Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 40

Diskutiere im Thema Überdosiert? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    Überdosiert?

    Hallo,
    bin gerade in der Titrationsphase.
    Erst 5, dann 10, seit Dienstag nun 15mg Medikinet adult. x-0-0.

    Habe quasi seit Dienstag verstärktes Kauen und Kieferpressen, sodass ich inzwischen Zahnschmerzen davon habe. Auch fühle ich mich innerlich eher unruhiger und noch bewegungsbedürftiger als vorher.

    Als Komorbidität liegt Autismusspektrumstörung vor. Da ich heute mich sehr "krampfig" (Hände biegen sich ein, das Pressen etc.) bin, habe ich eben eine Buscopan genommen, vielleicht hilft das.

    Gestern war die einzige NW vorallem Herzklopfen.

    Aber die Woche davor, auf 10mg, habe ich gar nichts gespürt.

    Daher bin ich gerade ratlos, kann ich nach nur 5mg mehr schon überdosiert sein? Klingt das für euch nach typischer Überdosierung oder könnten das normale (ich reagiere eher empfindlich) Titrationsphasen-Nebenwirkungen sein, die noch abklingen?

    Bin erst nä. Wo. wieder beim Facharzt, aber überlege jetzt, ob ich bei 15mg bleiben soll erstmal und weiter beobachten oder lieber wieder auf 10mg bis nächste Woche?!

  2. #2
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Überdosiert?

    War denn bei 10mg alles in Butter? Also ich meine nicht nur keine Nebenwirkungen sondern auch positive effekte? Wenn ja ist die Antwort ziemlich einfach: ja - überdosiert.

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Überdosiert?

    Wenn das so wäre, hätte ich ja nicht erhöht. Ich hab eben gar nichts gemerkt. Weder gut noch schlecht - bei 10mg.

    Wobei ich mich ja sowieso frage, was ich überhaupt merken sollte. Dass ich ruhiger werde? Weniger innere Unruhe? Mehr Konzentration? Weniger Reizüberflutung?

    Kann ich mir momentan alles nicht wirklich vorstellen, dass das mal so sein könnte. Und bei 15mg habe ich wie gesagt obige Beschwerden.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 19
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Überdosiert?

    Hi,

    ich glaube, du solltest die 15mg beibehalten und bis zum artzt so weiter machen.
    Es könnten einerseits überdosierungs Symptome sein, aber nur körperlich, denn psychisch bleibt die wirkung ja weiterhin aus, oder?
    Andererseits kann es auch ein zwischenstadium sein und die nebenwirkung bei der nächsten erhöhung verschwinden (nicht eigenständig erhöhen, böse )
    Also einfach die titrierung weitermachen und abwarten, würde ich sagen

    (Am Handy mit Tapatalk getippt)

  5. #5
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Überdosiert?

    Stier schreibt:

    Wobei ich mich ja sowieso frage, was ich überhaupt merken sollte. Dass ich ruhiger werde? Weniger innere Unruhe? Mehr Konzentration? Weniger Reizüberflutung?
    Genau das, ja

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Überdosiert?

    Hm, ok, denke auch ich bleib erstmal dabei. Ist ja jetzt auch nicht sooo schlimm, dass es nicht mehr auszuhalten ist.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: Überdosiert?

    Trinkst du Kaffe, Cola oder schwarzen Tee?

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Überdosiert?

    Ja, trinke nachmittags ab 17 Uhr 0,5L Cola, - aus Gewohnheit -, aber in letzter Zeit auch bewusst, weil ich nachmittags aufgrund der Dosierung x-0-0 nach 7,5h auch ein ziemliches Müdigkeitstief bekomme. Das wird sich ja noch ändern, wenn ich irgendwann dann zweimal täglich ne Tabl. nehme.

    Habe schon gehört, dass es blöd ist, mit Koffein, aber meinst du wirklich, dass es dieses krasse Herzklopfen auslöst? Ich trink Cola ja seit Ewigkeiten, müsste doch eine Toleranz haben...

    Heute Abend, sogar jetzt seit 23 Uhr wieder, wo Medikinet adult von heute früh ja längst abgeflaut sein müsste, habe ich ziemliche Palpitationen (Herzklopfen wie irre).

    Schon komisch. Mein Herz ist aber okay, da wurde vor kurzen ein EKG gemacht, alles fein.

    Komisch, komisch....

    Edit: Da das Herzklopfen heute auch wieder sehr stark ist, besonders heute abend, wo weder Cola noch Mph da noch wirklich schuld sein könnte/sollte, hatte ich mich seit meinem letzten Beitrag dann doch wieder umentschieden und wollte morgen wieder auf 10mg runtergehen. Aber jetzt wo du mich daran erinnerst, dass Koffi ja nicht so gut war, versuche ich es vielleicht doch morgen wieder mit 15mg und lass die Cola am Nachmittag weg.

    Edit #2: Ok, habe mir mal die entsprechenden Mph+Koffein Threads durchgelesen... Okay... das klingt für mich erstmal schlüssig, dass es am Koffein liegen könnte. Ich berichte, wie es ohne Cola ist...
    Geändert von Stier ( 8.06.2016 um 23:53 Uhr)

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: Überdosiert?

    Hast du ein Blutdruck- und Pulsmessgerät? Herzklopfen selbst realistisch einzuschätzen kann echt schwierig sein.

    Also bei mir löst Koffein in Kombination mit MPH ab einer bestimmten Dosis immer sehr starke physische Symptome aus, obwohl keine der Substanzen das alleine tut.
    Aber dass du Herzklopfen hast, obwohl das MPH schon längst zu wirken aufgehört hat, ist seltsam. Vor allem sind 0,5 l Cola jetzt auch keine riesen Dosis (wobei das bei mir schon reichen würde).

    Wenn du ein ungutes Gefühl bei der Sache hast, würd ich bei 10mg bleiben. Eine Woche auf den Rat der Ärztin zu warten schadet nicht. Hör auf deinen Körper.

    Ich könnte mir vorstellen, dass man auf dem Autismus-Spektrum empfindlicher ist, was die Nebenwirkungen anbelangt und aufgrund der hohen Sensibilität auch schon kleine Dosis-Unterschiede viel ausmachen können.

    Buscopan wirkt meines Wissens nach übrigens nur entkrampfend auf den Magen. Bei Krämpfen in den Händen und anderen Körperteilen bräuchtest du eher ein Antikonvulsivum - aber da wärs sinnvoller, das MPH ganz zu lassen als noch son Hammer dazuzugeben ; )
    Geändert von Persephone ( 9.06.2016 um 00:10 Uhr)

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Überdosiert?

    Ja, hab ich:
    Um 18:00 Uhr 131/74 mit Puls 90 beim Sitzen am PC.
    Um 23:45 Uhr 127/82 mit Puls 86, beim Sitzen am PC.

    Sind marginal erhöhte systolische Werte, aber nichts ungewöhnliches bei mir, hatte schon deutlich höhere. Der Puls war aber schon ungewöhnlich hoch. Der ist bei mir im Sitzen normalerweise bei ca. 70/min. Also war nicht ganz eingebildet, das Herzrasen.

    Ja, ASS bringt tatsächlich eine höhere Empfindlichkeit und stärkere NW-Rate mit sich, zumindest bei mir.

    Ich nehme heute noch einmal 15mg und lass die Cola weg. Dann schauen wir mal, wie's läuft den Tag.
    Wenn es genauso ist, dann gehe ich auf 10mg runter bis zum nächsten Arzttermin.

    Vielen Dank.
    Geändert von Stier ( 9.06.2016 um 01:22 Uhr)

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Überdosiert? Oder was ist plötzlich los?
    Von Susilein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 03:35
  2. Überdosiert? Concerta mit Hexal
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.2013, 14:39
  3. Überdosiert schon bei nur 20 mg Medikinet??
    Von Sternhagel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 19:48
  4. MPH / Methylphenidat plötzlich überdosiert? O.o
    Von Sayuri im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 20:20
  5. 2,5 mg Methylphenidat überdosiert?
    Von Noreia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 4.03.2010, 17:50
Thema: Überdosiert? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum