Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden?? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Hallo zusammen,

    ich habe heute nach langer Zeit und zugegeben aufgeregt und gespannt ein Rezept für Medikinet adult bekommen. War bei der Apotheke, die das bestellen musste bis zum Nachmittag. Bei Abholung fiel denen dann auf, dass da garnicht drauf steht, wie die Dosierung ist und sie gaben es mir nicht.
    Statt dessen weißelten sie alle gedruckten Sachen ihrer Apotheke vom Rezept und meinten... naja, ich brauch ja eh ein neues....

    Ist das so?

    Ich habe das Rezept von einer Klinik, die auf ADHS spezialisiert ist - zumindest in der Abteilung - die werden doch wissen, was man da so draufschreibt.
    Natürlich erreiche ich dort jetzt keinen mehr, nach 17.00 Uhr...

    Ich dreh grad bisschen am Rad.

    (Ja, hab mich auch reingesteigert und seit wochen drauf hingefiebert... es ist irgendwie grausam, wenn sie einem die Packung dann sogar noch vor die Nase halten bevor sie sie wieder weg schließen)

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Erstmal durchatmen Das sollte sich ja schnell morgen klären lassen mit der Klinik. Ob da jetzt immer eine Dosieranleitung draufstehen muss, kann ich dir nicht sagen (bei mir tut sie das), aber ja, auch Kliniken, die damit Erfahrung haben, können bei Rezepten Fehler machen. Meine Klinik vergaß einmal ein ! , was wohl Pflicht hinter Mengenangaben ist, wenn sie größer als 1 sind. Da hatte sich dann aber die Apotheke mit der Klinik auseinandergesetzt, schließlich wollte sie ja das Medikinet an mich verkaufen.

    Meine Apothekerin hat mir auch mal erklärt, dass sie fast keine Btms auf Vorrat kaufen, weil es da wohl sehr schwer sein soll, die wieder zurückzugeben, wenn man sie nicht loswird. Deshalb wundert mich grad, dass die Apotheke da nicht für dich telefoniert, schließlich könntest du mit dem neuen Rezept nun einfach zur Konkurrenz.

  3. #3
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Die sollten eigentlich wissen, was man auf ein Rezept draufschreibt. Tatsache ist aber, dass die häufig nur draufschreiben, wie die Tabletten heissen und wieviele mg/ug sie enthalten, aber nicht wieviele Tabletten der Pat. wann einnehmen muss. Das ist eine wichtige Information. Wie es in der deutschen Gesetzeslage aussieht, weiss ich nicht. Bei uns sind die Mitarbeiter der Apotheken dazu verpflichtet, den Pat. aufzuklären wie, wann und wieviel vom verschriebenen Medikament er einnehmen bzw. anwenden muss.
    Allerdings muss auf dem Rezept auch draufstehen, von welchem Arzt es ausgestellt wurde und wo dieser arbeitet. Somit könnte die Apotheke dort anrufen und nachfragen oder ein neues Medikament bestellen.

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Naja es geht ja um die "Eindosierung". Ich hab da einen Vierwochenplan, den ich einhalten soll mit veränderten Dosierungen jede Woche. Aber... das kann die Apothekerin natürlich nicht nachprüfen...

    Ich muss halt morgen zur Klinik oder so. Lustig ist, dass ich diese Woche schon fast der Postbotin aufgelauert hatte, da sie mir das Rezept geschickt haben. Hatte am 1.4. den Termin und keine Überweisung dabei. Die musste ich denen dann schicken und auf Rezept warten. Ist halt schon ein Stück weg. Im ersten Impuls wollte ich am selben Tag wieder hinfahren, aber fand dann ich solle weise und geduldig sein. Nach 39 Jahren geht es auch noch eine Woche...
    Aber egal. Gehört nicht zum Thema.

    Morgen fahr ich eben doch hin...

    Und es ist durchaus möglich, dass ich dann zur Konkurrenz gehe - zumindest beim nächsten mal. Außer das Mittel hilft auch gegen kindischen Trotz.



    Und... danke für die schnellen Antworten. Ich fürchte, das musste eben einfach nur dringend irgendwo raus...
    Wird schon werden...
    Geändert von Dagmar ( 7.04.2016 um 19:03 Uhr)

  5. #5
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.989

    AW: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Wie die Rechtslage ist,weiß ich leider auch nicht,auf meinem steht immer etwas drauf. Entweder "1-2×1 Kapsel" oder "Einnahme laut schriftlicher Anweisung".

  6. #6
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.761

    AW: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Dagmar schreibt:

    Und es ist durchaus möglich, dass ich dann zur Konkurrenz gehe - zumindest beim nächsten mal. Außer das Mittel hilft auch gegen kindischen Trotz.



    Und... danke für die schnellen Antworten. Ich fürchte, das musste eben einfach nur dringend irgendwo raus...
    Wird schon werden...
    Kannst du machen. Du solltest aber auch dort immer kontrollieren, was die auf das Rezept drauf schreiben.
    Auch eine "Eindosierung" mit Veirwochenplan kann man auf ein BTM-Rezept schreiben. Dafür sollte genug Platz sein.

  7. #7
    LNC


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Hi Dagmar,

    ja leider hatte der Apotheker recht...

    Also das ist die Rechtslage (BtMVV (§9) Um gültig zu sein Bedarf jedes Arzneimittelrezept:

    - einer so genannten Signatur (S.). Das ist die Bedienungsanleitung dazu (z.B. 1x 1 Tablette morgens / gemäß schriftlicher Anweisung)
    - einem Stempel mit Arztname, Berufsbezeichnung, Anschrift, Telefonnummer
    - einer eigenhändigen Unterschrift
    - etc.

    Ärger dich nicht! Das muss erst peinlich für die Ärzte sein

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden??

    Ja.. ich bin auch schon wieder viel ruhiger...

    Wie das halt so ist mit der Impulsivität und der schnell verrauchenden Wut.
    Ich passe morgen genau auf. Name der Ärztin stand nämlich auch nicht drauf, nur Stempel des Insituts, wenn auch mit ihrer Durchwahl und Unterschrift...

    Am End wirkt es bei mir garnicht, dann wär die Aufregung umsonst gewesen.

Ähnliche Themen

  1. Können meine Probleme durch ADHS verursacht werden?
    Von Sanctus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 18:14
  2. Alle Methylphenidat-Medikamente können als Kassenrezept eingelöst werden
    Von d.gray im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 14:08
Thema: Medikamente können nur mit Dosieranleitung ausgegeben werden?? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum