Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Umstellung auf Strattera im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    Umstellung auf Strattera

    Hallo Freunde,

    bei mir wurde seit 4.4 auf Strattera umgestellt. Dosierung einschleichend auf Erhaltungsdosis 80 mg die ich seid heute nehme ( Die Erhaltungsdosis soll bis zu meinem nächsten Termin im Juli sein danach gucken wir weiter) , aber ich merke irgendwie nichts. Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr eine Wirkung spürt? und woran merkt man das es wirkt ? Heute konnte ich der Vorlesung überhaupt nicht folgen. Zu dem ich am Donnerstag eine Prüfung schreibe die sehr wichtig ist damit ich im August meine Bachelor Arbeit schreiben kann. Nebenwirkungen die ich spüre sind innere Anspannungen und mein Appetit ist leicht vermindert. Anfangs hatte ich leichte Kopf schmerzen die aber nach 2 Tagen weg waren. Seid dem absetzen vom Ritalin habe ich auch wieder drang zu Rauchen. Stimmungsschwankungen sind auch wieder da.
    Könntet ihr mir eure Erfahrung mit Strattera mal erzählen ?

    Danke im Vorraus

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Umstellung auf Strattera

    Ich lag vom ersten Tag der Eindosierung an flach��
    Kein Antrieb, nur benebelt, mit deutlich niedrigeren Dosen als du hast und deutlich langsamer gesteigert. Wobei der Arzt sagt, dass dies so nicht sein könne und es an meiner Stimmung liegen müsse

  3. #3
    ellipirelli

    Gast

    AW: Umstellung auf Strattera

    geh in die Suchfunktion, es gibt etliche- evtl schon geschlossene- Threads zu Strattera, Absetzerscheinungen etcpp...

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 294

    AW: Umstellung auf Strattera

    Ich habe auf Strattera mit Übergereiztheit, Anspannung und Wutgefühle reagiert.
    Ich konnte weder mich noch meine Umwelt leiden.
    Ich habe es dann auch nicht mehr genommen, nach über einer Woche war das dann zuviel für mich.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Umstellung auf Strattera

    Hallo, ich bin auch aus Wien und hab gehört dass es eine Reha geben soll für ADHS bei Erwachsenen hab aber keine Ahnung wo und wie man dort hin kommt. könntest du mir da weiter helfen?

    MfG

    Florian

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    AW: Umstellung auf Strattera

    Ich habe nach paar Tagen schon bei weniger mg als bei Dir etwas gemerkt, leider nur Nebenwirkungen.
    Es hat sich bei mir persönlich kein positiver Effekt eingestellt, daher nehme ich es schon lange nicht mehr. Es war bei mir das 1. Medikament zum schauen ob es was für mich ist.
    Manche positiven Effekte setzen schleichend ein, also gut beobachten. Kann auch noch zu wenig mg bei Dir sein oder oder. Aber das muss der Arzt entscheiden und schauen.

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Umstellung auf Strattera

    Hallo!

    Also, ich habe von den Erhöhungen (bzw. der ersten Gabe) von Strattera immer im zeitlichen Abstand von ca. 14 Tagen was gespürt. Es war schon ein Effekt vorhanden, als ich nur den "Testballon" von 10mg nahm. Insgesamt erhöht wurde dann auf 50mg. Da war der Effekt am ausgeprägtesten (und es erschien so, als würde mehr von der Substanz auch nicht mehr Wirkung machen können -- Ich kann das vom Effekt her abschätzen gegenüber dem Methylphenidat (Medikinet adult), das ich (wieder) nehme).

    Letztendlich hat das Strattera leider nicht so günstig auf die Konzentration (Ausdauer) gewirkt wie das Medikinet adult, so dass ich wieder zurückgewechselt bin.

    Liebe Grüße
    Sebastiano

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 294

    AW: Umstellung auf Strattera

    ICHBIN schreibt:
    Hallo, ich bin auch aus Wien und hab gehört dass es eine Reha geben soll für ADHS bei Erwachsenen hab aber keine Ahnung wo und wie man dort hin kommt. könntest du mir da weiter helfen?

    MfG

    Florian
    Sorry, aber da weiss ich jetzt auch nichts darüber.
    Ich müsste im Internet suchen, aber im Moment wenig Zeit ...

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Umstellung auf Strattera

    Ich nehme Strattera jetzt seit ein paar Monaten und kann (im Gegensatz zu den anderen, wie es scheint ^^ ) auch viel Gutes berichten.
    Der Anfang war hart. Ich habe jeden Tag brav meine 10 mg genommen. Obwohl dies in der Packungsbeilage nicht angegeben ist, habe ich festgestellt, dass es gut ist, etwas dazu zu essen. Das minimiert die Nebenwirkungen.

    Ich hatte häufig Kopfschmerzen zu Beginn. Mit dabei war komplette Appetitlosigkeit (ist leider geblieben), dadurch Gewichtsverlust. Sehr gestört hat mich auch ganz plötzlich einsetzender, heftiger Harndrang. Vom Rest der langen Liste an Nebenwirkungen blieb ich zum Glück verschont. Die Kopfschmerzen und die Sache mit dem Harndrang sind inzwischen auch weg.

    Da sich bei mir ein guter Effekt auch bei den lediglich 10 mg eingestellt hat, wurde die Dosis dann auch nicht weiter erhöht. Vor einer Woche hat das mit den Restless Legs leider wieder angefangen, das war anfangs weg. Schade. Vielleicht muss die Dosis erhöht werden, ich spreche das an, wenn ich wieder bei der Neurologin bin.

    Bis die positiven Effekte eingesetzt haben, das hat so ca. 14 Tage gedauert. Du musst bedenken, dass Strattera einen bestimmte Konzentration im Blut erreichen muss, damit es wirken kann. Seit ich Strattera nehme, bin ich viel "geordneter im Kopf". Ich sehe Chaos und finde jetzt einen Anfang, um es zu beseitigen. Das ging vorher nicht. Ich habe auch mehr Antrieb, stehe eher auf, um meine Aufgaben zu erledigen. Auch die Konzentration und das "dran bleiben" haben sich enorm verbessert. Ich kann mir auch wieder Dinge merken. So Kleinigkeiten, die man so aufschnappt und die ich zuvor immer wieder vergaß. Nun erinnere ich mich wieder an sie. Das tut unendlich gut.

    Um Ostern war ich erkältet, da bin ich irgendwie ein bisschen hyperaktiv geworden (was ungewöhnlich ist, da ich ADSlerin bin, ohne H), wohl Nebenwirkungen. Nachdem ich wieder gesund geworden bin, hat das Strattera normal weiter gewirkt. Ich kann mir das nicht ganz erklären, was da los war, aber so ist das eben, wenn man ein Medikament nimmt, das die Abläufe im Gehirn ändert. Da können komische Dinge passieren ^^

    Dir viel Erfolg mit dem Medikament!

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Umstellung auf Strattera

    Okay als bei mir ist jetzt 80mg morgen der 4. Tag ( Bin ebenfalls ADSler, ohne H). Mein Arzt meinte mir das 80mg die übliche Dosis wäre. Hatte auch mal was gelesen mit 1,2 mg pro kg (Körpergewicht). Mal sehen wie es nächste Woche aussieht. Aufstehen tue ich auch eher wenn ich mein Wecker auf 9 Uhr stelle bin ich 8:50 meistens wach. Das kann ich seid dieser Woche feststellen. Normalerweise stelle ich immer 10 Weck zeiten dauert bis ich aufstehe aber seid kurzer Zeit brauche ich 3 Zeiten um mich abzusichern.

Ähnliche Themen

  1. Umstellung auf Stratera
    Von AiKON im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 11:56
  2. Niedrigdosierer, Umstellung auf Medikinet?
    Von owalle im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 16:29
Thema: Umstellung auf Strattera im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum