Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Hi,

    ich nehme seit etwa einer Woche Medikinet adult 5 mg (retardiert) einmal morgens. Ich kann definitiv meine Gedanken besser auf eine Sache richten, aber ich fühle mich etwas aufgeregt bzw. unruhig, ähnlich wie nach zu viel starkem Kaffee. Jetzt würde ich gerne mal eine geringere Dosis nehmen. Ich habe schon ab und zu von 2,5 mg MPH Dosen gelesen jedoch gibt es anscheinend kein 2,5 mg Medikinet adult. Habt ihr Erfahrungen und/oder Tipps mit retardierten Medikamenten mit ca 2, 5mg bzw. weniger als 5 mg?

    Gruß
    leinad

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Hi Leinwand,

    hast du eine ausreichend große Mahlzeit vor der Einnahme zu dir genommen? Bei Medikinet ist das mehr oder weniger Pflicht.
    Und trinkst du Kaffee nach oder vor der Einnahme? Coffein kann zwar die Wirkzeit gefühlt verlängern, aber es ist eine Gratwanderung zwischen "wirkt zusammen besser" und "die Nebenwirkungen sind unerträglich zusammen mit Kaffee".

    Gruß

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Moin,
    bin aktuell auch bei 5mg jedoch Morgens und Mittags.
    Also das mit dem Essen kann ich ganz klar unterschreiben.
    Die allererste habe ich ohne essen genommen und ich fühlte mich wahnsinnig unruhig und mein Puls war auch erhöht. Mit vernünftigem Frühstück und Mittagessen merke ich aber gar nichts mehr davon.

    Kaffee habe ich auch deutlich reduziert. Wir haben bei der Arbeit ne Liste, da war ich sonst Spitzenreiter mit Kaffeekonsum.

    Jetzt holen die Anderen mich langsam ein.

    Ansonsten geh ich fast jeden Mittag ne halbe Stunde um Block, um einfach ein bisschen Bewegung zu bekommen. Das hilft mir ebenfalls ganz gut.

    Wirken die 5mg denn den ganzen Tag bei dir? Und wann merkst du die Aufgeregtheit?
    Ich brauch die 2te am Mittag nämlich, sonst komm ich am Nachmittag nicht mehr zurecht. Am liebsten würde ich auch drei über den Tag nehmen, weil ich die erste schon gegen 7 nehme und ich nach beiden Wirkungslöcher bekommen, die ich mit Pausen überbrücken muss bzw bin dann abends zuhause wieder unklar.
    Gruß

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    leinad schreibt:
    Ich habe schon ab und zu von 2,5 mg MPH Dosen gelesen jedoch gibt es anscheinend kein 2,5 mg Medikinet adult.
    Ja, unretardiert, du kannst 5-er Tabletten teilen bzw. 10-er vierteln. Aber 5 mg Medikinet Adult entspricht ja zwei zeitversetzten Gaben von 2,5 mg unretardiert.

    Die anderen Teilnehmer haben schon hilfreiche Hinweise gegeben: Koffein weglassen, gut vorher essen. Wenn es dann immer noch zu stark ist, könntest du dir natürlich unretardierte 5-mg-Tabletten verschreiben lassen und diese vierteln, dann hättest du eine Einzeldosis von 1,25 mg.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Danke für die vielen Antworten
    Was versteht ihr denn unter gut essen? Meistens hatte ich vorher ein belegtes Brötchen gegessen, ist das zu wenig?

    Kaffee trinke ich nur sehr selten aber ich habe ein mal eine Stunde nach der Einnahme einen Espresso getrunken und das war nicht so bekömmlich.

    Eigentlich muss ich sagen, meine Konzentration ist den ganzen Tag besser als ohne Medikinet, also einen Rebound bemerke ich nicht. Die Wirkdauer würde ich aber so auf 6 bis 7 Stunden schätzen, nur zwischendurch so nach 2 bis 3 Stunden überfliegt mich für etwa eine 1/2 bis 1 Stunde extreme Müdigkeit.

    LG

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 484

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Ein belegtes Weizenbrötchen ist schnell verdaut.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Wenn's es erstmal nur um's Austesten der Minimaldosis geht, sprich mit deinem Arzt ob du versuchshalber den halben Inhalt der 5mg Kapsel nehmen darfst. Die Kapselhülle selbst wegzulassen schadet dem Wirkmechanismus jedenfalls nicht, steht auch im Beipackzettel. Als Dauerlösung sicher nicht geeignet und für mich auch unverständlich warum 2,5mg nicht angeboten werden. Wäre für viele Leute sehr sinnvoll, vorallem zur Dosisfindung.

    Zum Thema Kreislauf: Blutbild, Blutdruck-/Pulsmessung und EKG schon machen lassen? Gutes Frühstück ist auf jeden Fall nötig um genau dieses Gefühl zu vermeiden. Ich trinke mittlerweile auch bewusst nur noch halb so viel Kaffee als früher. Und bei mir scheint auch der Schlaf in der Nacht eine große Rolle dabei zu spielen, wie gut ich das Medikinet vertrage.

    Ist schon ne ganze Menge was man bedenken muss...
    Geändert von Mörtel (20.06.2016 um 12:03 Uhr)

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Moin,
    also wegen der Ernährung. Ich esse morgen irgendwas außer einfach Weizen, also wenn es ein Brötchen wäre eher Roggenbrötchen. Sonst Vollkornbrot. Zu fettig darf es zumindest bei mir auch nicht sein, dann haut mir die Mischung aus Fett und Medikinet auf den Magen.
    Aber 6-7 Stunden Wirkung finde ich schon lange, ich soll morgens und mittags und das brauch ich auch :-D.
    Mit dem Schlaf finde ich einen guten Hinweis! Ich bin früher oft mit 4-5 Stunden ausgekommen und dann halt viel Kaffee. Ich merke aber, dass wenn ich so wenig schlafe, die Wirkung deutlich schwächer ist und ich in solchen Fällen einen deutlichen Rebound habe und der ist gar nicht schön -.-!

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Mörtel schreibt:
    Wenn's es erstmal nur um's Austesten der Minimaldosis geht, sprich mit deinem Arzt ob du versuchshalber den halben Inhalt der 5mg Kapsel nehmen darfst. Die Kapselhülle selbst wegzulassen schadet dem Wirkmechanismus jedenfalls nicht, steht auch im Beipackzettel.
    Im Beipackzettel steht aber, dass man den Inhalt der Kapsel nicht teilen darf! Und das sollte man auch nicht machen. In der Kapsel sind kleine Kügelchen. Eine Hälfte der Kügelchen wirkt sofort. DIe andere Hälfte der Kügelchen wirkt ca. 3-4h nach der Einnahme.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein

    Deshalb hatte ich meinen Beitrag umformuliert und geschrieben, dass er seinen Arzt um Erlaubnis fragen soll und lediglich den Hinweis darauf, dass die Kapselhülle ansich nicht entscheidend ist. Ich denke so sollte es korrekt im Sinne der Forenregeln und der Gesundheit sein. Für meinen Neurologen war das Teilen einer 10mg Kapsel zum Zwecke der Dosisverkleinerung jedenfalls unproblematisch. Ich wüsste auch nicht warum (außer dass man entweder nicht 100% genau teilt oder eben in mühsamer Kleinarbeit die beiden Pelletarten abzählen muss. Abgesehen davon bleibt alles exakt so wie sonst auch. Aber wie gesagt, das soll keine Anstiftung sein und mir ist bewusst, dass das heikles Terrain ist.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 13:11
  3. Medikinet Adult. Wie soll die Wirkung sein?
    Von Aboalian im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 23:21
  4. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10
  5. Mein Nucleus Accumbens scheint wohl völlig kaputt zu sein...
    Von Oxygen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 21:41
Thema: Medikinet adult 5mg scheint zu stark zu sein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum