Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    1000Gedanken

    Gast

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    creatrice schreibt:
    ALso ich hatte sehr stark mit Übelkeit zu kämpfen. Sowohl von Magen her, als auch irgendwie schwindelig. Ich glaube ein bisschen Kopfschmerzen hatte ich auch.
    Naja und ein bisschen matschig war ich in der Birne. Nein, ich war nicht arbeiten, weil ich nicht mehr arbeiten kann.

    Ach ja, ich hatte anfangs leichte Umstellungsschwierigkeiten beim Wasserlassen. Kein Schmerz, eher so, das es nicht gleich lief wenn ich wollte. Schwer zu erklären, ist aber auch eine typische Nebenwirkung.

    Mehr fällt mir jetzt gar nicht mehr ein.
    Kannst nicht mehr arbeiten? Wie kommts?

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Hauptsächlich Depressionen. Psychische und körperliche Gründe für den Ausschluss.

  3. #13
    1000Gedanken

    Gast

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    creatrice schreibt:
    Hauptsächlich Depressionen. Psychische und körperliche Gründe für den Ausschluss.
    Schöne Sch... hoffe du kommst übern Tag.
    Bei mir ist es so oder so. Mal kann ich mal nicht.
    LG Ralf

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Ich bin recht gut eingestellt medikamentös, ich komme ganz gut zurecht zur Zeit.


    Wie geht es dir denn heute?

  5. #15
    1000Gedanken

    Gast

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    creatrice schreibt:
    Ich bin recht gut eingestellt medikamentös, ich komme ganz gut zurecht zur Zeit.


    Wie geht es dir denn heute?
    Hi, danke der Nachfrage. Mein Wecker hat um 4:52 gesagt das es mir gut geht :-)
    Allerdings hätte ich den Wecker nicht gebraucht da ich die Nacht nicht geschlafen habe.
    Mein Mix am Pillen hat mich nicht schlafen lassen. Vielleicht habe ich auch paar Minuten geschlafen, ich weiß es nicht genau.
    Aber es kommt mir vor als hätte ich nicht geschlafen.
    Ich muss alles aufbringen jetzt arbeiten zu gehen. Kann bis 19:00 heute Abend gehen und das noch 16 Jahre und den Rest von heute. :-)
    Mein Dr. wollte mich krankschreiben aber das macht ja nichts besser. Ich habe angst arbeiten zu gehen aber auch angst zuhause zu bleiben.
    Hä? was ist das denn? Ja, ich kann ohne meine Frau nichts anfangen, ich kann mich zu nichts selber motivieren.
    Sie arbeitet im Schichtbetrieb das ist die Hölle für mich (ich weiß es gibt keine Hölle) Wir haben ein Haus einen Garten (schönen Garten)
    Meine Frau und Freunde sagen mir immer was wir für einen schönen Garten haben, ich sehe das nicht und kann nichts damit anfangen.
    Viele sagen ooo wenn ich doch so einen Garten hätte! Ich denke dann immer das ich diese Gefühle auch gerne hätte und was tun könnte im Garten.
    Genau wie wir in der Nähe vom Rhein wohnen, da sagen die Leute auch immer "ooo da lauf ihr bestimmt 100x am Tag den Rhein entlang" Ich: ach da ist der Rhein? :-)
    Kann nichts damit anfangen, dabei wäre das doch so gut.
    Was machst du den ganzen Tag? Wie bekommst du die vielen Stunden rum die der Tag so mit sich bringt? LG Ralf

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Also mir kommt es schon manchmal vor als suchen die Ärzte die Nadel im Haufen . Man darf ja auch nicht vergessen das ADS soooo viele Fasteten hat und eben auch sehr viele begleit -Symthome . Nun hat der Arzt die mühevolle Aufgabe zu entscheiden was er zuerst behandelt . Und was bleibt da anderes als es eben erst einmal aus zu probieren .

    Wenn ich daran denke , wie es bei mir mit der Pille war damals ????? Oh Jeh!!! was haben DIE alles ausprobiert !!! Leider habe ich am Ende dann selbst fest gestellt das ich ÜBERHAUPT keine Pille vertrage !!! aber vorher musste ich durch die Pillen Hölle gehen und hatte mit schlimmen Nebenwirkungen zu kämpfen .

    Medikamente sind eben nicht immer die Beste Lösung ! und schon nicht die Einzige . Man sollte sich bewusst sein was man mit dem Medikament bezwecken möchte . Im Falle ADS , steht meistens die Wahl an , Depressionen zu behandeln , die ja oft als Begleit- Symthom auftreten , oder eben die Konzentration zu steigern und die Leistungsfähigkeit in unserer "Leistungsgesellschaft" wieder oder besser ENDLICH ,? her zu stellen .

    Daher ist es meistens gut , wenn man als Patient schon ein wenig "Grundwissen" mitbringt , um den Arzt dabei zu unterstützen die richtige Richtung ein zu schlagen . Ansonsten endet man als Versuchskaninchen !!!


    ( Ich weise darauf hin das es sich in dem Text nur um meine Persönlichen Gedanken handelt und auch mit Humor zu betrachten sind !)

    Ich denke also Ralph sollte mit dem Arzt einfach noch einmal sprechen , was genau sein Anliegen an ein Medikament ist und was genau seine Symthome sind die er behandeln möchte und gegeben Falls den Arzt wechseln um sich eine zweit Meinung ein zu holen ..

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg

    Phönixe schreibt:
    Also mir kommt es schon manchmal vor als suchen die Ärzte die Nadel im Haufen . Man darf ja auch nicht vergessen das ADS soooo viele Fasteten hat und eben auch sehr viele begleit -Symthome . Nun hat der Arzt die mühevolle Aufgabe zu entscheiden was er zuerst behandelt . Und was bleibt da anderes als es eben erst einmal aus zu probieren .
    Das ist richtig. Aber Herumprobieren ohne System und schnelles Verwerfen eines Wirkstoffes, ohne überhaupt die Dosierung zu variieren, bringt dem Betroffenen nicht viel.

    Medikamente sind eben nicht immer die Beste Lösung ! und schon nicht die Einzige . Man sollte sich bewusst sein was man mit dem Medikament bezwecken möchte . Im Falle ADS , steht meistens die Wahl an , Depressionen zu behandeln , die ja oft als Begleit- Symthom auftreten , oder eben die Konzentration zu steigern und die Leistungsfähigkeit in unserer "Leistungsgesellschaft" wieder oder besser ENDLICH ,? her zu stellen .
    Grundsätzlich ja. Aber der Threadersteller schreibt nirgends, auch nicht in anderen Threads, etwas von Depression, und außerdem sind Konzentration und Leistungsfähigkeit nur ein Aspekt der Wirkung von Stimulanzien.

    Schade dass Ralf sich abgemeldet hat.

    (Also, falls du als Gast noch mitliest: Ich bin sehr gespannt, wie es bei dir weitergeht, und wünsche dir und deiner Familie alles alles Gute!)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult 20mg 07.2105 Wirkung OK - dann Pause bis 04.2016 jetzt andere W
    Von 1000Gedanken im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6.04.2016, 21:44
  2. Frisch diagnostiziert - Medikinet Aduld
    Von soty91 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 00:51
  3. Medikinet Adult: Sind 20+10mg das gleiche wie 30mg?
    Von HP_September im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 19:28
  4. medikinet aduld...schlaflosigkeit und breiiger kopf
    Von Pugsley im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 13:37
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
Thema: Erst Medikinet Aduld 20mg jetzt Duloxetin 30mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum