Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.341

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    wuchy1988 schreibt:
    Mein Hausarzt würde es mir auf Wunsch verschreiben mein Medikinet.. aber die ADHS-AMBULANZ aus Kassel hat es mir abgeraten
    Warum? Wäre doch einfacher für dich als regelmäßig nach Kassel zu fahren?

    Es sei denn, du wohnst zufällig neben dieser Ambulanz natürlich.
    Geändert von 4.Kl.konzert (14.04.2016 um 12:55 Uhr)

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    4.Kl.konzert schreibt:
    Warum? Wäre doch einfacher für dich als regelmäßig nach Kassel zu fahren?

    Es sei denn, du wohnst zufällig neben dieser Ambulanz natürlich.
    Jetzt verschreibt es die Psychiatrische Ambulanz im Klinikum Bad Hersfeld. Kassel sind immer 60 km von mir entfernt und deshalb War es sinnvoller so.

    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

  3. #13
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    Ich bekomme bislang meine Ritalin Adult-Rezepte von einer Fachärztin für Psychiatrie. Ich möchte das so beibehalten, falls möglich, und meinen Hausarzt nicht involvieren. Der weiß leider schon von den Diagnosen meiner Kinder. Die Rezepte löse ich nicht in Apotheken vor Ort ein.
    Geändert von TrailofGrief (13.07.2016 um 13:14 Uhr)

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.341

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    Hallo TrailofGrief,

    kannst du ja machen wie du möchtest. Nur ist so ein Versteckspiel sehr aufwändig, wenn man immer woanders hin fahren muss. Abgesehen davon sollte es schon einen Arzt geben, in der Regel den Hausarzt, der Bescheid weiß über alle Behandlungen und Medikamente die man kriegt. Sonst besteht doch die Gefahr, dass er Symptome falsch einschätzt oder dir etwas verordnet, was sich mit der Stimulanzientherapie nicht verträgt.

    Meine Hausärztin weiß von meinem MPH, unsere Apotheke vor Ort weiß es, und sogar unsere Kinderärztin weiß, dass nicht nur unser großer Sohn MPH gekriegt hat, sondern ich es auch kriege. Ja und? Sollten sie es wirklich herumerzählen und es kommt heraus, kriegen sie einen Riesenärger und das wissen sie.

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    4.Kl.konzert schreibt:
    ...oder dir etwas verordnet, was sich mit der Stimulanzientherapie nicht verträgt.
    Ja, da hast du natürlich recht. Im Zweifel lasse ich es anderweitig klären.

    Ich vertraue seiner Expertise bei diesem Thema wenig. Er hat in der Vergangenheit mehrfach Probleme heruntergespielt und sie falsch eingeordnet. Ich bin da eher für Datensparsamkeit. Und in unserer kleinen Gemeinde würde ich keinesfalls ein Rezept einlösen.

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 165

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    TrailofGrief schreibt:
    Ich möchte das so beibehalten, falls möglich, und meinen Hausarzt nicht involvieren. Der weiß leider schon von den Diagnosen meiner Kinder. Die Rezepte löse ich nicht in Apotheken vor Ort ein.
    Puh, das stelle ich mir irgendwie ziemlich belastend vor. Pass auf dass du dir da kein Kartenhaus baust, das fällt schnell zusammen.

    Ich habe hierbei wohl fast ne Luxussituation. Rezept bekomme ich aus der Klinik meines PsyDocs (+100km) jeden Monat nach einem kurzen Anruf per Post geschickt. Wenn es durch meine Verplantheit mal wieder knapp wird, dann reicht auch ein Vorab-Fax der Klinik mit Rezept an die Apotheke damit ich die Medis direkt vor Ort bekomme. Ich bin da inzwischen Stammgast und von ihr ist die die einzige Kundenkarte die ich besitze.

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    Mich belastet das nicht. Ich fahre einmal im Monat zur Sprechstunde zu meiner Fachärztin. Ich finde das Gespräch mit ihr auch wichtig, und nicht nur als lästigen Gang um das Rezept zu bekommen. Die Apotheken liegen an meinem recht langen Arbeitsweg - also auch kein Umstand. Vielleicht kam das falsch rüber, aber ich gehe natürlich nicht so weit, und suche jedesmal eine neue Apotheke auf, um ein Rezept einzulösen. Nur eben nicht vor Ort, wo jeder jeden kennt.

    Schöne Grüße.

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.859

    AW: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt?

    4.Kl.konzert schreibt:
    Abgesehen davon sollte es schon einen Arzt geben, in der Regel den Hausarzt, der Bescheid weiß über alle Behandlungen und Medikamente die man kriegt. Sonst besteht doch die Gefahr, dass er Symptome falsch einschätzt oder dir etwas verordnet, was sich mit der Stimulanzientherapie nicht verträgt.
    Also das sollte auch der behandelnde Facharzt bzw. Psychiater wissen. Mein Psychiater ist darüber genau informiert.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Facharzt mit oder ohne Spezialisierung, Btm Rezepte Hausarzt
    Von keyoshix78 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 12:57
  2. Bekommt ihr mehr Selbstvertrauen durch eure Mittel?
    Von xonk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.04.2015, 20:42
Thema: Bekommt ihr eure Rezepte vom Hausarzt? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum