Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: ADHS vs. Psychose Tabletten

    Weiß ich nicht. Hier war die Rede von Stimmen und Wahnvorstellungen. Wie notwendig, muss aber der Psychiater (und natürlich Lessy selbst) entscheiden.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: ADHS vs. Psychose Tabletten

    Hallo Lessy,

    letztendlich sind die meisten von uns hier Laien und Du solltest da Deinen Ärzten vertrauen.

    Die Kombination gibt es durchaus.

    Da sind mir nicht wenige Menschen mit ADHS bekannt, die MPH und Neuroleptika eine zeitlang kombiniert verschrieben bekamen und damit gute Erfahrungen machten, aber genauso auch einige, die das nicht so vertrugen oder sich nicht gut damit fühlten.

    Wie das im Einzelfall, also jetzt im Besonderen bei Dir, dann funktioniert, kann niemand von uns wissen.


    LG Emely



    PS: Ich habe den Titel des Threads mal verändert, lässt sich dann besser erkennen, um was es geht, bzw. in der Suchmaschine finden.
    Geändert von Emely ( 2.05.2016 um 20:02 Uhr) Grund: PS

  3. #13
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Bei mir wird jetzt Abilify angesetzt.

    Wenn jemand Erfahrungen mit diesem Medikament hat und mit welchen ADHS Medikament das mixen kann, der kann es hier gerne noch Posten.

    PS: die Nebenwirkungen sollte man sich besser nicht durchlesen

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Ein bißchen Asperger gibt es nicht (ist wie ein bißchen schwanger).

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Du vertust Dich. Bei Asperger-Diagnose geht es um ein Punkteverfahren. Ab einer bestimmten Anzahl Punkte bekommst Du die Diagnose. Liegst Du einen Punkt unter dem Wert bekommst Du vielleicht noch die Diagnose Autismus-Spektrum.
    Diese Grenze wird von mir als ziemlich wilkürlich wahrgenommen, aber ich sehe ein, irgendwo muss man eine Linie ziehen.

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Myko schreibt:
    Liegst Du einen Punkt unter dem Wert bekommst Du vielleicht noch die Diagnose Autismus-Spektrum.
    Nur zur Info:
    Das Asperger Syndrom gehört zum Autismus Spektrum und die Diagnose "Asperger Syndrom" als solche wird auch nicht mehr verwendet, sondern sie ist in der Diagnose Autismus- Spektrums- Störung enthalten...

    Eiselein schreibt:
    Ein bißchen Asperger gibt es nicht (ist wie ein bißchen schwanger).
    Naja ... Autismus gehört ja, wie ADHS auch, zu den Spektrumsstörungen ....

    Der Begriff impliziert ja, dass es unterschiedliche Ausprägungen gibt.
    Man kann ja auch durchaus gewisse Asperger-Anteile haben oder eben am unteren Ende des Spektrums liegen.
    Wobei man da dann letztlich auch schon wieder sagen könnte, dass ein bisschen Asperger in jedem Menschen steckt ....
    Geändert von Fliegerlein (16.05.2016 um 11:19 Uhr) Grund: Satz ergänzt/ korrigiert

  7. #17
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Meiner Meinung nach ist eine Kombination eines Neuroleptikums und einer Stimulanz absolut kontraindiziert.
    Im Fall einer Psychose sind Stimulanzien überhaupt nicht angebracht

  8. #18
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Das sind zwei paar Schuhe.
    Methylphenidat lässt sich durchaus mit Neuroleptika kombinieren,sollte allerdings nicht im akuten psychotischen Schub gegeben werden,weil dopaminierg.

  9. #19
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Naja, ich denke mal wer zu Psychosen neigt, triggert diese mit Stimulanzien.
    Als Arzt würde ich diese Gefahr nicht auf mich nehmen wollen.
    Aber ich bin ja keiner ;-)

  10. #20
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum?

    Na deswegen schrieb ich doch,sind zwei paar Schuhe. Neuroleptika kann man an sich schon mit Stimulanzien kombinieren-werden ja nicht nur bei Psychosen verwendet.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose?
    Von oracle.kid im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 22:58
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.07.2013, 21:50
  3. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  4. Wurden eure (ADHS)-Symptome schon mal als "Psychose" missinterpretiert?
    Von Aleã im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 09:30
  5. Methylphenidat, Psychose, ADHS / ADS
    Von Sandy1972 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 8.02.2011, 19:20
Thema: ADHS-Medikamente in Kombination mit Neuroleptikum? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum