Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    AW: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte

    Hallo Alegra,

    Hatte auch ein paar Versuche gestartet wie du, ohne MPH klarzukommen.

    Das hat das eine Mal sogar erstaunlich gut funktioniert für 2 Wochen.

    Dann gab es aber leider auf der Arbeit einen unschönen Vorfall, in dem ich gemobbt wurde,
    mir grosses Unrecht angetan wurde mit falschen "Zeugen"...

    Ungerechtigkeit...da war doch was bei AD(H)S...

    Naja...egal mittlerweile...

    jedenfalls ging dann nichts mehr ohne MPH danach...


    Habe inzwischen wieder einige Versuche gestartet ohne MPH durchs Leben zu kommen.

    Jedoch gehts mir so wie dir.

    Keinerlei Antrieb, "alles ist doof", ohne MPH.

    Deshalb bin ich froh das es so ein Medi gibt, welches uns so gut hilft, auch wenn man es täglich nehmen muss.

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte

    Ich merke bei kurzzeitigen Absetzversuchen von Strattera immer wieder, dass ich recht aggressiv werde, während sich die Konzentration des Medikaments im Blut abbaut. Daher ist es bisher nur bei Absetzversuchen geblieben.
    ( Ich muss dazusagen, dass ich grundsätzlich nie aggressiv war vor der Einnahme, also ich nehme Strattera nicht, um etwa vorhandene Aggressionen zu unterdrücken. )

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 226

    AW: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte

    Mein Sehvermögen wird sich auch nicht mehr bessern, nehme ich an.
    Also werde ich den Rest meines Lebens eine Brille brauchen.
    Ich setze sie nicht immer und dauernd auf, weil ich sie nicht in jeder Situation brauche.
    Das ändert nichts daran, dass ich sie z.B. beim Autofahren auf jeden Fall aufsetzen muss, um sicher fahren zu können.
    Zum Lesen setze ich auch eine Brille auf, weil ich dann so lange lesen kann wie ich will und nicht nach 10 Minuten aufhören musse, weil es zu anstrengend wird.

    So ähnlich ist es wohl mit MPH.
    Ob meine Antriebslosigkeit ohne Medikamente schlimmer ist als früher, bevor ich überhaupt wusste, warum ich öfter mal antriebslos bin - keine Ahnung.
    Ich vermute, dass ich 1) jetzt den Unterschied sehe und 2) mich evtl. tatsächlich bis zu einem gewissen Grad darauf verlasse, dass es mir leichter fällt, anzufangen.

    OK.
    Setze ich die Brille regelmäßig auf, werden meine Augen auch "fauler".
    Aber ich habe deutlich weniger Kopfschmerzen --> die höhere Leistung meiner Augen bei dauerhaftem Ohne-Brille-Leben in allen Ehren, aber wirklich gesund kommt mir das nicht vor.

    45 Jahre ohne Medikamente haben mich ziemlich müde gemacht.
    Ich bin froh und glücklich, jetzt einen Weg gefunden zu haben, wie mein Leben einfacher läuft.
    Ich hadere immer mal wieder damit, fast täglich MPH zu nehmen, aber unterm Strich gibts nix zu hadern, sondern nur erleichtert zu sein, dass ich ein funktionierendes Hilfsmittel habe.

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 615

    AW: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte

    Ich weiss nicht, ich denke, wenn ich doch wieder Erwarten kein neuer Job finde und langzeitarbeitslos werde, setzte ich die Tabletten ab.
    Mit Symptomen ist die Arbeitslösigkeit einfach leichter zu ertragen, da ich mich damit trösten kann, dass ich doch eh zu krank fürs Arbeiten bin.

  5. #15
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte

    Mahlzeit

    Ich bin neu hier: Diagnose erst im März. Seitdem ist mir erst richtig bewusst was alles so schief in meinem Leben gelaufen ist. Seit Ende März nun auf Medikinet adult eingestellt und muss sagen das ich mich immer wohler fühle. Meine Impulsivität ist weitestgehend verschwunden. Auch bin ich um einiges kreativer als ich es mir in meinen kühnsten Träumen hätte vorstellen können. Mein Chef und meine Familie erkennen mich gar nicht mehr wieder (im positiven Sinne).
    Ich kann mich super konzentrieren und fokussieren. Absetzten der Medikamente käme derzeit für mich nicht infrage.

    MfG Woodstock

  6. #16
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte

    Hallo Woodstock,

    schön, dass es dir so gut geht, seit dem du dich wegen deiner ADHS behandeln lässt.

    Fühl dich wohl hier im Forum, nur wollte ich dir noch sagen, dass deine Vorstellung
    in "Fragen neuer Mitglieder". Vielleicht schreibt dich ein Mod an oder vielleicht willst du
    sie gleich in "Vorstellungen" tun, damit du angemessen begrüßt werden kannst.

    Liebe Grüße
    Gretchen

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte

    Hallo,

    Habe gerade 3 Tage ohne Concerta hinter mir.
    Also bei mir haben sich relativ schnell wieder selbstzweifel, konzentrationsschwierigkeiten und impulsivität eingestellt. Vor allen Dingen die impulsivität ist für mich ganz grausig, weil ich dadurch Menschen in meiner Umgebung ziemlich vor den Kopf stoße.

    Also ich werde vorerst diese Auslassversuche unterlassen.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. ADS ohne Medikamente und ohne Therapie ... dafür Alkohol
    Von Micro im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 12:35
  2. Habt ihr Tipps? Was tut ihr, gegen eure "Klappe"? Bitte dringend. Bitte.
    Von GretaMarlene im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 20:02
  3. Brauche eure meinung/erfahrung!
    Von Arbeitsbiene im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 00:00
  4. AD(H)S und 3D-Filme - Wie ist eure Erfahrung damit
    Von Lucy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 12:57
  5. Eure Meinung ist gefragt.... Psychotherapie mit oder ohne Medikamente?
    Von dr-mage im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 15:27
Thema: Feeling ohne Medikamente..eure Erfahrung bitte im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum