    pöster scriptum
    Ritalin macht mich leider nur bedingt erträglicher...
    Geändert von luftkopf33 ( 1.07.2016 um 03:56 Uhr) Grund: Rächtschreipung

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Ich kann deine Skepsis verstehen.
    Absolut.
    Da ich auch nicht so ganz begriffen habe, wie genau das funktionieren sollte,habe ich mich von meiem Arzt dann der Therapeutin aufklären lassen.
    Nach meiner 7. Sitzung habe ich gelernt zu entspannen und die Kids,also die Händivideokiddis diemich immer nervten die sind mir mehregal.
    Undmein Psychather/Neurologehatmir das Schritt für Schritt nochmal erklärt,da ich immertausendfragen habe.
    Ich für mein Teil bin sehr glücklich und kam heute sogardaserstemal zu spätweil ich zu entspannt war .
    Hehe.
    Noch 2 Sitzungen und dann switche ich von Konzentration zu Entspannung, didumm

  9. #9
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 640

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Boah nee....

    *handobenhat*


  10. #10
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.315

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    *tauben Arm kräftig ausschüttel,Haltevorrichtung montier*


Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ă„hnliche Themen

  1. Medikinet nach Psychose?
    Von ritlar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 16:58
  2. Medikinet adult wen sie Nach lassen
    Von Wooli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.04.2014, 13:12
  3. Wirkung von Medikinet lässt nach
    Von Ragpicker im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 15:19
  4. Heulkrämpfe nach Ende der Wirkzeit von Medikinet
    Von orangina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 5.08.2013, 13:50
  5. SĂĽchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?
    Von Rene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 11:37
Thema: Stundenlanges Saugen nach Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum