Felis schreibt:

Und was hilt ihr überhaupt von meiner Idee, ohne Medikineteinfluss zu Therapie zu gehen?
Ich finde das sehr sinnig - allerdings in enger Absprache und Organisation mit deinem Arzt!

Für einen Gesamteindruck für den Therapeuten, was genau ohne oder bei abflachender Medikamentenwirkung bei einem individuell "daneben rauscht" fand ich das in meinem Fall recht hilfreich.
Ich persönlich habe mit Hilfe der Medikamente überhaupt erst einen vernünftigen Zugang zur VT.