Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Diskutiere im Thema Strattera / Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Strattera / Medikinet adult

    web4health schreibt:
    70 mg Retard auf einmal ? Das wäre schon ziemlich hoch.
    Ich dachte jetzt eher Tagesdosis, aber wär selbst das nicht schon recht hoch? Zwei mal 35mg? Aber gut, grad gelesen, dass die Höchstdosis bei 120mg liegt. Man lernt nie aus...

    Hinsichtlich der Intention des Arztes: Ist es nicht gefährlicher, zwei Präparate zu geben, die beide als Nebenwirkung erhöhter Blutdruck haben weil man nicht genau einschätzen kann, wie sich das potenziert?

    @Sasu

    Was ich auch nicht verstehe ist, warum da gleich Strattera und nicht D-Amphetamin ausprobiert wird. Ok, ist sicherer, günstiger, kein BTMG. Ich bin da wohl voreingenommen, weil Attentin in meiner Therapie der Durchbruch war. In jedem Fall hatte von D-Amphetamin deutlich geringere physische Symptome (Blutdruck, Puls, Schweiß etc.) als von MPH.

    Hast du schon andere Retardierungsformen ausprobiert, z.B. Concerta oder Ritalin Adult? Grad bei Medikinet Adult berichten viele - unter anderem ich - dass es Wirkungs-Peaks gibt, bei denen man etwas drüber ist, was auch aufs Herz gehen könnte. Oder hat der Arzt nur ein Problem mit der Dosis an sich und nicht den gemessenen Werten?

    SaSu, ich würde deine Ärztin beim nächsten mal mal fragen, was genau sie sich von der Strattera/MPH-Kombi verspricht, warum nicht nur Strattera und warum nicht D-Amphetamin.

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Persephone schreibt:
    Und, kurz mal off-topic: 70mg MPH ist echt eine ganz schöne Menge. Ich nehme 10-20mg MPH bzw. 10mg D-Amphetamin. Will damit nicht sagen, dass die Dosis schlecht ist, jeder tickt da anders. Aber dadurch ist mir grad nochmal bewusst geworden, wie weit die Bedürfnisse da auseinander reichen können...
    Ohja. Ich nehme 35-40mg MPH am Tag und bewege mich damit wohl im Mittelfeld. Mir bekannte Leute nehmen durchaus mal 40mg als Einzeldosis, dies ist aber eher die Ausnahme. Wie hoch kann man bei Erwachsenen mit MPH gehen? Ich denke, sowas um die 100mg. Da kann ich mir schon vorstellen, dass man versucht, einen Teil des MPH durch Strattera zu ersetzen. Aber ich vermute auch, dass das Strattera "so viel" gar nicht abfangen kann. Das Strattera geht für mein Gefühl (ich nehme beides) eher auf die Stimmung.

    Grüße
    Sebastiano

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: Strattera / Medikinet adult

    web4health schreibt:
    70 mg Retard auf einmal ? Das wäre schon ziemlich hoch.
    Nicht auf einmal, zuerst 40, später 30, guck mal in #8 unter der gestrichelten Linie.

  4. #14
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Ich tippe mal ab, was meine Ärztin diagnostiziert hat, da ich leider keine Dokumente einfügen kann:
    F33.1 G rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode, F60.31 V emotionale instabile PS vom BT, F 90.0 G einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung

    Medikation:
    Promethazin 10-10-10
    Medikinet adult 10-10-0
    Strattera 25-0-0

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Und wie beschrieben......
    Nicht zufrieden mit der Einstellung
    Zuvor waren es 40-30-0
    Und kein Strattera sondern Brintellix 20-0-0

    Da meine Depressionen nur schlimmer wurden hat sie Brintellix abgesetzt und Strattera verordnet

    Von Concerta muss ich leider abstand nehmen, da leider keine Kasse Leistung

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Und Ritalin Adult? Das wird von der Kasse bezahlt.

  6. #16
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Ja, dass wäre eine Option
    Also anstelle des Medikinets adult - Ritalin adult plus Strattera ?
    Ich bin verwirrt .....

  7. #17
    cocolores

    Gast

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Sebastiano schreibt:
    Da kann ich mir schon vorstellen, dass man versucht, einen Teil des MPH durch Strattera zu ersetzen. Aber ich vermute auch, dass das Strattera "so viel" gar nicht abfangen kann. Das Strattera geht für mein Gefühl (ich nehme beides) eher auf die Stimmung.

    Grüße
    Sebastiano

    Strattera ist ein an das Körpergewicht gebundene Spiegelmedikament. Atomoxetin läuft ganz anders ab als MPH. Die Eingewöhnung wurde bei mir sehr, sehr flach angelegt, ich musste viele Wochen bis zur Wirkung warten. Ich will hier nicht verabsolutieren, dass man unterhalb der Wirkdosis ( pro kg Körpergewicht) auch keine Wirkung spüren kann, ich rede da nur für mich, und bei mir war es so.
    Und wenn ich nicht Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System bekommen hätte, wäre ich bei Strattera geblieben als Alleinmedikation. Beides zusammen habe ich nie genommen. Ich habe mich unter Strattera besser gefühlt. MPH nimmt mir mitunter das Clowneske, aber nicht die "untere Amplitude" dazu, sprich Rebounds. Ich mag vielleicht verpeilter gewesen sein und antriebsloser, aber genau den Punkt mit Stimmung und Gefühl hat Strattera bei mir besser reguliert. Allerdings muss ich dazusagen, dass ich keine ADs nehme; vielleicht ist das dann wieder anders.

    Ich habe auch Ritalin adult deutlich besser vertragen als Medikinet, weil unabhängig vom Essverhalten.

    Ob du, SaSu, Ritalin und Strattera weiter in dieser Form kombinierst, ist ein Ding von deinem Doc und dir, aber aufgrund eigener Erfahrung würde ich auch Ritalin adult bei deinem Arzt ins Gespräch bringen.

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Nanu? Eine eventuelle Unverträglichkeit von Medikinet Adult war doch hier gar nicht das Problem?

  9. #19
    cocolores

    Gast

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Es gibt nach meiner Beobachtung eine Reihe von Leuten hier im Forum, die Ritalin adult besser vertragen als Medikinet; ich selber auch. Also warum nicht diese Erfahrung auf's Tapet bringen.

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Strattera / Medikinet adult

    Medikation:
    Promethazin 10-10-10
    Medikinet adult 10-10-0
    Strattera 25-0-0

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Und wie beschrieben......
    Nicht zufrieden mit der Einstellung
    Zuvor waren es 40-30-0
    Und kein Strattera sondern Brintellix 20-0-0

    Das macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn.

    Sorry, ich will ja die Ärztin nicht kritisieren.

    10 mg Medikinet adult = 2 mal 5 mg schnell wirkendes MPH kann man bei Dir getrost vergessen. Sicher sind 40 oder 30 mg nicht wenig, aber durchaus noch im "akzeptablen" therapeutischen Bereich.

    Strattera 25 mg ist auch für die Tonne. Wenn überhaupt wäre ab 40-80 mg eine Wirkung zu erwarten.

    Natürlich kann es sein, dass die MPH bzw. Strattera-Medikation nun überhaupt nicht deine individuelle Problematik erfasst. In dieser zu niedrigen Dosierung kann es aber überhaupt keine Effekte geben. Noch dazu, wenn es mit Promethazin kombiniert ist, was ja dann wiederum teilweise entgegen gesetzt zu MPH wirkt.

    Kopfschütteln.....

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Strattera VS Ritalin Adult
    Von ADD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 10:41
  2. Medikinet Adult --> Depression, Strattera --> keine Wirkung..was nun?:(
    Von uNcertainty im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 04:13
  3. Medikinet adult oder Wechsel zu Strattera?
    Von igel569 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 10:23
  4. Strattera (oder Cymbalta) und Medikinet Adult - Kombi Medikation - Erfahrungen ?
    Von Interpreed im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 12:23
  5. Fluoxetin, Medikinet adult, Strattera, ... was hilft wirklich bei Erwachsenen?
    Von ads-chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 19:28
Thema: Strattera / Medikinet adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum