Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Diskutiere im Thema Strattera / Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    Strattera / Medikinet adult

    Ich nehme seit 3 Wochen Strattera zur extrem reduzierten Medikation von Medikinet adult.
    Was mir überhaupt nicht gefällt ist, dass ich durch die veränderte Dosis von Medikinet adult, wieder sehr wirr und chaotisch bin.
    Meine Ärztin erklärte mir, dass das Strattera das auffangen wird.
    Leider ist es nicht so und ich möchte zu gerne meine gewohnte Dosis von Medikinet adult wieder aufnehmen.

    Nur zu blöd, dass man alles mit dem Profi abklären muss, die oftmals auch nicht wirklich wissen, wie was bei wem wirkt oder nicht.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Bis sich bei Strattera der richtige Spiegel aufgebaut hat, kann es ein paar Wochen dauern. Anders als MPH wirkt es nicht sofort.

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Persephone schreibt:
    Bis sich bei Strattera der richtige Spiegel aufgebaut hat, kann es ein paar Wochen dauern. Anders als MPH wirkt es nicht sofort.
    Bis zu vier Wochen, habe ich mal gelesen, würde es dauern, bis die volle Wirkung eintritt.

    Grüße
    Sebastiano

    P.S.: Der richtige Spiegel hat sich in kurzer Zeit aufgebaut. Es dauert nur ein "wenig", bis die Response vom Gehirn auf die Medis da ist
    Geändert von Sebastiano (10.06.2016 um 20:18 Uhr)

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Gibt es eine innere Logik bzw. einen Sinn darin, das Mediziner adult zu reduzieren ?

    Die Erwartung, dass man mit Strattera die Dosis von Medikinet adult reduzieren bzw. austauschen könnte, erschliesst sich mir überhaupt nicht. Zwar ist es theoretisch so, dass nun in den Studien die Wirkung bei sagen wir mal 70 bis 80 von 100 ADHSlern bei beiden Medikamenten positiv ist. Aber sie wirken doch völlig anders.

    Was soll mit diesem Vorgehen erreicht werden ?

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Ich vermute mal, dass es bei dem bestehenden Bluthochdruck (eingestellt durch Betablocker!) nicht zu einer zusätzlichen Erhöhung kommen soll und daher Medikinet adult von 70 mg auf 20 mg reduziert wurde. Aber wir geschildert - 20mg Medikinet adult reichen mir gar nicht - da bin ich praktisch wieder bei 0 Struktur! Strattera dämpft die emotionale Dysregulation.
    Ergo: wirr und chaotisch aber stets mit einem Lächeln im Gesicht !

    - ich plädiere für sofortige Umstellung -

  6. #6
    Nicht die Mama

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 369

    AW: Strattera / Medikinet adult

    SaSu schreibt:
    Ich vermute mal, dass es bei dem bestehenden Bluthochdruck (eingestellt durch Betablocker!) nicht zu einer zusätzlichen Erhöhung kommen soll
    Und das ist bei Strattera nicht der Fall?

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Sebastiano schreibt:
    Bis zu vier Wochen, habe ich mal gelesen, würde es dauern, bis die volle Wirkung eintritt.

    Grüße
    Sebastiano

    P.S.: Der richtige Spiegel hat sich in kurzer Zeit aufgebaut. Es dauert nur ein "wenig", bis die Response vom Gehirn auf die Medis da ist
    Mein Arzt hat mir gesagt dass es - entsprechend deiner Korrektur - mit der Response auch 2-3 Monate dauern kann. Soll mitunter daran liegen, wie niedrig man einsteigt und welche Dosis das Ziel ist. Aber mir war Strattera eh nie so ganz geheuer.

    Und, kurz mal off-topic: 70mg MPH ist echt eine ganz schöne Menge. Ich nehme 10-20mg MPH bzw. 10mg D-Amphetamin. Will damit nicht sagen, dass die Dosis schlecht ist, jeder tickt da anders. Aber dadurch ist mir grad nochmal bewusst geworden, wie weit die Bedürfnisse da auseinander reichen können...

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Doch, deshalb ja die Reduzierung des Medikinet adult! Beides zu 40mg ist zu hoch und würde u.U. den Blutdruck weiter erhöhen !

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Ja, ich war mir dessen auch nie bewusst, dass jeder individuell auf bestimmte Medikamente reagiert. Wie beschrieben- war ich mit 40-30-0 Medikinet adult super eingestellt ......

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Ich bin ja kein Arzt (aber Martin ist einer!). Soweit ich weiß macht man besser eine Sache zur selben Zeit, und nicht zwei Sachen gleichzeitig, d. h. nicht gleichzeitig Strattera ansetzen und Medikinet senken. Wenn du siehst, dass Strattera gut wirkt, könnte man doch immer noch Medikinet reduzieren; oder wenn sich zeigt dass der Blutdruck unverantwortlich steigt.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Strattera / Medikinet adult

    70 mg Retard auf einmal ? Das wäre schon ziemlich hoch.

    Normalerweise würde in "therapeutischen Dosierungen" von 20 bis 40 mg Medikinet retard der Blutdruck in der Anfangsphase erhöht sein um 5 bis 10 mg hg, dann aber meist wieder "normal" werden.

    Bei Strattera kommt es ja auf den Wirkspiegel im Blut bzw. dann im Gehirn an. Dazu benötigen die meisten Patienten dann doch Dosierungen zwischen 60 und 80 mg (im Erwachsenenalter). Zu wenig macht selten Sinn, einige wenige meiner Patienten haben aber auch sehr niedrige Stratteradosierungen und sind zufrieden. Das kann ein Placebo-Effekt sein, vielleicht aber eben auch schon Wirkung.

    Strattera kann genauso den Blutdruck erhöhen, zumindest sind kardiovaskuläre Reaktionen nach meiner subjektiven Beobachtung bzw. auch Fachmeinung in der Literatur mindestens genauso häufig.

    Natürlich könnte man auf die Idee kommen, statt Methylphenidat Strattera zu nehmen. Wäre nicht meine Empfehlung, aber man kann so denken. Die Ärztin kombiniert nun die beiden Substanzen und ist derzeit offenbar mit beiden Substanzen unter der wirksamen Dosierung.

    Das wiederum führt dann dazu, dass man 2 Präparate schluckt, die nur Nebenwirkungen aber keine gute Wirksamkeit in der Dosierung zeigen. Das wäre nun weder für den Blutdruck noch sonstwie sinnvoll.

    Da wir es aber online unmöglich beurteilen können, würde ich einen zeitnahes Gespräch mit der Ärztin suchen

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Strattera VS Ritalin Adult
    Von ADD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 10:41
  2. Medikinet Adult --> Depression, Strattera --> keine Wirkung..was nun?:(
    Von uNcertainty im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 04:13
  3. Medikinet adult oder Wechsel zu Strattera?
    Von igel569 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 10:23
  4. Strattera (oder Cymbalta) und Medikinet Adult - Kombi Medikation - Erfahrungen ?
    Von Interpreed im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 12:23
  5. Fluoxetin, Medikinet adult, Strattera, ... was hilft wirklich bei Erwachsenen?
    Von ads-chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 19:28
Thema: Strattera / Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum