Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    Vielleicht ist es besser ein neues Thema auf zu machen.

    Ich bekomme einen sinnvollen Einsatz von Medikinet adult retard am Mittag / Nachmittag nicht hin.

    Ich stehe morgens um 2.15 Uhr auf, zum Zeitungen Austragen,
    Als erstes ein kurzes Müsli mit Milch, dann direkt danach 20 mg Medikinet adult retard mit einer Tasse Instant-Kaffee.

    Die Lustlosigkeit des frühen Aufstehens verfliegt im Nu, (Wirkbeginn vielleicht nach einer halben Minute).

    Mir geht es very good und ich kann mich auf den Weg machen und bin dann sehr konzentriert bei der Sache. Wenn ich um 6 Uhr wieder zu Hause bin habe ich nioch viel ruhige Power um einen Großteil Hausarbeit zu erledigen..

    Schwierig wird es für mich erst, wenn ich versuche, die zweite Tageshälfte zu gestalten. Ich weiß nicht wie und wann ich sinnvoller Weise Medikinet nehmen soll, wie und wann ich etwas dazu essen soll, um ein einigermaßen befriedigendes Ergebnis für mich hin zu bekommen.
    Und der Tag endet ja erst um 20.00 Uhr für mich. Haushalt, Kinder, Gassi gehen, Abendessen kochen, halt das Übliche.

  2. #2
    ellipirelli

    Gast

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    ich bin selbst mit MedAdult gar nicht zurechtgekommen und hab darum auch keine langen Erfahrungswerte.

    AABER: mir scheint es sehr ungewöhnlich, das du nur eine einmalige Einnahme hast und gegen Mittag( bzw bei deiner extrem frühen Aufstehzeit eher vormittags) nicht nochmal eine Gabe nachnehmen sollst...
    Was ist mit deinem Arzt vereinbart? Einmalige Gabe kann ich mir wie gesagt schlecht vorstellen, das ist nicht üblich.
    Essen solltest du zu jeder MedAdult Einnahme etwas, damit die RetardWirkung "funktioniert"

    Geh doch evtl auch mal in die Suchfunktion mit Stichwort Medikinet Adult - da wird es fundiertere Antworten von Auskennern geben.

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    2. Einnahme mache ich gegen 13-14 Uhr, 15 mg, aber die Wirkung ist längst nicht so wir morgens. Vielleicht eni bisschen besser als wenn ich gar nichts genommen hätte.

    Dazu kommt dann leichtes Kopfdrücken, Unausgeglichenheit, gelegentlich agressive Überreaktion, Müdigkeit, Unkonzentriertheit, all das, was ich morgens überhaupt nicht erlebe.

    Verschrieben hat mir der Psychiater vor 4 Monaten lediglich 20 mg 1x täglich und mich dann für immer zu meinem Hausarzt entlassen. Und der kennt sich auch nicht aus.
    Einen neuen Termin bei einem anderen Psychiater zur Einstellung habe ich jetzt (Ersttermin) in 4 Wochen. Vielleicht kann der mir ja helfen, aber bis dahin.....

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    Hmm. Wirkungsbeginn nach einer halben Minute ist mit Sicherheit ein Placebo-Effekt. Aber vielleicht auch die Vorwegnahme der Wirkung in freudiger Erwartung.

    Ich nehme Medikinet Adult auch nur morgens, die zweite Dosis passt bei mir gar nicht. Daher morgens Medikinet Adult, mittags Ritalin Adult. Gute Kombination der Vorteile beider Produkte. Und nein, ich glaube nicht dass das ein Placebo-Effekt ist.

    20:00-2:15, das reicht nicht als Schlaf. Ein, zwei Tage ja, aber nicht dauerhaft. Oder schläfst du über Tag noch mal? Ich weiß ja dass der Bedarf unterschiedlich ist, aber sechseinviertel Stunden kann ich mir nicht vorstellen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 476

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    Verstehe ich das richtig? Du nimmst die erste Dosis gegen 2:30 Uhr und dann wieder gegen 13-14 Uhr?

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    Lady Cuckooo, Du siehst das richtig.

    Antwort an 4.Kl.konzert: Meist schlafe ich am Tag noch mal eins bis zwei Stunden.

    An das Mischen von Ritalin und Medikinet habe ich auch schon mal gedacht, aber daran gezweifelt dass das irgendein Psychiater oder Rezeptverschreiber zulassen kann/wird. Und ob das wirklich sinnvoll ist bin ich auch im Zweifel, aber vielleicht....

    Aber ich werde den Psychiater in 4 Wochen mal darauf ansprechen

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    Myko schreibt:
    An das Mischen von Ritalin und Medikinet habe ich auch schon mal gedacht, aber daran gezweifelt dass das irgendein Psychiater oder Rezeptverschreiber zulassen kann/wird.
    Nein, das Mischen von Ritalin und Medikinet gibt wenig Sinn.

    Aber ich mische ja nicht, sondern ich nehme Medikinet Adult morgens und Ritalin Adult mittags. Was sollte denn dagegen sprechen?

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 476

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    Also ich nehme jetzt noch nicht so lange Medikinet Adult aber ich nehme meine 2. Dosis mittlerweile max. nach 6 Stunden. Warte ich länger ist die Wirkung auch nicht mehr vergleichbar mit der ersten Dosis.

    Vielleicht sind die Abstände bei Dir auch zu groß. Es sind ja über 10 Stunden bei Dir. Hast Du mal versucht, den Abstand zu verringern, also die 2. Dosis früher zu nehmen?

    Wie gesagt, ich bin weiß Gott kein Experte, da gibt es hier sicher andere, die da mehr Erfahrung haben, aber ein Versuch wäre es wert...

    Ansonsten finde ich es schon richtig, dass Du Dir da nochmal einen Termin bei einem anderen Psychiater zur Einstellung besorgt hast. Und 4 Wochen ist ja überschaubar. Da kenne ich leider auch ganz andere Wartezeiten.

    Alles Gute!

    LG

    Lady

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    4.Kl.konzert schreibt:
    Nein, das Mischen von Ritalin und Medikinet gibt wenig Sinn.

    Aber ich mische ja nicht, sondern ich nehme Medikinet Adult morgens und Ritalin Adult mittags. Was sollte denn dagegen sprechen?
    Sorry, so meinte ich das, habe mich ein wenig ungeschickt ausgedrückt

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen

    Verstehe irgendwie nicht warum du Medikinet adult und Ritalin adult im Wechsel nehmen möchtest. Ist doch der gleiche Wirkstoff. Ich nehme jetzt zwei Mal täglich Ritalin adult und es ist super. Vertrage es besser als Medikinet.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 22:12
  2. Mit Hilfe von Musik kann ich ADS bewältigen!
    Von Berlinerin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 10:24
  3. Über die Schwierigkeit, sich verbal mitzuteilen
    Von Trago im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 23:58
Thema: Schwierigkeit, die 2. Tageshälfte mit Medikinet zu bewältigen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum