Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Medis und Brille - kennt das noch jemand ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    Hallo zusammen,
    mir ist schon seit längerem etwas merkwürdiges aufgefallen.
    Immer wenn ich das Attentin nehme und es beginnt zu wirken, merke ich das ich meine Brille haben will.
    Habe eine geringe Brillenstärke -,50 und -0,25 eigentlich habe ich die Brille zuhause nie an sondern beim Autofahren, Stadt etc.

    Kennt jemand sowas ?

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    Das könnte daran liegen das durch das Medikament, Verhaltensmuster die du
    üblicherweise vergisst, nun mehr in den Vordergrund rücken und besser abgerufen werden.

    Ich hab erst seit kurzem eine Brille, -2.5 auf beiden Augen, wenn ich die nicht Abends neben
    meine Klamotten lege vergesse ich sie dann meistens morgens aufzusetzen.
    Den unterschied merke ich nur im freien wenn Schilder oder andere dinge in der ferne unleserlich
    erscheinen, da ich viel in Gedanken versunken bin merke ich gar nicht das meine Brille fehlt.

    Ich brauch meine Brille in der Wohnung eigentlich nicht, ich lasse sie aber einfach den ganzen Tag auf.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    mmmh ne das denke ich so nicht.
    Hab es jetzt im Urlaub bemerkt, ich hab in der Wohnung nie die Brille an.
    Dann wollte ich sie plötzlich haben.

    Es ist er so ein Gefühl klarer sehen zu wollen.

    Mir ist auch eingefallen, dass ich gerne nach Einahme Musik höre.
    Vielleicht weil ich mich dann besser Konzentrieren kann ?

  4. #4
    ellipirelli

    Gast

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    Nicht genau so, aber ich weiß, das bei mir die Anpassung neuer Kontaktlinsen ein über anderthalbjähriger, sehr zeit- und nervenintensiver Seiltanz war und ich das deutliche Gefühl hatte, das die Optiker mich irgendwann ein bischen "anstrengend" fanden..

    Immer klarer wurde mir im Lauf der vielen vielen NERVIGEN Monate, das die "Verträglichkeit", also wie ich beim Optiker und nach jeweils einer Stunde Probetragen reagierte, ganz enorm davon abhing, ob ich vor der Anprobe a) überhaupt MPH genommen hatte, b) wie lange das her war und ob ich evtl sogar grade im Rebound war.
    Meine Seh"tauglichkeit" war EXTREM abhängig von diesen Faktoren..
    Interessant war, das, als ich eine Medi-Pause machte, dann ÜBERhaupt nicht mehr mit den ENDLICH für gut befundenen Linsen zurecht kam..

    Ich denke also, das mein/das Sehvermögen ganz entscheidend von den Medikamenten beeinflusst wird..

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    Ooohh ja ... kenne ich leider auch.

    Bin von haus aus schon seit immer leicht weitsichtig und naja, das wird halt mit zunehmendem Alter auch etwas mehr, aber nicht sooo .... aber dennoch merke ich eine deutliche Verschlechterung im Zusammenhang mit den Medikamenten.

    Ich kann allerdings nicht genau sagen, ob es am MPH oder dem Opipramol oder an beiden liegt, aber es ist schon recht gut zu reproduzieren.

    Mein Bruder hatte das Gleiche mal mit einem AD.

    Ist schon wirklich etwas nervig, aber ich hab mir einfach eine zusätzliche Brille zugelegt, passt scho'

  6. #6
    WeisseLilie

    Gast

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    Stimulanzien können den Augeninnendruck erhöhen und im schlimmsten Fall zu einem Glaukom führen, wenn ich mich nicht irre. Kennt Ihr Eure Beipackzettel? Ein erhöhter Innendruck verformt den Augapfel. Interessant wäre jedenfalls, ob sich das schlechtere stimulierte Sehen, das ich auch kenne, nach dem Absetzen der Stimulanz wieder normalisiert oder ob das ein dauerhafter Preis ist, den man zahlen muss.

  7. #7
    Nicht die Mama

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 369

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    Schlechter sehen? Jup kenne ich ... besonders Kontaktlinsen machen mir da Probleme

    Bei mir nervt mich allerdings die Brille ziemlich im "Medikamenten Modus" ... die wiegt da gefühlte 10 Kilo auf der Nase

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    WeisseLilie schreibt:
    Stimulanzien können den Augeninnendruck erhöhen und im schlimmsten Fall zu einem Glaukom führen, wenn ich mich nicht irre. Kennt Ihr Eure Beipackzettel?
    Klar .
    Aber der Augeninnendruck ist ok, hab ich extra testen lassen.
    Man geht ja gelegentlich auch mal zur Kontrolle zum Augenarzt .
    Laut Sehtest habe ich auch immer noch einen Visus von 1,4 .... ich brauch nur immer längere Arme zum Lesen

    WeisseLilie schreibt:
    Interessant wäre jedenfalls, ob sich das schlechtere stimulierte Sehen, das ich auch kenne, nach dem Absetzen der Stimulanz wieder normalisiert oder ob das ein dauerhafter Preis ist, den man zahlen muss.
    Da kann ich sagen, dass es ohne Medi's besser ist, es ist also nur eine temporäre Erscheinung.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Medis und Brille - kennt das noch jemand ?

    sky82 schreibt:
    Hallo zusammen,
    mir ist schon seit längerem etwas merkwürdiges aufgefallen.
    Immer wenn ich das Attentin nehme und es beginnt zu wirken, merke ich das ich meine Brille haben will.
    Habe eine geringe Brillenstärke -,50 und -0,25 eigentlich habe ich die Brille zuhause nie an sondern beim Autofahren, Stadt etc.

    Kennt jemand sowas ?
    Hallo sky82

    ich habe die gleiche Erfahrung gemacht...
    Heute ist es mir wieder einmal richtig aufgefallen, da ich nicht arbeiten muss und in diesem Wetter gemütlich in meiner Wohnung sitze. Normalerweise würde ich die Brille nicht anziehen (Korrektur -0.75 und -0.25). Durch das MPH nervt mich aber das leicht verschwommene Sehen sehr (habe aber keine Verschlechterung).

    Ich habe wirklich das Gefühl, dass es bei mir daran liegt, dass ich alles besser und klarer wahrnehme und da "stört" die leichte Sehstörung...


Ähnliche Themen

  1. Help! Kennt jemand die i.f.a.s Göttingen?!?!
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.04.2012, 21:25
  2. Kein Geld für Medis - wer kennt das auch?
    Von WeißeRose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:58
Thema: Medis und Brille - kennt das noch jemand ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum