Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema medikinet erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    medikinet erfahrungen?

    Nachdem ich bisher gut mit den Einschränkungen durch ADHS leben konnte, gehts jetzt umso schwerer. Meine Lebensumsttände haben sich im letzten Jahren geändert. Ich bin zu Hause ausgezogen und von der Realschule aufs Gymnasium gewechselt. Jetzt muss ich mich komplett selbst strukturieren was ich nicjt kann, in der Schule aufpassen und daheim lernen. Das ist unmöglich für mich. Ich schaff das absolut nicht. Vor allem dahein lernen, weil mir ständig die Materialien fehlen weil ich sie verschludert habe, absolutes Chaos bei mir zu Hause und im Kopf herrscht und weil es einfach unfassbar schwer ist mich mal ne Stunde oder wenigstens 15 min mal zu lernen.
    Jetzt frag ich mich ob das mit Medikamenten besser wird. Also klar, Medikinet ist kein Wundermittel und man muss es auch wollen, aber wenn die Voraussetzung mit dem Wollen vorhanden ist, klappts dann besser? Wie ist das bei euch? (Ich denke eher wenige gehen von euch noch zur Schule, aber auf der Arbeit, in der Uni, Fortbildungen....)

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 20
    Forum-Beiträge: 86

    AW: medikinet erfahrungen?

    Hi,

    also bei mir isses nach der schule so (na gut, berufsschule, aber genauso stressig und sinnfrei wie der andere mist):
    wenn ich dann nochmal eine unretardierte nehme(keine sorge, mit dem doc abgesprochen) wenn ich zuhause bin, klappt mit dem lernen einigermaßen, ohne mach ich garnix... Ich schieb es auf und wenn ich was mach bringt es"wenig". Mir fehlt nich unbedigt die motivation zum lernen, aber ich machs halt dann einfach nicht, ist zum verrückt werden, nachher mach ich mich dann selbst dafür fertig, dass ich wider nix gemacht habe... Irgendwie ein teufelskreis.
    Ich denke, mit einer dosis klappts auf jeden fall besser.

    Gruß

    (Am Handy mit Tapatalk getippt)

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Medikinet und Promethazin
    Von Draculine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 17:56
  2. Erste Erfahrungen mit medikinet Adult
    Von Bliblablub im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 1.03.2013, 20:41
  3. Erste Erfahrungen mit medikinet Adult
    Von Bliblablub im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 22:28
  4. Wechsel von Medikinet auf Concerta- Erfahrungen???
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 14:25
  5. Erfahrungen mit Medikinet retard
    Von Johann im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 20:38

Stichworte

Thema: medikinet erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum