Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    1000Gedanken

    Gast

    Frage Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Heute war ich noch mal beim Dr. weil das Medikinet Aduld 20mg nicht richtig gefunzt hat, mir ging es sehr schlecht auf Medikenet.
    Heute sagte der Dr. Duloxetin 30mg wäre das Mittel der Wahl.
    Medi ist was gegen ADS/ADHS und Duloxetin was gegen Depris.
    Jedesmal wenn ich denke das Licht am Ende des Tunnels ist das Ende des Tunnels, dann ist es aber immer wieder ein Zug. (Besuch bei Dr. Hoffnung usw.)
    Heute war interessant:
    Wenn ich meine Sache erklären möchte beim Dr. (heute beim Psychiater) dann habe ich das Gefühl DER braucht ein Arzt, er redet total durcheinander.
    Stellt Fragen die ich eigentlich einfach beantworten könnte aber dann fragt er zwischendurch was, was alles gesagte übern Haufen wirft.
    Genau wie ich erzähle und er liest irgend was und schaut nur ab und zu mal zu mir.
    Ich hätte gedacht das sei eine Methode oder ein bestimmtes Verfahren um was über mich zu erfahren, aber es schein total SINNFREI zu sein.
    Kennst du das? LG Ralf
    Geändert von 1000Gedanken ( 8.04.2016 um 18:29 Uhr)

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Über die Klassifikation von Medikamenten habe ich soeben einen Beitrag geschrieben:
    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...tml#post692217


    Du hast geschrieben, dass Medikinet - ich nehme an, dass es sich hierbei Medikinet Adult handelt und nicht um die unretardierte Form - nicht "funzen" würde. Was verstehst du darunter? Bist du bereits eingestellt und wie hoch ist die Endkonzentration an Methylphenidat? Das Medikament "Duloxetin" ist ein SSNRI. Diese Art von Medikamenten werden gemeinhin als Antidepressivum bezeichnet, weil man sie eben der besseren Vergleichbarkeit in Cluster einsortieren muss, können aber auch bei ADHS eingesetzt werden.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Dass dein Doktor etwas planlos zu sein scheint hatte ich vorher schon mal geschrieben.

    Du hattest eine Dosis Medikinet Adult ausprobiert. Dass das gut wirkt wäre Zufall gewesen. Aber da es nicht gut wirkte (bzw. Nebenwirkungen hatte), davon auszugehen dass es das Falsche ist, finde ich, wie gesagt, etwas planlos. Heute probieren wir mal das aus, morgen jenes, vielleicht finden wir die Nadel im Heuhaufen.

    Diagnostik nach Leitlinie? Ist wohl zu viel Aufwand, lieber mal eine Vermutung und dann die nächste. Sorry dass ich etwas ironisch formuliere, aber auch ein Psychiater wird doch für sorgfältige Arbeit bezahlt und nicht für ein Bisschen hier und ein Bisschen da, oder nicht? Und wenn die Bezahlung von der Kasse für regelrechte Diagnostik nicht reicht (das Thema hatten wir ja schon mal breit hier diskutiert), dann soll er privat eine Rechnung schreiben, das ist durchaus legitim, aber er soll seinen Patienten helfen.

  4. #4
    1000Gedanken

    Gast

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    4.Kl.konzert schreibt:
    Dass dein Doktor etwas planlos zu sein scheint hatte ich vorher schon mal geschrieben.

    Du hattest eine Dosis Medikinet Adult ausprobiert. Dass das gut wirkt wäre Zufall gewesen. Aber da es nicht gut wirkte (bzw. Nebenwirkungen hatte), davon auszugehen dass es das Falsche ist, finde ich, wie gesagt, etwas planlos. Heute probieren wir mal das aus, morgen jenes, vielleicht finden wir die Nadel im Heuhaufen.

    Diagnostik nach Leitlinie? Ist wohl zu viel Aufwand, lieber mal eine Vermutung und dann die nächste. Sorry dass ich etwas ironisch formuliere, aber auch ein Psychiater wird doch für sorgfältige Arbeit bezahlt und nicht für ein Bisschen hier und ein Bisschen da, oder nicht? Und wenn die Bezahlung von der Kasse für regelrechte Diagnostik nicht reicht (das Thema hatten wir ja schon mal breit hier diskutiert), dann soll er privat eine Rechnung schreiben, das ist durchaus legitim, aber er soll seinen Patienten helfen.

    Booh ee, das Duloxetin hat alles noch schlimmer gemacht. Ich habe gestern und heute je 1x 30mg eingenommen und gleich viele Nebenwikungen gehabt.
    Meine Frau sagt die hätte ich nur weil ich gelesen hätte das es solchwe Nebenwirkungen gibt, sonst htte ich das gar nicht registriert.
    Sie hat von 100 Fällen 90x recht. Hoffentlich halte ich das aus. Nächster Termin 25.04.16. LG Ralf

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Duloxetin hat gerade anfangs recht starke Nebenwirkungen, die werden aber nach ca 1-1,5 Wochen weggehen. Hatte ich auch, ist auch typisch für diese Stoffgruppe.

    Ich fand es super, hatte leider nicht hinnehmbare gynäkologische Nebenwirkungen, zumindest das wird wohl bei dir ausbleiben.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    creatrice schreibt:
    Duloxetin hat gerade anfangs recht starke Nebenwirkungen, die werden aber nach ca 1-1,5 Wochen weggehen. Hatte ich auch, ist auch typisch für diese Stoffgruppe.
    Okay, du rätst zu Geduld und Aushalten, das kann oder sollte man auf sich nehmen- wenn es denn Sinn hätte.

    Aber Ralf schreibt weder hier noch in seinem Vorstellungsthread von einer Depression oder etwas in der Art, die durch das Antidepressivum behandelt werden sollte?

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    4.Kl.konzert schreibt:
    Okay, du rätst zu Geduld und Aushalten, das kann oder sollte man auf sich nehmen- wenn es denn Sinn hätte.

    Aber Ralf schreibt weder hier noch in seinem Vorstellungsthread von einer Depression oder etwas in der Art, die durch das Antidepressivum behandelt werden sollte?
    Da ich weder Arzt bin, noch weiss was in der Vita von Ralph so alles an psychiatrischen Auffälligkeiten ist, habe ich mich auch nur auf die von ihm genannten Nebenwirkungen bezogen. Ich habe ihm meine Erfahrungen in Sachen Nebenwirkungen mit dem Medikament mitgeteilt. Ich habe keine Stellung zu seiner Behandlung bezogen. Ich habe auch zu nichts geraten.

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.727

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Okay, sorry.

  9. #9
    1000Gedanken

    Gast

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    creatrice schreibt:
    Duloxetin hat gerade anfangs recht starke Nebenwirkungen, die werden aber nach ca 1-1,5 Wochen weggehen. Hatte ich auch, ist auch typisch für diese Stoffgruppe.

    Ich fand es super, hatte leider nicht hinnehmbare gynäkologische Nebenwirkungen, zumindest das wird wohl bei dir ausbleiben.
    hi creatrice, danke. Kannst du mir bitte weiteres über deine Nebenwirkungen schreiben? Hast du in dieser Zeit arbeiten können? LG Ralf

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    ALso ich hatte sehr stark mit Übelkeit zu kämpfen. Sowohl von Magen her, als auch irgendwie schwindelig. Ich glaube ein bisschen Kopfschmerzen hatte ich auch.
    Naja und ein bisschen matschig war ich in der Birne. Nein, ich war nicht arbeiten, weil ich nicht mehr arbeiten kann.

    Ach ja, ich hatte anfangs leichte Umstellungsschwierigkeiten beim Wasserlassen. Kein Schmerz, eher so, das es nicht gleich lief wenn ich wollte. Schwer zu erklären, ist aber auch eine typische Nebenwirkung.

    Mehr fällt mir jetzt gar nicht mehr ein.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult 20mg 07.2105 Wirkung OK - dann Pause bis 04.2016 jetzt andere W
    Von 1000Gedanken im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6.04.2016, 21:44
  2. Frisch diagnostiziert - Medikinet Aduld
    Von soty91 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 00:51
  3. Medikinet Adult: Sind 20+10mg das gleiche wie 30mg?
    Von HP_September im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 19:28
  4. medikinet aduld...schlaflosigkeit und breiiger kopf
    Von Pugsley im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 13:37
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
Thema: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum