Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 34

Diskutiere im Thema Stundenlanges Saugen nach Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Hey Chillguitar,

    vielleicht ist es ja bei Dir nicht so krass belastend , wie vielleicht bei vielen anderen hier,
    wo es echt Bedarf an einem Medikament und einer entsprechenden Hilfe/Verbesserung
    für das Leben geben MUSS.

    Du hast vielleicht echt das Glück, dass es Dir nicht ganz so schlecht geht und Du das
    so hinbekommst...das ist toll und für jeden wünschenswert, doch jeder ist eben anders.

    Gerade ADS ist so unterschiedlich spürbar/erlebbar für jeden Einzelnen, dass man da, so
    denke ich , nicht so krass verallgemeinern kann.

    Klar ist es blöd/schlimm/ungesund, wenn man Medikamente nehmen muss und man muss/sollte
    es sich gut überlegen, da eben leider jedes Medi mit Nebenwirkungen behaftet ist, jedoch
    ist es eben leider für viele nun einmal lebensnotwendig und ein "normales Leben"ohne
    Medikamente kaum/gar nicht/schlecht möglich.

    Ich selbst habe 8 Tage Strattera ausprobiert, die NW waren mir zu heftig, als das ich mir das
    antuen möchte und habe es i.R. mit dem Arzt abgesetzt.
    Trotzdem möchte und will ich jetzt noch Medikinet probieren...ich will wissen, was es mit mir
    macht und ob es mir eine Besserung ermöglicht, mit meinen Problemen umzugehen.

    Es ist immer blöd, finde ich, wenn man stark verallgemeinert. Wenn Jeder mehr Toleranz übt,
    macht es uns allen das Leben leichter...finde ich.

    Trotzdem finde ich Deine Naturmedis sehr interessant und werde mich auch damit beschäftigen,
    vielleicht kann man(ich vielleicht) einfach davon mehr nehmen und das schulmed.Medikament
    nur b.B....

    LG Landleben

  2. #12
    Dodobird

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 3.591

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    luftkopf33 schreibt:
    Ah ja. Daher weht der Wind...

    Ein schlechtes PsychopharmaKON,Therapie per Fehlermachendürfen und verstopfte Synapsen,sichtbar gemacht per Elektroenzephalogramm,deretweg en es ADHS mit Persistenz ins Erwachsenenalter bis hinein in die 90er nicht gab und die Auslassversuche,die heutzutage einfach ausgelassen werden notwendig machten...

    Oh herrlich!
    Ja, meine Alarmglocken Leuten definitiv gerade.
    Laut.
    Wessen noch?
    Hand hoch!

    post scriptum
    Auch Antidepressiva sollen ja angeblich die Persönlichkeit verändern und Langzeitstudien müssen eigentlich erst beendet sein,um ausgewertet werden zu können!

    pöster scriptum
    Ritalin macht mich leider nur bedingt erträglicher...
    Lufti… ick knuuuutsch dir grad mal gaaaaanz heftig ab dafür. Da musste jetze durch

  3. #13
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.804

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Oooh,Knuutscherchen am fast noch frühen Morgen!*rot anlauf*


  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.051

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Chillguitar, deine allgemeine Einstellung zur medikamentösen Behandlung von ADS hat wenig mit dem Anliegen der Themenstarterin zu tun.

    Bitte kommt zurück zum Thema.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    gelöscht - Bezug auf Offtopic - zu Vorstellung des Mitglieds verschoben - kann hier komplett gelöscht werden
    Geändert von Wapi ( 1.07.2016 um 09:57 Uhr)

  6. #16
    Dodobird

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 3.591

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Nun mal kurz zum Thema:

    Bei mir ist es auch so, dass ich Tics (für mich definiere ich es als solche und nicht als Zwang)
    im Bereich des Mundes und der Augen. Die sind unter der Wirkung von Stimulanzien nicht
    da. Die treten ab der abflauenden Wirkung des MPH auf und sind bei Konzentrationsanstrengung
    ohne MPH vorhanden. Also gerade andersrum, als das, was du bei dir beobachtest.

    Beide Arten von Tics kommen auch in meiner nahen und weitläufigen Verwandtschaft vor,
    bei denen viele (nichtdiagnostizierte) ADHSler zu finden sind, infolgedessen eben ohne Medis
    teilweise sehr deutlich vorhanden sind.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Seit ich Medikinet Adult nehme bin ich auch nicht gewachsen - nicht einen Millimeter, ich schwör's...

    Grundsätzlich ist eine kritische Haltung zu Medikamenten und Psychopharmaka im Speziellen ja durchaus zu begrüßen aber sicher nicht so wie du das machst, Chillguitar. Schon allein die unzähligen Tippfehler deiner Kommentare sollten dir selbst klar machen, dass deine Alternative, zumidest bei dir selbst, nicht zu wirken scheint. Und Anderen das eigene Halbwissen als exklusive Wahrheit verkaufen zu wollen ist mindestens unverantwortlich.

    Edit: Sorry, hatte die zweite Seite mit den Offtopic-Warnungen nicht gelesen.

    Zum Thema: also was ich bei mir bemerke ist, dass ich manchmal anfange Grimassen zu ziehen wenn ich mich unter Medikinet auf etwas konzentriere (Augen zusammenkneifen, Mundwinkel stark noch oben/hinten ziehen) etwa so wie ein ein Theater-Schauspieler ein sehr angestrengtes Konzentrieren oder das Erspähen weit entfernter Dinge vielleicht darstellen würde.

    Die allgemeine Stimulanzien-Nebenwirkung auf die Kiefermuskulatur kenne ich von (langvergangenen) Experimenten mit MDMA & Co. ganz anders. Im Szene-Jargon wird das "Beißer" genannt und meint ein Malmen mit den Kiefern/Zähnen oder manchmal auch ein Zähneklappern.
    Geändert von Mörtel ( 2.07.2016 um 11:43 Uhr)

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Hey,
    Also 10mg bis 20mg wirkt bei jedem Menschen als Konzentrationsstärkend.

    Ob du ADS hast, wüsstest du.

    Bei 10mg reizbarkeit ist für Adsler nicht normal. Scheint so als wäre das bei dir nicht vorhanden, wenn minimal.

    Das mit deinem Kiefer und Mund, das kann durch Medikinet verursacht werden. Zb.muss ich bei 40mg immer auf klo. Und die Muskeln an meinem Kiefer sind unausgelasten. Gefühls bedingt natürlich.

    Mfg

    sinus

  9. #19
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.804

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    Reizbarkeit ist als Nebenwirkung selbstverständlich auch bei 10mg Medikinet Adult möglich-auch bei 5 (bzw.2,5mg Einzeldosis). Das ist eine der häufigsten Nebenwirkungen. Vielleicht braucht der TE einfach eine sehr kleine Dosis? Oder das geht noch wieder weg...

    20mg wirken bei mir überhaupt nicht konzentrationsfördern,sondern machen mich nervös und eine Diagnostik per Stimulanz geht schon mal gar nicht.

    Nachtrag: Habe erst jetzt gesehen,dass der Arzt "auf Verdacht" das Medikament verordnet. Erstens ist das nicht ganz koscher und zweitens nährt es natürlich diesen "Diagnostik per Medikamentenwirkung"-Mythos,weil,wenn's EIN ARZT so macht und dann aufgrund der Wirkung entscheidet,ob er sich auf eine Diagnose festlegen will oder nicht,MUSS da ja was dran sein...
    Geändert von luftkopf33 ( 2.07.2016 um 12:48 Uhr)

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Stundenlanges Saugen nach Medikinet

    öhhm,

    ich musste erstmal absetzen.
    Ich habe alle Veränderungen notiert.
    Es fängt tatsache ca. 6-8 stunden nach der ersten Einnahme an, und hört erst ca. 24 Stunden dach der letzen Einnahme auf.

    Mein Gaumen und Zahnfleisch ist sehr gereizt (Entzündet),

    Termin beim Arzt ist leider erst in einigen Wochen.
    Ich werde dann wirklich mal ersatz ins Auge fassen müssen.

    Danke vorerst

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet nach Psychose?
    Von ritlar im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 16:58
  2. Medikinet adult wen sie Nach lassen
    Von Wooli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.04.2014, 13:12
  3. Wirkung von Medikinet lässt nach
    Von Ragpicker im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 15:19
  4. Heulkrämpfe nach Ende der Wirkzeit von Medikinet
    Von orangina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 5.08.2013, 13:50
  5. Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?
    Von Rene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 11:37
Thema: Stundenlanges Saugen nach Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum