Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 5

    Ritalin

    Hallo allerseits,

    hat jemand von euch ne Ahnung wie das abläuft mein Arzt hat mir Ritalin verschrieben als ersatz bzw übergangsmedikament als ich mir das Rezept vorne hollen wollte sagt die Tante zu mir das könne Sie mir nicht aushändigen da wegen Ritalin regres Ansprüche an die Praxis gestellt wurden uns Sie erst mal abklären muss ob ich das Rezept bekomme oder nicht.

    Jetzt habe ich mehrmals in der Praxis angerufen um nachzufragen wurde aber noch nix entschieden was soll oder besser was kann ich machen ich habe keine Medis mehr die sagen mir immer das gleiche in der Praxis.

    Ich kann nix für die scheiße die da in der Praxis abziehen!

    Hat jemand das gleiche schon mal gehabt und kann mir sagen was ich machen kann???

    Gurß
    Andre

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Ritalin

    Hallo Andre!



    Das, was du hier beschreibst, davon können einige ein Lied singen. Im Bereich ADS /ADHS Erwachsene Medikamente findest du bereits einige Threads dazu, z.B.


    Aber vielleicht magst du ja auch ein bischen von dir erzählen, du bist nämlich im Bereich Vorstellungen gelandet. Was auch durchaus sinnvoll ist, es trägt nämlich zum Vertrauen bei, wenn man sich wenigstens ein wenig kennt....

    Liebe Grüße
    Erika

  3. #3
    soary

    Gast

    AW: Ritalin

    Hallo Andre

    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Ich kann verstehen, dass du verärgert bist, aber die "Tanten" in der Praxis können leider auch nix dafür, also bitte net auf die schimpfen

    Was du machen kannst, ist dir ein Privatrezept holen für die Medis, so wie die meisten hier. Aber so hast du wenigstens erstmal welche. Den Rest wirst du dann mit deiner Krankenkasse ausfechten müssen.

    Ansonsen kann ich mich Erika nur anschließen, lies dich mal durch, zu dem Thema findest du hier schon jede Menge.

    Und natürlich würden wir uns freuen, wenn du noch ein wenig über dich erzählen würdest.

    Ich wünsch dir viel Spaß hier

    LG
    soary

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Ritalin

    Hallo Andre

    Auch ich möchte dich hier begrüssen und wünsche dir viel Spass hier im Forum. Du findest hier viele spannende und informative Beiträge.

    Ich verstehe deinen Ärger. Da mph unter das Betäubungsmittelgesetz fällt gibt es immer wieder mal Hürden (Vorschriften), die erst gemeistert werden müssen.

    Du schreibst, dass du das Rezept als Ersatz bzw. Übergangsmedi bekommen sollst. Was hast du denn bisher bekommen?

    Alles Gute und bleib dran
    Pucki

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Ritalin

    Hallo,

    Ich bekomme ja schon seit drei jahren Medikamente die auch selber zahle!
    Habe bis vor einer Woche das Prepaerat Captagon bekommen welches auf einmal nicht mehr lieferbar ist weil das Pharma Unternehmen die Herstellung eingestellt hat.

    Seither wird versucht mich anderweitig einzustellen mit Medikinet oder Ritalin
    weil es zu Captagon nichts vergleichbares gibt.

    Heute hat mein Arzt beschlossen das ich Retalin bekommen soll da Medikinet keine Wirkung erziehlt und das ganze auf einem Privatrezept so wie meine vorherigen Medis auch.

    Den Kampf mit der Kasse habe ich aufgegeben weil das ganze ist mir zu aufreibend nud bringt im endefeckt nichts.

    Habe mich eigendlich damit abgefunden alles selber zu Zahlen.
    Deshalb habe ich mich ja auch gewundert warum die in der Praxis solch einen Aufstand gemacht haben weil letztendlich hat sich am Rezept nichts geändert ausser das Medikament.

    Habe auch gerade noch einen Anruf bekommen das ich mir das Rezept hollen kann und auf meine Frage hin was da denn jetzt so ein Problem gewessen ist kam nur ein Schulterzucken keine Antwort ist auch eine dachte ich mir und bin dann auch gegangen und habe mit für Donnerstag dann nochmals einen Termin bei meinem Arzt gemacht.

    Schaun wir mal vielleicht hat der ja eine Erklärung dafür.
    Aber was ich festelln musste ist das man mit ADHS als Erwachsener es nicht wirklich einfach hat.
    Bis man es überhaupt festgeestellt hat wurde ich als Simmulant betittelt oder ich sollte mich in einer Suchtklinik vorstellen da ich ein problem habe weil meine Symtomme auf einen Entzug hin deuten mit dem ich nicht klar kommen würde.

    Jede Menge Ärzte viele Medis bis dann entlich der Erfolg erziehlt wurde da mein Jetziger Arzt die richtige Diagnose gestellt hat.
    Na ja so habe ich dann was von mir erzählt und du weisst im groben etwas von mir.

    Gruß

    Andre

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Ritalin

    Hallo Andre

    Heute hat mein Arzt beschlossen das ich Retalin bekommen soll da Medikinet keine Wirkung erziehlt und das ganze auf einem Privatrezept so wie meine vorherigen Medis auch.
    Verschreibungspflichtige Medis , die nicht von der Kasse übernommen werden , kann der Arzt auf ein Privatrezept schreiben , das dann selbst bezahlt wird.

    Ritalin fällt unter das Betäubungsmittelgesetz....da Bedarf es ein BTM Rezept und das darf nicht jeder rausschreiben ....also das verstehe ich nicht ganz , wissen die das denn nicht in der Praxis , oder der Arzt ...also , der Arzt müßte ein BTM Rezept schreiben ...

    hier mal nen link Betäubungsmittelrezepte - Soziales & Recht - betanet

    Grüßle Dori

    PS : Ähmmm ...eigentlich ist hier der Vorstellungsbereich... und mit dem Thema sind wir hier bisle abgeschweift von der Vorstellung
    Geändert von Dori (23.02.2010 um 21:33 Uhr) Grund: PS

Ähnliche Themen

  1. Ritalin
    Von XiaoLong im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 20:30
  2. Ritalin La und Ritalin 10mg
    Von chaosmama im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 12:33
  3. PMS und Methylphenidat / Ritalin, Erfahrungen??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:10
  4. Mit Ritalin, ohne Ritalin ?????
    Von banditessa im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:53
  5. Wirkung von Ritalin
    Von yapiyapo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.10.2008, 20:48

Stichworte

Thema: Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum