Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 2

    Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Hallo.


    Durch einen Freund ist mir klar geworden dass ich ADHS haben könnte.

    Ich habe seit ich denken kann große Konzentrationsprobleme, Stimmungsschwankungen, bin immer unruhig und fühle mich jeden Tag schwach und antriebslos.

    Also bin ich zu einem Psychologen gegangen der sich auf ADHS spezialisiert hat.

    Er hat mich auf einige weitere ADHS-typischen Verhaltensweisen aufmerksam gemacht die ich bei mir selber beobachten kann und mittlerweile bin ich davon überzeugt dass ich ADHS habe.

    Ich habe einige Fragebögen bekommen die ich zu meinem nächsten Termin in 8 Wochen ausfüllen soll bzw. die Familienmitglieder ausfüllen sollen.

    Ich bin mir sehr sicher dass der Psychologe bei mir ADHS diagnostizieren wird.



    Nun zu meiner eigentlichen Frage (bitte nicht in den falschen Hals bekommen):

    Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen (im Falle einer ADHS-Diagnose)?

    Ich habe viel über den Wirkstoff gelesen und glaube dass er mir wirklich helfen könnte.

    Ich muss sehr viel für die Uni tun (Bachelorarbeit) und weiss nichtmal wie ich das bis zu meinem nächsten Termin aushalten soll.

    Kann ich damit rechnen dass ich direkt bei meinem zweiten Termin ein Rezept bekommen kann?

    Soll ich direkt danach fragen?

    Wenn ich da noch öfter hin muss und auf jeden Termin 2 Monate warten muss, dann weiss ich echt nicht wie ich die Uni schaffen soll.

  2. #2
    Nicht die Mama

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 369

    Beitrag AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Meist sagt dir der Arzt nach Stellung der Diagnose wie es weitergehen kann ... die Testergebnisse und das erste Rezept habe ich an einem Termin bekommen. Allerdings hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon das ein oder andere ausporbiert (Antidepressiva, Schlafmittel, ..)

    Tante Edith: Ich würde nicht zu sehr bzw. direkt auf MPH drängen sondern etwas diplomatischer vorgehen ... "Und wie geht es jetzt weiter...?" "Was kann man gegen die Symptome machen.." usw

    Onkel Edith(o): Wurden bei dir schon Bluttests gemacht? EEG? EKG? MRT? Evtl. hast du da noch einiges vor dir bist du medikamentös Behandelt wirst.
    Geändert von 1Durch√2 ( 8.04.2016 um 00:22 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Ich hab direkt nach der Erstdiagnose ein Rezept bekommen,
    bei mir ging das ganze aber auch drei stunden am stück.

    Vom ersten Termin machen, bis hin zum Medikament hat es bei mir ca. 3 Wochen gedauert.
    Dafür hab ich die Erstuntersuchung aber auch aus eigener Tasche bezahlt, bei mir waren es 200€.

    Ich hab aber nie etwas davon erwähnt das ich was gegen die Symptome möchte,
    mir ging es bei der Diagnose nur darum herauszufinden ob ich tatsächlich (noch) AD(H)S habe.


    Kannst du nicht ein Semester aussetzten bis du die endgültige Diagnose hast?
    Du kannst dich dann auch erstmal erholen und dir überlegen was du selber
    verbessern kannst um doch noch durch die Uni zu kommen.


    Übrigens, sollte der Unterrichtsstoff zu "anspruchsvoll" für dich sein, bringt auch MPH keinen Erfolg!

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    @Dachdecker
    Bist du bei einem Psychologen oder einem Psychiater?

    Bekommst du genügend Schlaf?

    Mein Mann hat auch ADHS und hat sein StudiumI mit einer Tafel Nussschokolade täglich geschafft. Aber das war vor Bologna.

    Ich hoffe du hast nicht zu hohe Erwartungen an das Medikament.

    Alles Gute!
    Gretchen

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Wenn Du der Meinung bist, dass Du ohne Behandlung nicht das Studium schaffen kannst, dann würde ich mich an Deiner Stelle krankschreiben lassen oder ein Urlaubssemester nehmen.

    Ein Rezept wirst Du erst dann bekommen, wenn der Arzt die Diagnose gestellt hat.. wenn Du zum zweiten Termin erst noch Sachen abgeben sollst, bezweifele ich, dass er dort schon die Diagnose stellen wird.. Schließlich ist es ein BTM-Rezept, wo Ärzte vorsichtiger sind und sein müssen.

    Ansonsten kann ich nur wie die anderen schon schrieben, sagen, dass Du nicht zu viele Hoffnung drauf setzen solltest.. auch wenn Du es schon gleich beim nächsten Termin bekommen solltest, kann es noch eine ganze Weile dauren, bis es sich positiv auf Dein Leben auswirkt. So brauchst Du vielleicht erstmal eine Weile bis Du die optimale Dosis herausgefunden hast.. oder die Nebenwirkungen sind stärker als die positiven.. oder Du gehörst zu den Nonrespondern..

    Zum Beispiel habe ich schon eine recht hohe Dosis und merke trotzdem kaum was davon... Auswirkungen aufs Studium waren eher minimal.. ich glaube viel Unterschied hätte es nicht gemacht, wenn ich keine MPH genommen hätte.. Ich habe zwar schon eine positve Wirkung, weswegen ich sie auch noch weiternehme, aber bleibt weit hinter dem zurück, was andere berichten ... Es hilft mir nicht beim anfangen, sondern nur beim Dranbleiben.. d.h. statt konzentriert zu lernen bin ich voll konzentriert einer Ablenkung nachgegangen..

    Wichtig ist gerade zu Anfang auch eine ADHS-Training.. Du wirst Dir sicherlich in Laufe deines Lebens ein paar ungünstige Verhaltensweise antrainiert haben, die sich nur alleine durch Nahme eines Medikamentes nicht ändern werden, sondern Du mußt diese Verhaltensweisen ändern. Medikamente sind bei der Behandlung von ADS nur ein optionaler Baustein..und andere Bausteine sind genauso wichtig

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 545

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Ich habe das erste Rezept nach der Diagnose bekommen, es muss ja erst feststehen das Du AD(H)S hast oder nicht.
    Kein vernünftiger Arzt stellt ohne Diagnose und auf gut Glück ja was aus, daher wirst Du wohl bis zum Ergebnis warten müssen.

    Von der Beschreibung lesen sich einige Medikamente gut, aber pass gut auf. Alles was da unter "Verbesserung von..." steht, ist kein muss zustand. Das ist ein "das könnte sein", wie das dann auf Dich persönlich wirkt, weiß weder der Arzt vorher noch Du selber
    Daher sei auch nicht enttäuscht wenn Du mal MPH bekommst und es bei Dir nicht gut anschlägt und Du mit ihm das passende Medikament erst suchen müsst und das kann dauern.

  7. #7
    ellipirelli

    Gast

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Hallo-
    mit dem Reizwort "schnell" im Titel kannst du einiges auslösen---- grade erst gabs einen Thread mit sehr ähnlichem Titel, der ein bischen eskaliert ist..

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...kommt-man.html
    Ich kann mir vorstellen, das du da etliche Antworten findest und nicht alles doppelt geschrieben werden muss

  8. #8
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Dachdecker schreibt:
    Wenn ich da noch öfter hin muss und auf jeden Termin 2 Monate warten muss, dann weiss ich echt nicht wie ich die Uni schaffen soll..
    Umdenken:
    lass dich (wiederholt) krank schreiben und beantrage eine Fristverlängerung. Wenn du die Diagnose bekommst, kannst du (bei uns damals mit Hilfe des AstAs) damit sogar zusätzliche Semester gutgeschrieben bekommen.
    Außerdem dann Erschwernisserleichterung beantragen - dazu gehört auch eine längere Bearbeitungsfrist für Hausarbeiten oder, bei Klausuren, die Möglichkeit die Klausur zu einem Einzeltermin/in einem eigenen Raum zu schreiben ...

    Umdenken in dem Sinne, dass du dir klar machst, dass eine Diagnose dich nicht "repariert", sondern dir helfen soll/kann, deine Lebensumstände/Verhaltensweisen nach und nach an deine Möglichkeiten anzupassen (und nicht umgekehrt).

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Rina Oka schreibt:
    Wenn Du der Meinung bist, dass Du ohne Behandlung nicht das Studium schaffen kannst, dann würde ich mich an Deiner Stelle krankschreiben lassen oder ein Urlaubssemester nehmen.
    g

    *schmunzel ... hatte gar nicht gesehen, dass du das auch schon schrubtest ;-)

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Hallo mit der Diagnose bekam ich mein Rezept.

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen?

    Hallo,
    ich habe mein erstes Rezept bei dem 3. Termin bekommen.

    Der 1. Termin war ein reiner Gesprächstermin, bei dem 2. Termin wurden die entsprechenden Tests gemacht (3-4 Stunden) und bei dem 3. Termin wurde dann die Diagnose und weitere Vorgehensweise / Behandlung besprochen. Zu dem 2. Termin habe ich dann aber auch schon die Ergebnisse der anderen Untersuchungen (EEG, EKG, Bericht vom HA, aktuelles Blutbild) mitgebracht. Ebenso alle noch vorhandenen Unterlagen aus meiner Kindheit, sowie ein Gedächtnisprotokoll.

    Ich denke diese Vorgehensweise wird jeder halbwegs seriöse Arzt, bzw. Klinik einhalten. Denn nur kann man sicherstellen, das nicht eine andere Erkrankung mit zu den ADHS typischen Symptomen beiträgt. Bei mir wurde z.B. auch eine leichte Depression mit diagnostiziert. Und erst mit der Kombination aus Anti-Depressiva und MPH stellte sich bei mir eine Verbesserung ein.

    Und wie Rina Oka auch schon geschrieben hat, überlege dir, ob eine "Auszeit" nicht vielleicht sinnvoll wäre. Denn wenn du jetzt schon so ausgelaugt bist, werden dir die Medikamente alleine sehr wahrscheinlich auch nicht helfen.

    Drücke dir die Daumen, dass dir zeitnah geholfen wird.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Fluoxetin verschrieben bekommen. Wer kennt sich damit aus ?
    Von TheLeduxe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 16:27
  2. Fluoxetin verschrieben bekommen. Wer kennt sich damit aus ?
    Von TheLeduxe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.12.2015, 20:58
  3. Medikinet adult verschrieben bekommen und was nun?
    Von jule.rockt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 12:00
  4. Amphetaminsulfat gleich verschrieben bekommen?
    Von Chaotin26 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 10:30
  5. Ritalin in Wien verschrieben bekommen.
    Von dt34 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.10.2011, 17:26
Thema: Wie schnell kann ich Methylphenidat verschrieben bekommen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum