Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Rebound über 24 Std? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 240

    Rebound über 24 Std?

    Ich nahm bis gestern Methylpheni TAD 10mg... der Rebound setzte nach ca. 3 Std. ein und dauerte je nach dem 2-4 Stunden. Mir war/ist schwindellig, ich fühlte mich benommen, neben mir stehend, Kopfschmerzen, extreme Müdigkeit, war Geräusch und Licht empfindlich...
    Echt anstrengend (unerträglich...?)
    Ab heute sollte ich Ritalin adult 20mg nehmen... kann ja nur besser werden... dachte ich.
    Ich habe heute nicht mit dem Ritalin angefangen...

    Zeitberichtigung... Rebound hält nun schon 26 Std. Oder ist das sowas wie ein Entzug? Ich nahm die Methylpheni TAD 10mg doch erst 1,5 Wochen.
    Mir geht´s echt beschissen. Nicht nur die oben genannten Symptome... nein auch mein normales Verhalten. Ich bin mit 3 kl. Kindern allein zuhause und bekomme nichts gebacken, schreie nur rum und muss zudem gleich auch noch arbeiten...

    Kennt das einer von euch?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Rebound über 24 Std?

    Hört sich für mich nicht nach Rebound an eher nach Migräneoder was anderes Bei mir haben Rebounds Max. 30 Minuten gedauert.
    Gute Besserung!
    Gruss Rob

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: Rebound über 24 Std?

    Das ist kein Rebound

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 240

    AW: Rebound über 24 Std?

    Migräne äußert sich bei mir anders.
    Ich habe heute mit den Ritalin angefangen. Von jetzt auf gleich waren die oben genannten Symptome weg...

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Rebound über 24 Std?

    Ich hatte das Methypheni TAD auch mal kurz genommen und bin damit absolut nicht klar gekommen. Mit Ritalin adult gehts mir sehr gut :-)
    Gruss Rob

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Rebound über 24 Std?

    Kainis schreibt:
    Ich nahm bis gestern Methylpheni TAD 10mg... der Rebound setzte nach ca. 3 Std. ein und dauerte je nach dem 2-4 Stunden. Mir war/ist schwindellig, ich fühlte mich benommen, neben mir stehend, Kopfschmerzen, extreme Müdigkeit, war Geräusch und Licht empfindlich...
    Echt anstrengend (unerträglich...?)
    Ab heute sollte ich Ritalin adult 20mg nehmen... kann ja nur besser werden... dachte ich.
    Ich habe heute nicht mit dem Ritalin angefangen...

    Zeitberichtigung... Rebound hält nun schon 26 Std. Oder ist das sowas wie ein Entzug? Ich nahm die Methylpheni TAD 10mg doch erst 1,5 Wochen.
    Mir geht´s echt beschissen. Nicht nur die oben genannten Symptome... nein auch mein normales Verhalten. Ich bin mit 3 kl. Kindern allein zuhause und bekomme nichts gebacken, schreie nur rum und muss zudem gleich auch noch arbeiten...

    Kennt das einer von euch?
    Jojo, das kennen wir.

    Es handelt sich hierbei um den so genannten Seesaw-Effekt , d.i. dass ein ansteigender Dopamin-Spiegel automatisch ein Abflachen des Serotonin-Spiegels bewirkt, der dann u.a. die beschriebenen Crazyness-, genauer gesagt Dizzyness-Symptome hervorruft.

    In diesem Fall muss man also höchst wahrscheinlich mit einem SSRI kombinieren, gegebenfalls mit einem retardierten Mph.

    Hier der Seesaw-Effekt nochmal erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=Wsj219F9M2Q
    Geändert von Eiselein ( 4.05.2016 um 03:20 Uhr)

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 240

    AW: Rebound über 24 Std?

    Eiselein schreibt:
    Jojo, das kennen wir.

    Es handelt sich hierbei um den so genannten Seesaw-Effekt , d.i. dass ein ansteigender Dopamin-Spiegel automatisch ein Abflachen des Serotonin-Spiegels bewirkt, der dann u.a. die beschriebenen Crazyness-, genauer gesagt Dizzyness-Symptome hervorruft.

    In diesem Fall muss man also höchst wahrscheinlich mit einem SSRI kombinieren, gegebenfalls mit einem retardierten Mph.

    Hier der Seesaw-Effekt nochmal erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=Wsj219F9M2Q
    Englisch... Ich verstehe nur Bahnhof

    SSRI, bzw Citalopram nehme ich auch.
    Geändert von Kainis ( 6.05.2016 um 15:50 Uhr)

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Rebound über 24 Std?

    Das ist eine These wie sich Serotonin zu Dopamin verhält. "Seesaw" heisst Wippe, also auf der einen Seite steigt das Domamin hoch, und auf der anderen Seite geht dafür das Serotonin runter, eben wie bei einer Wippe. Serotonin beeinflusst die Stimmung positiv, also wenn es runter geht, dann geht auch die Stimmung runter.

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 240

    AW: Rebound über 24 Std?

    Und das kann so lange anhalten?

    Welche Symptome sollten da genau auftreten? Vielleicht kommt das bei mir gar nicht in Frage.

    Wenn ich das nun richtig verstanden habe...

    Unter MPH steigt der Dopaminhaushalt und der Serotoninhaushalt sinkt. Dies kann beim nachlassen der MPH-Wirkung meine oben genannten Symptome bewirken?

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Rebound über 24 Std?

    Das weiss ich nicht, ich habe dir nur die These erklärt, die Eiselein ansprach.

Ähnliche Themen

  1. MPH unerträglicher Rebound! Wie Rebound vermeiden?
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 04:14
  2. Zwar nicht über ADS (oder so wenig) aber über hanf als heilmittel
    Von mj71 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 9.04.2013, 10:30
  3. Rebound
    Von Glöckchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 22:27
Thema: Rebound über 24 Std? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum