Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Seit einer Woche Medikinet - kaum Wirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 10

    Frage Seit einer Woche Medikinet - kaum Wirkung?

    Hallo!

    Ich nehme nun seit einer Woche Medikinet adult 10mg (Erstbehandlung meines ADS' - also noch keine anderen Medikamente diesbezüglich ausprobiert).
    Die ersten beiden Tage 1 Tablette, ab da 2 Tabletten (also 20mg retardiertes MPH am Tag).

    Andere Medikamente sind nur noch Escitalopram 20mg/Tag.

    Im Großen und Ganzen merke ich nichts.
    Nach etwa 3-4 Stunden habe ich das Gefühl, dass ich vielleicht etwas ruhiger werde. Das merke ich vor allem daran, dass ich hin und wieder aufhöre mit den Beinen zu wippen bzw. episodisch den "Drang" dazu verliere.
    Die Konzentrationsfähigkeit erhöht es aber bei mir nicht.

    Ich habe auch immer darauf geachtet, dass ich genügend Esse, was bei Medikinet adult ja besonders wichtig zu seien scheint.

    Nun meine Frage:
    Ist das normal? Passiert da so wenig? Wie waren eure Erfahrungen damit, als ihr angefangen habt retardiertes MPH zu nehmen?

    Im Zuge dessen frage ich mich natürlich: Sollte ich einen anderen Hersteller ausprobieren aufgrund der untersch. Trägerstoffe oder die Dosis (unter Aufsicht des Arztes natürlich) weiter erhöhen?
    Dazu sollte ich vielleicht sagen, dass mein Körper recht "robust" ist und nicht allzu schnell etwas bei mir wirkt. Schmerzmittel, Alkohol, Infektionen etc. steckt mein Körper alles recht unbeeindruckt weg.
    Könnte das auch ein Grund dafür sein, dass retardiertes MPH nicht so richtig bei mir wirken will (zumindest nicht bei 20mg/Tag)?

    Um Tipps und Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar!

  2. #2
    ⭐ohne Sinn⭐

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 502

    AW: Seit einer Woche Medikinet - kaum Wirkung?

    Hallo Seven89,

    Würde Dir gerne ( unverbindlich) Rat geben..
    Ich bin AdHsler, und habe vor einiger Zeit mit Medikinet angefangen, bin aber später zu Ritalin Adult umgestiegen.

    Mein Anfang mit Medikinet Adult war auch, soweit ich weiß deine Dosis, jedoch habe ich nie Erfahrungen mit Escitalopram oder Antidepressiva gemacht.

    Mir ging es damals zu Beginn sehr gut. Ich konnte mich plötzlich gut konzentrieren, war ausgeglichener und konnte mich selbst viel besser neu ordnen, was mir immer große Schwierigkeiten gemacht hat.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mir persönlich Methylphenidat hilft, aber keine Wunder vollbringen kann.

    Ich habe lange gebraucht um zu verstehen, wie man am besten in sich hinein horcht, und habe sehr viel mit meiner Fachärztin gesprochen.

    Mir hat es sehr geholfen lange Zeit bis zur nächsten Erhöhung zu warten, um in allen Situationen zu testen wie es mir geht.

    Mir persönlich ging es immer gut, aber mich störte das umstellen auf " immer vorher und dann und dann essen sehr.
    Ich bin dann zu ritalin adult gewechselt, welches nicht ganz so " Mahlzeit gebunden" ist.

    Natürlich reagiert jeder anders auf Medikamente, jeder Empfindet anders.
    Auch haben viele Präparate verschiedene Retardierungen und Zusatzstoffe.

    Natürlich bin ich kein Arzt und darf dir weder Menschlich noch unter der Einhaltung der Forum Regeln etwas empfehlen, aber ich würde dir gern ans Herz legen, dass auch wenn man große Erwartungen an den Medikamenten hat, Hoffnung darauf dass alles einfacher wird etc..

    Lass dir zeit viel Erfahrung zu machen, achte und höre gut auf dich selbst wie es dir geht und besprich alles was dich beschäftigt mit Facharzt.
    Selbst wenn man 1000 Fragen auf dem Herzen hat..
    Einfach fragen. Dafür sind sie da.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Richtigen Findung deiner Medikamente. Mir hat es viel gebracht.


    Alles Gute
    Shadowseeker

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Seit einer Woche Medikinet - kaum Wirkung?

    Hallo
    Seven89 schreibt:
    Die Konzentrationsfähigkeit erhöht es aber bei mir nicht.
    Das ist so, wie sich die meisten das vorstellen, auch gar nicht beabsihtigt ...

    Aber davon mal agbesehen:
    Kannst Du Dir Rückmeldungen von anderen einholen, die Dich gut kennen?

    Oft genug sind es die anderen, die Veränderungen bemerken.
    Wenn man z.B. in einem Gespräch nicht ständig den Faden verliert, sondern dem Gespräch durchgehend oder besser folgen kann, ohne ständig abzuschweifen und Sätze auch ganz sprechen kann, ohne das sie abgebrochen werden, bevor sie beendet sind und man schon beim nächsten ist (Satz oder gar Thema) .

    Es ist ja nicht so, dass man sich nach Einnahme des Medikamentes dann einfach ein Buch schnappen und durchlesen könnte und das ist auch nicht Sinn der Sache.

    Es kann aber auch sein, dass bei Dir einfach noch nicht die richtige Dosis gefunden wurde, wäre möglich.
    Ich würde mir aber noch ein bisschen Zeit geben und die Feinheiten beachten, bevor die Dosis geändert wird.

    Was die unterschiedlichen Präparate angeht:
    Das macht eher Sinn, wenn man mit einem Präparat nicht so gut auskommt, weil man vielleicht den Trägerstoff nicht so gut verträgt oder Probleme mit der Art der Freisetzung hat, also z.B. zu starke Zwischenrebounds hat, oder der Onset/ Offset nicht so läuft, wie es gewünscht ist.
    Oder auch, wenn man längere Wirkzeiten benötigt, die aber das aktuelle Medikament nicht bietet (Concerta z.B. ist ein dreifachretardiertes Präparat, während die anderen i.d.R. zweifachretardiert sind)

    Die Medikation sorgt nicht gleich für eine hohe Konzentrationsfähigkeit, aber sie sorgt dafür, dass man es erlernen kann.

    Wer ein Auto hat, kann ja auch nicht automatisch Auto fahren, aber hat nun ein Fahrzeug, mit dem er es lernen kann .

    Eine Woche ist nicht viel ... gib Dir noch ein wenig Zeit

    Ich merke die Medikation auch nicht so stark, aber andere merken das eben.
    Was ich wahrnehme ist eine Art innere Ruhe und auch eine Art "Außendämpfung", d.h., dass ich die ganzen äußeren Reize z.B. in der Innenstadt, im Supermakrt etc, eben dort, wo eine starke optische und akustische Reizkulisse herrscht, besser ausblenden kann.

    Das klappt nicht immer, denn die Wirkung ist leider auch vom eigenen Befinden abhängig, so auch sehr vom Schlafrhythmus.
    Hatte ich eine schlechte Nacht, mit wenig oder häufig unterbrochenem Schlaf (bei AHDS'lern ja nicht ungewöhnlich), dann kann ich die Medi's eigentlich besser weglassen, denn dann kann das die Wirkung auch umkehren und die Reizüberlfutung wird schlimmer und ich werde noch "fahriger", also zerstreuter und verpeilter ...

    Es gilt also auch, die Rahmenbedingungen anzuschauen und möglichst stabil zu halten.
    Wie schaut das bei Dir so aus?

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Seit einer Woche Medikinet - kaum Wirkung?

    was du vor allem unter kontrolle haben solltest BEVOR du medikinet anfängst einzunehmen, ist die Angst, sonst wird man schnell zum Spielball in sozialen Situationen. Je höher die Dosis desto mehr geht's dann bildlich Richtung Flipperautomaten und die Energie die eigentlich in etwas Sinnvolles fließen sollte geht flöten. So gings mir jedenfalls damals... Medikinet ist ein Tool. So wie Taschenrechner. Es ist gut sich vorher mit Arithmetik auszukennen, bevor man sich Werkzeuge zum schnelleren und effektiveren Rechnen anschafft. Nur ein tipp^^

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Seit einer Woche Medikinet - kaum Wirkung?

    Schonmal vielen Dank für eure Antworten =)

    War heute beim Psychiater und ich fange morgen mit 30mg Ritalin adult an.

    Mal schauen wie es wirkt! =)

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult 20mg - nach einer Woche Herzrasen und Panik
    Von gigedi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.01.2015, 03:22
  2. Seit einer Woche Medikinet adult was jetzt??
    Von Timotheus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 09:26
  3. Nach einer Woche Medikinet gefühle Stimmungsaufhellung- normal?
    Von Geetarist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 2.10.2013, 15:53
Thema: Seit einer Woche Medikinet - kaum Wirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum