Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    Frage Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Hallo
    Ich nehme jetzt 4 Monate Medikinet adult retard.
    Was mich z.Zt. am meisten beunruhigt sind plötzliche Agressionsschübe nach der Wirkzeit. Meine Familie hat einiges weg zu stecken.
    Gibt es da einen Unterschied zwischen Medikinet und Ritalin?
    Lohnt sich ein Wechsel, oder ein Versuch?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Nein. Die Kapseln funktionieren geringfügig anders, aber da es derselbe Wirkstoff ist, dürfte die Wirkung was Aggressivität betrifft gleich sein.

    Du scheinst allerdings ein Problem mit dem Rebound zu haben. Das ist das Nachlassen der Wirkung. Den kann man abfedern durch eine kleine Dosis (2,5-5 mg unretardiert) rechtzeitig (mindestens eine halbe Stunde) vor dem erwarteten Wirkungsende, dann lässt es nicht zu abrupt nach.

    Manche nehmen auch eine Tasse Kaffee (oder machen Sport).

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Habe ich das jetzt richtig verstanden? Kaffee wirkt gegen Aggressionen? (wenn auch nur leicht)

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 615

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    @Myko

    Ich werde nicht alles auf Medis schieben.
    Versuch dich mit deinen Agressionen ausseinader zu setzen: Es ist doch irgendwas, was dich triggert. Was ist das?
    Versuch dem auf den Grund zu gehen, es zu verstehen.

    Agressions-tagebuch zu führen kann z. B auch helfen

    einfache Besipiel:
    wenn ich am Nachmittag nach Hause fahre und jmd. in Bus laut über Kopfhörere Musik hört, dann werde ich wütend.
    Wenn ich aber überlege, dann ist es nur ein gewisser Art von Musik, der mich nervt. Also verbinde ich irgendwas negatives mit diesem Art von Musik, das hat auch mit meinem eigenen Musikgeschmack zutun (Punkrock wird mich z. B nie nerven, egal wie laut, Hip-Hop bringt mich auf die Palme).
    Und während ich es mit meinem Verstand bearbeite, merke ich , dass meine Emotion - Wut - weniger wird, obwohl MPH nicht mehr wirkt.
    Geändert von Felis (13.06.2016 um 21:39 Uhr)

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Ich weiß sehr wohl auf was ich sauer bin, aber es lässt sich seit Monaten und Jahren nicht abstellen. Aber diese Agressionsausbrüche kenne ich nicht so heftig, da ist noch mal ne Steigerung.
    Bitte kein Missverständnis: Nur verbal, und 1 Minute später war es das auch schon. Aber in dieser kurzen Zeit kann man auch verbal Porzellan zerschlagen

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Blaustern schreibt:
    Habe ich das jetzt richtig verstanden? Kaffee wirkt gegen Aggressionen? (wenn auch nur leicht)
    Nein, Kaffee kann den Rebound, der die Aggressionen auslöst, abfedern.

    Dazu habe ich allerdings wenig Erfahrung, ich selbst nehme am frühen Abend 5 mg unretardiertes MPH (übrigens schon seit 2004).

    Rebound (deutsch Rückstoß-Effekt) ist das Auftreten verstärkter ADHS-Symptome beim Nachlassen der Wirkung des Methylphenidat. Und der Rebound fällt nach meiner Erfahrung um so stärker aus, je höher die Dosis des vorher eingenommenen MPH war. Um den tagsüber zu verhüten, sollte man Wirklücken vermeiden, d. h. die nächste Dosis rechtzeitig einnehmen. Bei der letzten Dosis geht das natürlich nicht mehr, also wäre es vorteilhaft, wenn diese niedrig ist.

    Manche Leute sagen auch, der Rebound sei bei Retardkapseln geringer als bei unretardiertem MPH, oder bei Ritalin Adult geringer als bei Medikinet Adult. Ich kann das nicht bestätigen.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 240

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Ich bin auf Ritalin auch sehr aggressiv geworden...

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Auf mich wirkt Ritalin weicher. Allerdings weiß ich mittlerweile auch ganz genau wann die 2. Dosis macht fällig ist. Vielleicht bist du auch zu hoch dosiert..?

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 461

    AW: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression?

    Mein Sohn ist auf Mediknet aggessiv geworden, wenns zu viel war (10 mg) er nimmt nur 5 mg, dann wirkts positiv. Zweimal probiert, beide mal gleiche Wirkung

Ähnliche Themen

  1. Agression durch Medikinet - Arzt setzt es ab, und nun?
    Von marguerite im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 16:25
  2. Gibt es einen Unterschied zwischen Medikinet und Ritalin?
    Von Stiffler im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 13:14
  3. Unterschiede Ritalin, TAD, Hexal.. - Kleines Selbstexperiment
    Von Scarlatti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 18:14
  4. Gibt es Unterschiede bei der übernahme der Medis in verschiedenen Bundesländer
    Von Chaote_Tom im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 17:57
  5. Unterschiede zwischen Medikinet und Ritalin?
    Von Alwine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 18:24
Thema: Ritalin vs. Medikinet: Gibt es Unterschiede in Bezug auf Agression? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum